FANDOM



Thomas Nero Wolff (geb. 1962 in Berlin[1]) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Seine markante raue und einfühlsame Stimme benutzt er oft um britische Männer zu sprechen[1]. Er ist mit Ranja Bonalana verheiratet. Thomas Nero Wolff zählt zu den häufiger gebuchten Synchronsprecher, was man an seinen Sprechrollen von 1286 Stück[1] erkennen kann.

Karriere

Wolff lieh unter Anderem den Charakter Gargamel, welcher seit 2011 von ihm verkörpert wird, die in den Filmen Die Schlümpfe (2011), Die Schlümpfe: Eine schlumpfige Weihnachtsgeschichte (2011) & Die Schlümpfe 2 (2013) zum Einsatz kam, da der vorherige Synchronsprecher Kurt Goldstein im Januar 1995[2] verstarb und somit nicht weiter als Stimme genutzt werden konnte. James Norrington in Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 (2006) sowie (als Adm. James Norrington in Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt (2007), die beide in der englischen Fassung von Jack Davenport gesprochen wurden, übernahm Wolff in der deutschen Fassung der Filme. Calvin Zabo in Agents of S.H.I.E.L.D. sowie Eugene aus Der Prinz von Bel-Air synchronisierte er ebenfalls.

Im Jahre 1993 übernahm Thomas Nero Wolff die Synchronisation in der deutschen Fassung vom Kojoten Antoine Depardieu für die TV-Serie Sonic SatAM.

Synchronrollen

Externe Links

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 https://www.synchronkartei.de/sprecher/771, Zuletzt aufgerufen am 10.12.2016
  2. https://www.synchronkartei.de/sprecher/211, Zuletzt aufgerufen am 10.12.2016


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.