FANDOM


Geschichte

Sonic009.jpg

die erste Begegnung mit Kintobor (Robotnik) im Comic

Im 1984 erschienenem Sonic the Comic #8 erzählt Sonic wie er und Robotnik sich das erste mal begegnet sind. Der damals noch braune, spitzstachlige Igel, landete durch einen Zufall in Dr. Ovi Kintobors Labor. Sonic und er wurden gute Freunde und sie wollten zusammen versuchen Mobius, mit Hilfe der 7 Chaos Emeralds, von allen Bösen zu befreien. Dank Kintobors Erfindung, dem Kinetic Gyratoscope (eine Art Hamsterrad), war Sonic in der Lage noch schneller zu laufen als er es schon konnte. Im Gegenzug nutzte Sonic seine Geschwindigkeit um den 7 Chaos Emerald zu finden (anscheinend ohne Erfolg). Eine weitere Erfindung Kintobors waren die berüchtigten Power Turnschuhe. durch ihren geringen Reibungswiderstand war Sonic in der Lage, so schnell zu laufen das er die Schallmauer durchbrach. Der daraus resultierende Überschallknall zerstörte den Kinetic Gyratoscope und verwandelte Sonic in seine heutige blaue und windschnittige Gestalt.

Super Sonic

In den Fleetway-Comics wurde die Verwandlung zu Super Sonic als eine Art Suchtzustand beschrieben, in dem er eine riesige Zerstörungswut hat und sich nicht kontrollieren kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki