FANDOM


Sonic Christmas Blast (ursprünglich An X-Tremely Sonic Christmas) ist ein Kurzfilm aus dem Jahre 1996 und ein Special zu Sonic der irre Igel. Der Film wurde bis jetzt offiziell nicht auf deutsch übersetzt.

Handlung 

RobotnikClaus.jpg

Robotnik als Robotnik Claus

Am Anfang des Filmes sind mehrere Menschen zu sehen, die sich darauf gefreut haben den Weichnachtsman am TV-Display zu sehen, doch als der Weichnachtsman erscheint sagte er, dass er absteigt. Als sich die Menschen beschweren, fragt der Santa, wieso sie sich bitteschön beschweren - dies sind die besten Weihnachten, die sein können, doch noch besorgt werden die Menschen als Robotnik am Hauptbildschirm im Weihnachtskleid erscheint.

Daraufhin versammeln sich die Kinder um Robotnik und betteln ihn um Weihnachtsgeschenke. Ein Junge fragt ihn, ob er Geschenke bekommt und Robotnik verspricht ihm Robotnik-T-Shirts, worauf sich der Junge beschwert und sticht ihn mit einem Kugelschreiber. Robotnik wird wütend und befiehlt Granda den Junge aus dem Raum wegzunehmen und ihm eine Lektion erteilen.

In der Zwischenzeit gingen Sonic und Tails nach Robotropolis um für Sally Weihnachtsgeschenke zu kaufen, doch sie sehen dass Robotnik inzwischen vieles zerstört hat. Als Sonic auf den Jungen eintrifft, welcher von Robotniks Robotern entführt wurde, erzählt er ihnen, dass er robotisiert sein sollte, aber es gelang ihm zu flüchten.

SonicChristmasBlastEnding.jpg

Dank dem Jungen gelingt es Sonic zu Tails zu erfahren wo der echte Santa ist - er ist in einer Höhle gefangen - . Dort zerstört Sonic die Swatbots, und befreit den Weihnachtsmann, aber dies ändert nicht den Fakt, dass Robotnik jedes Weihnachtsgeschenk auf der Welt hat. Sonic, der Weihnachtsmann und Tails schaffen es Robotnik zu besiegen und die Weihnachten zu retten. Am Ende des Filmes erteilt der Santa, Sonic die Position des Weihnachtsmannes da er die Weihachten "gerettet" hat.

Veröffentlichungsgeschichte

  • Sonic Christmas Blast wurde zuerst am 26. November 1996 auf USA Network ausgestrahlt.
  • Im Jahr 1997 wurde Sonic Christmas Blast im TV auf Toon Disney gezeigt.
  • Am 16. Oktober 2001 erschien der Film als VHS von Lionsgate Entertaiment.
  • Zwei Jahre danach erschien eine VHS als auch eine DVD mit zwei Sonic Underground-Folgen und inklusive Sonic Christmas Blast.
  • Im Jahr 2007 erschien es auf der DVD DiC Animated Christmas Blast, welche mehrere Weihnachtsfilme beinhaltete.
  • Im Jahr 2009 erschien eine Sonic Christmas Blast DVD inklusive Bonus. 

Synchronisation

Figur Synchronsprecher
Sonic the Hedgehog Jaleel White
Miles "Tails" Prower Chris Turner
Dr. Ivo Robotnik Long John Baldry
Scratch Phil Hayes
Grounder Garry Chalk
Elf Tabitha St. Germain
Santa Claus Jay Brazeau
Kleiner Junge Eric Pospisil

Trivia

  • Eine Szene aus diesem Film wurde als Comic in der Archie Sonic the Hedgehog Ausgabe 41 gezeigt.
  • Das Aussehen der Charaktere ähnelt dem CharakterArt der Charaktere aus Sonic X-treme.
  • Im Film kommt eine Szene vor, wo Sonic mit einem Snowboard den Hügel runterfährt. In Sonic the Hedgehog 3 war der gleiche Hügel als auch der gleiche Snowboard, den Sonic benutzt hat.
  • Sonic Christmas Blast vereint mit den Charakteren die TV-Serien Adventures of Sonic the Hedgehog und Sonic the Hedgehog (SatAM), da im Film Figuren erschienen, die nur in Adventures of Sonic the Hedgehog erschienen, als auch umgekehrt Figuren wie Sally, die in Adventures of Sonic the Hedgehog nicht vorkamen aber in Sonic the Hedgehog (SatAM) eine große Rolle spielen.
  • Im Film geschah ein Animationsfehler, da Sonic vier Finger hat, jedoch hatte er in einer Szene fünf Finger.
  • Die Swatbots schauen in diesem Film anders aus, als die Swatbots in Sonic SatAM.

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki