Fandom

Sonic Wiki

Space Colony ARK

3.490Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Siehe für die Stages aus Shadow the Hedgehog (Spiel) hier.

Space Colony ARK .png

Die Weltraumkolonie ARK (eng. Space Colony ARK, jap. スペースコロニー・アーク Supēsu Koronī Āku) tauchte in Sonic Adventure 2 bzw. Sonic Adventure 2: Battle, Shadow the Hedgehog und in Sonic X auf. In SA2 fanden auch die letzten Etappen statt.

Geschichte

Die ARK war eine große Forschungsstation im Weltraum und auch das Zuhause von Gerald Robotnik (,der sie auch gebaut hatte), Maria Robotnik und Shadow. In ihr wurde häufig die Weltraumtechnologie erforscht.

Neben Forschungsarbeiten wurden aber auch Massenvernichtungswaffen (zum Schutz von der Erde) hergestellt. Die stärkste Waffe, die Eclipse Cannon, kann sogar, mit Hilfe der Chaos Emeralds, einen ganzen Planeten zerstören. Später erfuhr Dr. Eggman davon und drohte in Sonic Adventure 2 bzw. Sonic Adventure 2: Battle die Erde zu zerstören, wenn sich die Menschen ihm nicht anschließen würden und zerstörte dann einen Teil des Mondes, zum Beweis, dass es kein Witz war.

300px-Eclipse Cannon.gif

Die Eclipse Canon feuert in Shadow the Hedgehog.

Nach dem Vorfall im Shadow-Projekt wurde die ARK von der G.U.N. unter dem Vorwand "Es hätte einen Unfall gegeben" geschlossen.

Im Zuge der Handlung von Shadow the Hedgehog wurde Central City mit der Eclipse Cannon zerstört. Außerdem gelang es Super Shadow nachdem er Devil Doom besiegt und den Black Comet mit Chaos Control wieder in den Orbit gebracht hatte ihn mit der Waffe zu zerstören. Dadurch erfüllte die Eclipse Canon ihre Bestimmung die Professor Gerald Robotnik für sie vorsah als er sie erschuf.

Auftritte

Sonic Adventure 2 / Sonic Adventure 2: Battle

Hier erfuhr Dr. Ivo "Eggman" Robotnik vom Shadow-Projekt von seinem bereits verstorbenen Großvater Gerald Robotnik. Nachdem er die Kapsel, in der Hauptzentrale der Guardian Units of Nations (G.U.N.), geöffnet hatte, erfuhr er von der Waffe Eclipse Cannon und wollte dann damit die Erde und die gesammte Menschheit bedrohen. Dies demonstrierte dies am Mond.

Später nachdem alle sieben Chaos Emeralds in die Eclipse Cannon eingestzt wurden, ertönte ein Warnsignal und lenkte das Interressse von lachenden Dr.Eggman auf sich. Wie sich später feststellen ließ, wurde ein Programm von Gerald Robotnik aktiviert, welcher einen Racheplan in das System einprogrammiert hatte, da Maria Robotnik gestorben war. Die Emerlads wurden aber von The Biolizard geschützt. Später benutzte es Chaos Control, um mit der Weltraumkolonie zu verschmelzen und dann zu The Finalhazard zu werden. Jedoch wurde dieser Plan von Super Sonic und Super Shadow verhindert.

Shadow the Hedgehog

Sonic X

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki