Wikia

Sonic Wiki

Sonic the Hedgehog

Kommentare20
2.314Seiten in
diesem Wiki
Leider war das SonicWiki hier nicht so schnell wie Sonic, denn dieser Artikel ist ein Stub (eine Seite mit wenigen Informationen, oder die Schreibweise ist inkorrekt). Du kannst SonicWiki helfen, indem du den Artikel erweiterst.
Wenn du dir nicht sicher bist wie eine stublose Seite aussehen soll, schau dir am besten SonicWiki:Aussehen einer Seite an.
Mein Name ist Sonic, Sonic the Hedgehog!


Sonic the Hedgehog
321px-Soniccolorssonicartwork
Ganzer Name Sonic the Hedgehog
Spezies Igel
Geschlecht Männlich
Alter 15 Jahre
Größe 100 cm
Gewicht 35 kg
Ausrichtung Protagonist
Status Lebendig
Aussehen:
  • Fell/Stacheln: Blau
  • Haut: Cremefarben
  • Augen: Grün
    • Kleidung:
  • Schuhe: Rot mit weißem Streifen und goldener Schnalle
  • Handschuhe: Weiß
Typ Speed (in M&S-Saga Geschwindigkeitstyp)
Fähigkeiten
  • Überschallgeschwindigkeit
  • Hohe Sprungfertigkeiten
  • Grinding
Superform Super Sonic, Hyper Sonic
Freunde Tails (bester Freund), Knuckles, Amy, Cream, Vanilla, Rouge, Espio, Vector, Charmy Bee, Chip (Light Gaia), Silver, Jet, Shadow, Tikal, Big, Blaze, Mario (nur „Mario & Sonic“-Serie)
Rivalen Metal Sonic, Shadow (Erzrivale), Jet, Knuckles, Silver, Mario (nur „Mario & Sonic“-Serie)
Feinde Dr. Eggman, Solaris (Mephiles, Iblis), Dark Gaia, Eggman Nega, Mecha Sonic
Erster Auftritt Sonic the Hedgehog (1991) (Sega Master System & Sega Mega Drive)
Bislang letzter Auftritt Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen: Sotschi 2014 (Wii U)
Weitere Auftritte Comics (außer den Miniserien und KtE), Manga, Filme, Bücher
Gestalter des Charakters Akira Watanabe

Für andere Begriffe siehe Sonic the Hedgehog (Begriffsklärung).

Sonic the Hedgehog (ソニック・ザ・ヘッジホッグ Sonikku za Hejjihoggu) ist der Hauptprotagonist der „Sonic the Hedgehog“-Spielserie und SEGAs Maskottchen. Er wurde von dem Künstler Naoto Oshima, dem Designer Hirokazu Yasuhara und dem Programmierer Yuji Naka erfunden.

Sonic ist ein fünfzehn Jahre alter, blauer, anthropomorpher, sehr friedlicher und launischer Igel, welcher seine Hauptfähigkeit in seinem Namen trägt (sonic, engl. f. Schall, d. h. er kann mit Schallgeschwindigkeit rennen) und immer auf der Suche nach Abenteuern ist, um seinen Erzfeind, Dr. Eggman, zu besiegen.

Herkunft

Sonics Herkunftsgeschichte ist unklar, da es zwei verschiedene Aspekte gibt:

  1. Sonic ist der Sohn von Königin Aleena und der Bruder von Sonja und Manic, da dies in der Serie Sonic Underground aufgetreten ist. Sonic ist anfangs bei Adoptiv-Eltern aufgewachsen, welche danach robotisiert wurden. Darauf lebte er bei seinem Onkel Chuck, welcher nach einiger Zeit ebenfalls robotisiert wurde.
  2. Sonic ist der Sohn von Bernadette und Jules. Seine Mutter wurde direkt nach seiner Geburt robotisiert. Später hatten er und Amy ihr Gedächtnis wiedererlangt.

Geschichte

Sonic the Hedgehog hatte seinen ersten offiziellen Auftritt in dem gleichnamigen Spiel Sonic the Hedgehog, welches am 23. Juni 1991 erschienen war und mit dem Auftrag ein neues Maskottchen für Sega zu finden, veröffentlicht wurde.

Im Jahr 1990, als Nintendo und Sega die größten Konkurrenten auf dem Konsolenmarkt waren, war Sega auf der Suche nach einem Maskottchen, dass das frühere Maskottchen Alex Kidd ablösen sollte, eine gute Ausstrahlung haben sollte und in der Lage ist mit dem berühmten Klempner Mario, seines Zeichens seit 1985 Maskottchen Nintendos, zu konkurrieren. Zu diesem Zweck entwickelte Naoto Ōshima den blauen Igel, der damals unter dem Codenamen "M. Needlemouse" (Needlemouse ist eine wörtliche Übersetzung von Hedgehog ins Japanische) bekannt war, Sega entschied sich dazu Sonic zu dem neuen Maskottchen Segas zu küren.

Sonics Aussehen änderte sich mit der Zeit. Das Original von Ōshima hatte einen runden Körper, kurze Stacheln und eine nicht sichtbare Iris, als jedoch Sonic the Hedgehog 2 für den Megadrive erschien, vergrößerte man Anteile Sonics, so das jene größer und imposanter wirkten.

Im Jahr 1998, in welchem Sonic Adventure erschien, wurde sein Aussehen nochmals von Yuji Uekawa geändert. So hatte man ihm längere Beine und Arme verliehen, sein Körper wirkte weniger kugelförmig, er bekam grüne Augen und seine Stacheln hingen mehr nach unten.

Persönlichkeit

Sonic ist cool und lässig und flirtet manchmal auch mit anderen Mädchen (z. B. Rouge oder Sally). Sonic kann gut im Team arbeiten kommt aber auch gut allein zu recht. Er hat ein gutes Herz und wenn jemand Hilfe braucht eilt Sonic direkt zur Rettung.

In der Serie Sonic Underground wird gezeigt, dass er einen Bruder (Manic) und eine Schwester (Sonia) hat und anfangs bei Zieh Eltern gelebt hat, später doch bei seinem Onkel Chuck. Sonic rennt für sein Leben gern, dafür ist er sehr zum Großteil wasserscheu, weil er nicht schwimmen kann. Deswegen hat er sich als kleines Kind öfters geweigert ein Bad zu nehmen, hat aber für einen Chillidog eine Ausnahme gemacht.

Sonic liebt Chillidogs, und sie können ihm nie scharf genug sein.

Über Sonic

  • Sonic ist ein blauer Igel, der die Fähigkeit besitzt mit Schallgeschwindigkeit zu rennen, daher auch sein Name (englisch sonic „Schall“).
  • Sonics zweiter Name lautet Maurice (aber nur in den Comics, in den Spielen heißt er immer noch Sonic the Hedgehog).
  • Ebenso kann er sich auch wie ein Igel zusammenrollen und dadurch seine Umgebung sowie Gegner zerstören.
  • Er ist ein hilfsbereiter, netter und sportlicher Igel
  • Sein Ziel ist es, den wahnsinnigen Dr. Eggman davon abzuhalten, mit Hilfe seiner Maschinen die Welt zu erobern. Sonic liebt die Freiheit, daher ist es auch kein Wunder, dass er jede Gelegenheit nutzt, die Machenschaften des Doktors oder auch anderer Feinde, zunichte zu machen.
  • Wenn er grade nicht gegen Eggman kämpft, reist er gerne um die Welt, um die Winkel, die er noch nicht kennt, zu erforschen.
  • Außerdem liebt Sonic die Natur, Musik, eine Gelegenheit, um einfach „abzuschalten“, sich zu entspannen und Bücher.
  • Doch seine größte Leidenschaft sind das Rennen und die Geschwindigkeit selbst.
  • Es erscheint auch nicht als unlogisch, dass Sonics unliebstes Wort „langsam“ ist. Sonic scheint außerdem eine große Abneigung gegenüber Themenparks zu besitzen - denkbar, da er durch viele von Dr. Eggman geschaffene Themenparks reisen musste, um auf seiner Reise voran zu kommen.
  • Er hasst Wasser absolut (Einmal in Sonic X ist er total durchgedreht, da er sich auf einem Kreuzfahrtschiff befand und rings um ihn herum Wasser war).
  • Auch hat Sonic einen schnell reißenden Geduldsfaden (was wiederrum mit seiner Eigenschaft, möglichst schnell zu sein, zusammenhängt)
  • Sonic ist weiterhin jemand, der nicht gerne verliert, aber noch weniger sieht er Amys Piko-Piko Hammer in seine Richtung fliegen.
  • Nicht zuletzt kann Sonic sehr lange förmliche Anreden nicht leiden.
  • Sonics Alter wird in der „Sonic Heroes“-Spielanleitung und auf der offiziellen japanischen Seite Sonic Channel als 15 angegeben. Als Sonics Geburtstag wird allgemein der 23. Juni verwendet, da dies das Datum ist, an dem sein erstes Spiel veröffentlicht wurde. Offiziell gibt es keine Bestätigung, auf welches Datum Sonics Geburtstag innerhalb der Spiele fällt, da keine Datumsangabe gemacht wurde.
  • Die Geschichte besagt, dass Sonic als Cinos auf der bösen Seite war und sein Erzfeind Dr. Eggman (Robotnik) als Dr. Kintobor auf der guten Seite war. Und das bei einem Experiment von Dr. Kintobor es sich umgekehrt hat.
  • Sonic kann nicht schwimmen.

Fähigkeiten

Geschwindigkeit

Sonics Geschwindigkeit kann die Schallgeschwindigkeit überschreiten. In neueren Spielen kann er einen Boost nutzen, womit er Gegner einfach wegfliegen lässt.

Attacken

Spin

Spin Jump

Spin Dash

Homing Attack

Super Spin Dash

Blue Tornado

Triangle Jump

Crouch

Insta-Schield

Look up

Push

Run

Boost

Umgang mit Caliburn (nur in Sonic und der Schwarze Ritter)

Axtkick (Sonic Chronicles)

Wirbelwind (Sonic Chronicles)

Blauer Bomber (Sonic Chronicles)

Tempoball (Sonic Chronicles)

Hagelsturm (Sonic Chronicles)

Diverse andere Fähigkeiten

Transformationen

Mit Hilfe der 7 Chaos Emeralds kann er sich in Super Sonic verwandeln. Diese Zustandsform tauchte zum ersten mal in Sonic the Hedgehog 2 auf. Dort kann sich Sonic mit 50 Ringen in Super Sonic verwandeln. Seine Vorteile dadurch: Er ist unverwundbar, schneller und kann höher springen. In Sonic 3 & Knuckles konnte er die Macht der Super Emeralds verwenden, um Hyper Sonic zu werden.

In den US-amerikanischen Comics (Sonic-Comic) kann Sonic auch unter anderen Umständen stattdessen sieben Super-Emeralds benutzen, wie zum Beispiel in der Adaption der Comics von „Sonic Adventure“.

In beiden Fällen bewegen sich Sonics Stacheln als Super Sonic nach oben und seine blaue Färbung wird durch eine goldene ersetzt. In Sonic 3 & Knuckles änderte sich außerdem seine Augenfarbe von schwarz zu grün. Aufgrund der großen optischen Ähnlichkeit wird angenommen, dass diese eine Hommage an die Dragon-Ball-Manga- und Anime-Reihe ist, in welcher der Hauptcharakter, Son-Goku, sowie andere Mitglieder seiner Spezies, den Saiyajins, in der Lage waren, sich in Super-Saiyajins zu verwandeln.

In späteren Teilen, in denen Sonics normale Augenfarbe auf grün geändert wurde, änderte sich Super Sonics Augenfarbe zu rot.

Als Super Sonic, ist Sonic unverwundbar (abgesehen von Solaris und Perfect Dark Gaia), schneller als in seinem Normalzustand und zum Teil auch in der Lage zu fliegen. Allerdings verbraucht Super Sonic, jede Sekunde einen Ring, und wenn er keine Ringe mehr hat, verwandelt er sich zurück in Sonic. Das gleiche gilt für Hyper Sonic. Des weiteren kann Sonic andere Charaktere in ihre Superformen verwandeln, vorausgesetzt, sie haben eine. Dies geschah in Sonic Adventure 2 mit Shadow, Sonic Heroes mit Tails und Knuckles (die beiden wurden nicht in ihre echte Superform verwandelt, sie erhielten lediglich ein Schild, dass sie unverwundbar machte), sowie in Sonic the Hedgehog (2006) mit Shadow und Silver.

Hyper Sonic in Sonic 3 & Knuckles ist prinzipiell identisch mit Super Sonic. Statt der goldenen Färbung hat er in dieser Form jedoch eine rotierende Farbgebung, welche zwischen den Farben der Super Emeralds zu wechseln scheint. Außerdem ist er in der Lage, in der Luft einen weiteren Sprung in jede beliebige Richtung durchzuführen, während ein Lichtblitz den Bildschirm kurz erhellt, und alle Roboter auf dem Bildschirm, ausgenommen der Bossgegner zerstört.

In Sonic und die Geheimen Ringe war Sonic des Weiteren in der Lage, die Macht von drei der im Spiel auftauchenden Weltringen zu benutzen (Der des roten Rings der Wut, des lila Rings der Traurigkeit und des grünen Rings des Hasses), sowie vermutlich einen Teil der Energie von Shara, dem Ringgeist, um sich in Darkspine Sonic zu verwandeln. In dieser Form nimmt Sonics Fell einen lila Ton an. Seine Pupillen und die Iris in seinen Augen, Seine Schuhe und Handschuhe sowie sein Mund verschwinden in dieser Form - dadurch ist es unerklärlich, wie er trotzdem reden kann. Die Haut um seinen Mund herum, sowie auf der Innenseite seiner Ohren und auf seinem Bauch werden in eine grau-weiße Farbe gehüllt. Des Weiteren erhält er vier große, leuchtende, goldene Ringe an seinen Hand- und Fußgelenken. Dazu kommt, dass alle seine Stacheln auf seinem Kopf nach unten zeigen, allerdings werden sie weiter vom Wind bewegt. Auf jedem seiner Gelenke und um seine Füße herum erhält er weiße Markierungen, und von der Spitze seines oberen Stachels bis zu seiner Stirn, über seinen Augen, strecken sich zwei weiße Linien aus. Vergleichbare weiße Linien erscheinen auf seinem mittleren, unterem Stachel. Er hat in dieser Form eine feuerrote Aura und ist in der Lage, die Angriffe seines Gegners gegen ihn zu verwenden. Mit mächtigen Attacken kann Sonic den Gegner treten, schlagen, auf ihn einhämmern und so weiter. Während einer Homing Attack (s. u.) wird er von einer rosa Aura umhüllt, und seine so genannte Seelenleiste, ein essentielles Spielelement, füllt sich einfach, in dem er sich schnell an einer Stelle eingeigelt dreht. Ansonsten füllt sich die Leiste trotzdem, wenn auch bei einer sehr geringen Rate.

In Sonic und der Schwarze Ritter wurde er durch die Transformation von Caliburn zu Excalibur zu Excalibur-Sonic. Sonic verändert sich aber körperlich gar nicht, er bekommt nur eine goldene Rüstung. Er kann in dieser Form mit dem Excalibur umgehen.

In Sonic Unleashed, wenn der Mond unterging, verwandelte sich Sonic in Sonic the Werehog. Er wurde in dieser Form stärker, erhielt biegsame Arme und Krallen, aber er wurde langsamer. Er kann einen stärkeren Modus aktivieren, den Unleashed-Modus. Eigentlich ist er ein Dark Gaia-Scherge, doch dank seines guten Wesens hat die Macht von Dark Gaia keine Wirkung auf ihn.

In Sonic X verwandelt er sich auch einmal in Dark Sonic, als er den bewusstlosen Chris und die gefangene Cosmo sieht. Er wird so wütend, dass seine bösen Eigenschaften überragen und er in seine dunkle Form wechselt.

Verbindung zu anderen Charakteren

Amy Rose

Als Sonic das Igelmädchen das erste Mal gerettet hatte, verliebte sie sich schwer in ihn und versucht nun alles, um sich bei ihm beliebt zu machen. Amy wird öfters von Sonic gerettet. Sie wird sehr wütend, wenn Sonic mit anderen Mädchen flirtet oder wenn sie auch nur die Vermutung hat, dass jemand an Sonic Interesse hat. Besonders wütend wird sie, wenn Rouge mit Sonic flirtet oder wenn jemand sagt, dass Sonic nicht zu ihr passt oder er sie sitzen gelassen hat. Doch auch Sonic mag sie eigentlich, allerdings nicht in Sachen Liebe.

Miles "Tails" Prower

In Sonic SatAM war Tails noch sehr jung und wurde öffters von Sonic, Sally, Bunnie und Co. überwacht. Er durfte manchmal mit Sonic nach Robocity und hat den Igel schon immer bewundert. Als sie älter wurden, wurde Tails der beste Freund von Sonic und unterstützt ihn immer mit Erfindungen. Tails sieht Sonic sogar als großen Bruder an. 

Knuckles the Echidna

Da Knuckles sehr leichtgläubig ist, fällt er öfters auf Eggman rein und hielt Sonic und Co. für Feinde. Dadurch wurde er auch Sonics erster Rivale, aber im Laufe der Zeit sind sie gute Freunde geworden, obwohl Knuckles manchmel etwas Dampf ablassen muss. In Sonic Underground war er in Sonics Schwester Sonia verliebt

Shadow the Hedgehog

Shadow wurde von Doktor Gerald Robotnik, Eggmans Großvater erschaffen um die Welt zu vernichten, doch er schlief in einer Kapsel 50 Jahre, bis Eggman ihn erweckte um Sonic zu vernichten. Es gelang ihm aber nicht und Sonic gelang es, Shadow auf die gute Seite zu bringen. Später wurde aus einem Feind der Erzrivale, aber Shadow geht trotzdem seinen eigenen Weg und arbeitet nur im Notfall mit Sonic zusammen.

Dr. Eggman

Dr. Eggman ist Sonics Erzfeind der schon viele Male versucht hat, die Welt zu erobern. Sonic durchkreuzt immer wieder seine Pläne, Mobius (oder die Welt) in Eggmanland zu verwandeln. In Sonic X will Eggman Sonic gar nicht vernichten sondern ihn besiegen und einsperren. Als Eggman mit Bokkun und seinen anderen Handlangern schon auf Mobius war war Sonic als einzigster noch auf der Erde. Doch Eggman wollte Sonic unbedingt finden. Als er ihn in einem sehr schlechten Zustand an einem Strand fand, rettete er ihn überraschenderweise, doch er wollte, dass Sonic sich ihm als Dank anschließt.

Vanilla the Rabbit

Vanilla ist Creams Mutter. Sie hat ein gutes Verhältnis zu dem Igel, da er sie und ihren Chao gerettet hat.

Cream the Rabbit

Sonic hat wie Amy ebenfalls Cream öfters gerettet nur das Cream sich nicht in ihn verliebte. Cream hat in auch Sonic mehrere Male gerettet oder ihm geholfen. Sie sieht ihn wie einen großen Bruder an, doch tatsächlich hat sie eine engere Beziehung zu Knuckles.

Blaze the Cat

Zunächst waren die beiden Rivalen, sie kämpften sogar miteinander, doch später hatten sie sich versöhnt und wurden enge Freunde. Blaze half Sonic auch die beiden Eggmans zu besiegen, und Sonic half ihr, in ihre Welt zurück zu kehren.

Sonic in Filmen und Fernsehserien

Sonic the Hedgehog: Der Film

Weiteres  im Artikel Sonic the Hedgehog (OVA)

Adventures of Sonic the Hedgehog

Weiteres  im Artikel Sonic the Hedgehog (Adventures of Sonic the Hedgehog).

Sonic Underground

Weiteres  im Artikel Sonic the Hedgehog (Sonic Underground).

Sonic X

Weiteres im Artikel Sonic the Hedgehog (Sonic X).

Sonic Boom

Weiteres im Artikel Sonic the Hedgehog (Sonic Boom).

Sonic in den Comics

Shōgakukan-Manga

Sonic the Hedgehog und Sonic Universe

Weiteres siehe im Artikel Sonic the Hedgehog (StH).

Sonic the Comic

Weiteres siehe im Artikel Sonic the Hedgehog (Sonic the Comic).

Entwicklung des Charakters

1991, das Jahr indem das Projekt Sonic gestartet wurde. Yuji Naka, Programmierer bei Sega, hatte es sich zum Ziel gemacht, einen einzigartigen Charakter zu erschaffen, der von aller Welt geliebt wird und die 16 Bit Ära vertreten würde. Er wollte versuchen ein möglichst schnelles Spiel zu programmieren, dafür fehlte nun aber noch der passende Charakter. Zuerst dachte man an einen Hasen. Hasen sind von Natur aus schnelle Tierchen und könnte deshalb flink durch die Level rasen. Jedoch warf sich bald die Frage in den Raum, wie dieser Hase dann seine Gegner angreifen würde. Für jegliche Waffen, müsste er sein Tempo wieder senken, also überlegte man weiter. Der Charakter sollte seine Geschwindigkeit für den Angriff nutzen können und so dachte man an einen Igel. Dieser kann sich während er rennt einfach zusammen rollen um so gegen seine Gegner zu prallen ohne an Geschwindigkeit zu verlieren. Also sollte es ein Igel sein. Yuji war ganz glücklich darüber, denn er hatte schon den passenden Einfall für das Design dieses Charakters. Hierfür beauftragte er Naoto Ōshima, der ihn dann zeichnete. Der schnelle, blaue Igel war also geschaffen und Sonic genannt worden, weil er schneller als der Schall sein soll. Bald darauf gründete sich das "Sonic Team", welches sich nun zur Aufgabe nahm, Sonic Leben einzuhauchen. Sonic ersetzte Alex Kidd, der bis 1990 Segas Maskottchen war. Der schnelle Igel sollte die Geschwindigkeit von Segas (damals) neuer Konsole Mega Drive unter Beweis stellen. Naoto Ōshima entwarf den Charakter, während Yuji Naka der Hauptprogrammierer für das dazugehörige Spiel zuständig war. Später wurde Yuji Naka Chef des Sonic-Teams.

Synchronisation der Stimme

Marc Stachel (geb. 16. Juli 1972 in Stuttgart) ist ein deutscher Synchronsprecher.

Stachel hatte seinen ersten Einsatz als Synchronsprecher als 12jähriger in der Serie Ein Engel auf Erden als Jimmy. Seitdem wurden ihm immer mehr Sprechrollen zugesagt, mitunter auch die Sprechrolle von Sonic the Hedgehog in Sonic X.

Es kam zur Lokalisierung von Sonic the Hedgehog in den Videospielen. In einem Interview gab er bekannt wie er die deutsche Stimme des blauen Igels wurde. Dies soll auf normalem Wege erfolgt sein, er habe an einem Casting teilgenommen und gewonnen.

Weblinks

Freunde, Rivalen und Feinde

Freunde

Tails

Tails und Sonic kennen sich schon sehr lange. Der kleine Fuchs bewundert Sonic und versucht, ihm nachzueifern und zu unterstüzen.

Knuckles

Knuckles ist zugleich Freund und Rivale von Sonic. Das liegt auch an seiner Leichtgläubigkeit, die sich Eggman häufig zu Nutze macht, und es liegt auch daran, dass Knuckles eifersüchtig auf Sonic ist, wegen seinen freien Lebensstills. Dennoch unterstützt er Sonic häufig bei seinen Abenteuern.

Amy

Amy kennt Sonic seitdem Sonic sie in Sonic CD vor dem diabolischem Metal Sonic gerettet hat. Seitdem ist sie schwer verliebt in ihn und tut alles um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Allerdings hat sie nie viel Erfolg, da Sonic nie an Beziehungen interessiert zu sein scheint. Dennoch ist er sehr um ihr Wohlergehen besorgt und betrachtet sie als eine seiner engsten Freunde.

Cream

Cream wurde, wie Tails in Sonic Advance 2, aus Eggmans Gefangenschaft gerettet. Danach freundete sie sich mit Amy an, die schon ein festes Mitglied in Sonics Freundeskreis war.

Blaze

Blaze und Sonic kennen sich seit Sonic Rush. Anfangs hatten sie ihre Probleme, da sich Blaze aufgrund ihrer Kräfte oft von Anderen ferngehalten hat. Sie lernt durch Sonic und Cream jedoch, offener auf andere zuzugehen.

Marine

Marine ist seit Sonic Rush Adventure eine Freundin von Sonic, Tails u. Blaze. Sonic findet sie etwas zu kindisch und abenteuerlustig.

Rivalen

Metal Sonic

Metal Sonic trat zum ersten Mal in Sonic CD auf und in dem Film Sonic the Hedgehog: The Movie. Er wurde von Dr. Eggman erschaffen, um Sonic zu vernichten. Er ist nach Shadow der einzige wirkliche gefährliche Rivale von Sonic.

Shadow

Shadow wurde vor über 50 Jahren von Gerald Robotnik erschaffen. Er ist seit Sonic Adventure 2 Sonics Rivale. Zudem ist er auch der Einzige, der Sonic wirklich ziemlich ähnlich sieht.

Jet

Jet und Sonic sind überwiegend nur in der Sonic Riders-Reihe Rivalen. Jet will immer wieder dem blauen Igel beweisen, dass er das schnellste Wesen im ganzen Universum ist.

Silver

Sonic und Silver sind in Sonic the Hedgehog (2006) und der Sonic Rivals- Reihe Rivalen. Doch si sind zugleich gute Freunde, obwohl zuerst Silver versucht hat, Sonic umzubringen. Er half Sonic die Prinzessin Elise zu retten.

Feinde

Dr. Eggman

Eggman und Sonic sind seit ihrem ersten Treffen Erzfeinde, da Sonic immer wieder seine Weltherrschaftspläne durchkreuzt. Da Eggman seine Pläne nicht aufgeben will, geraten die beiden immer wieder aneinader.

Eggman Nega

Eggman Nega ist eigentlich mehr der Erzfeind von Blaze, legt sich aber auch mal mit Sonic an (Sonic Rush- und Sonic Rivals-Reihe).

Zetis

Die Zetis tauchten (bislang) nur in Sonic Lost World auf. Sie hassen ihn genauso wie Eggman und wollen ihn aufhalten, ihre Pläne zu durchkreuzen.


Themen zum Charakter

Sonstige

  • In Sonic Adventure 2 wird er lediglich bei dem Lied in der Stage: City Escape erwähnt (“Rollin' around at the speed of sound“).
  • In Sonic Riders wird Sonic in ein Lied mit einbezogen aber lediglich auch nur als Teammitglied.
  • Live and Learn“ aus Sonic Adventure 2, jedoch wird in einigen Zeilen auch Shadow und sein Charakter mit einbezogen.
  • We can“ in Sonic Heroes, jedoch wird Sonic dort nur als ein Teamkollege anerkannt, da der Song auf das gesamte Team Sonic basiert (Sonic, Tails und Knuckles).

Trivia

  • Sonic war nicht das erste Maskottchen von Sega, sondern Alex Kidd.
  • Die Körpergröße des Classic-Sonics beträgt 1 Meter und er wiegt 35 Kilogramm.
  • Sonic hat in vielen Spielen Gastauftritte (siehe Sonic-Spiele)
  • Seine Vorliebe sind extrem scharfe Chilly-Dogs.
  • In den alten Sonic-Spielen schien Sonic übergewichtig zu sein, im Laufe der Zeit nahm er ab.
  • Er ist Nichtschwimmer und vermeidet daher tiefere Gewässer.
  • In der „Mario & Sonic“-Saga ist er ein Geschwindigkeitstyp.
  • Er war einer der ersten "tierischen" Videospiel-Helden die es gab.
  • Sonics Farbe ist blau, was für einen Igel ungewöhnlich ist.
  • Sonics 20. Geburstag wurde mit einem Jubiläum gefeiert, zu welchem Sonic Generations herausgegeben wurde.
  • In dem Spiel Minecraft gibt es...
    • einen Mod, der Sonic und seine Freunde darstellen lässt.
    • eine Welt, wo man wie durch die bekannten Sonic-Level schnell bis zum Ziel durchrasen muss.
  • Sonics Zitat:"Mein Name ist Sonic,Sonic the Hedgehog!";könnte eine Parodie auf folgendes Zitat von James Bond sein :"'Mein Name ist Bond,James Bond."
  • Sein wahrer Name ist Maurice the Hedgehog (Nach seinem Großvater)
  • Sonics Fahrzeug in Sonic & SEGA All-Stars Racing trägt den Namen "Turbo-Künstler".

Galerie

Artwork

Screenshots

Serien

Comics

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki