FANDOM


Sonic Adventure 2 (jap. ソニックアドベンチャー2Sonikkuadobenchā tsū) ist ein dreidimensionaler Plattformer sowie der zweite Teil der Sonic Adventure-Reihe und somit Nachfolger zu Sonic Adventure. In diesem Spiel hatten Shadow the Hedgehog, Maria Robotnik, Gerald Robotnik und Rouge the Bat ihren ersten Auftritt.

Entwicklung

2375351-sonic team sf

Die 12 Mitglieder vom Team Sonic USA zusammen mit Yuji Naka in San Francisco, Kalifornien, USA.

Sonic Adventure 2 wurde von Sonic Team USA, der jetzt stillgelegten U.S. Division vom Sonic Team, entwickelt und vom Publisher SEGA veröffentlicht. Nachdem der langjährige Serien-Mitwirkende Takashi Iizuka ausgewählte Mitglieder vom Sonic Team nach Amerika brachte, um die englische Veröffentlichung des ursprünglichen Sonic Adventure aufzupolieren, gründeten sie unter anderem zusammen mit Yūji Naka in San Francisco die US-Niederlassung vom Sonic Team. Als nun eigenständiges Entwicklerteam begann das Team sofort an ihrem ersten Projekt als US-Zweig vom Sonic Team an Sonic Adventure 2 - kurz nach der Veröffentlichung der amerikanischen Version von Sonic Adventure im Jahr 1999 - zu arbeiten[1].

Das Spiel wurde so entworfen, dass es mehr Action-orientierter als der im Vergleich langsame geschichtsträchtigere Vorgänger ist. Das Entwicklungsteam ließ das Spiel bei 60 Bildern pro Sekunde mit "Tempo" laufen und gab Sonic eine Vielzahl von Aktionen anstatt sich allein auf die Geschwindigkeit zu konzentrieren. Dies sorgte dafür, dass Sonic als schneller wahrgenommen würde als er in Wirklichkeit war[1].

Das Team nahm Inspirationen von ihrem südkalifornischen Standort für die Level und die Umgebung für das Spiel. Dazu gehörten beispielsweise der Hauptsitz des US-Sonic Teams San Francisco oder auch andere amerikanische Orte wie der Yosemite Nationalpark (wo sie während der Entwicklung begleitet wurden), der Golden Gate Bridge und der San Francisco Bay Area. Als das Sonic Team sich entschloss, Sonic Adventure 2 in die fiktive Stadt "Central City" zu setzen, wurde ebenfalls beschlossen, dass dann auch die besuchten Sehenswürdigkeiten ins Spiel eingebaut werden sollen. Anders als der Vorgänger war es beabsichtigt, dass der Nachfolger "mehr von einem amerikanischen Geschmack" haben soll[1]. Obwohl das Levels des Spiels die Frame-Rate priorisiert hat, war es moderner als Sonic Adventure wegen der Erfahrung des Teams mit der Dreamcast-Hardware[2].

Während seines Entwicklungszyklus veränderte sich Sonic Adventure 2 dramatisch. Frühe Medien und Interviews mit Yuji Naka, dem Produzenten des fertigen Spiels, zeigen dort nur drei spielbare Charaktere: Sonic, Knuckles und Dr. Eggman. Nach dem Aufschrei von den Fans, die sich fragen, wo bestimmte Hauptcharaktere waren, wurden Tails sowie die neuen Charaktere Shadow und Rouge enthüllt, die spielbar seien sollten. Die Tatsache, dass Tails, Shadow und Rouge möglicherweise erst in der späten Entwicklung hinzugefügt wurden, würde erklären, warum über die Hälfte der Stages im Spiel teils recycelte Abschnitte aus anderen Stages sind.

Iizuka beschrieb die Chao als "relative neutrale Einheit" in Sonic Adventure. Im Nachfolger erweiterten die Entwickler die Präsenz der Kreaturen und fügten die Fähigkeit hinzu, "Hero" und "Dark" Chao zu kreieren, um den Konflikt zwischen Gut und Böse zu reflektieren. Aus dem gleichen Grund haben alle sechs spielbaren Charaktere in etwa gleiche Spielzeit (im Gegensatz zu Sonic Adventure, wo Big the Cat- sowie E-102 Gamma-Geschichten kurz waren)[1]. In Sonic Adventure 2 haben Chao  die Fähigkeit sich zu sozialisieren, so dass sie einer "echten künstlichen Lebensform ähneln"[2].

Anderes frühes Vorschau-Material zeigt, dass an einem Punkt im Spiel möglich sein sollte, verschiedene Story-basierte Wege zu gehen. Ein Beispiel-Szenario wäre, dass Sonic in einem U-Boot gefangen sein würde. Nun hätte der Spieler zwei Optionen: Erstens, das U-Boot in Sicherheit zu bringen, oder Zweitens, die Luke öffnen und versuchen sich zu retten (und dabei außer Acht zu lassen, dass Sonic nicht schwimmen kann). Letztendlich wurde diese Idee für Sonic Adventure 2 verworfen, jedoch wurden das verzweigte Storyline-Wege-Konzept später für das 2005-erschienene Spiel Shadow the Hedgehog verwendet. Weder Sonic noch Shadow wurden jedoch im fertigen Spiel in einem solchen U-Boot-Szenario konfrontiert.

SEGA kündigte am 4. Oktober 1999 einen Nachfolger zu Sonic Adventure sowie einem Spin-Off (was vermutlich Sonic Shuffle wurde) an[3]. Das damals betitelte Spiel Sonic Adventure 2 wurde erstmals auf der E3 im Jahre 2000 vorgestellt, wo am 30. Juni das Sonic Team auf ihrer Webseite Videomaterial zum Spiel bereitstellte[4]. Das Sonic Team hat am 30. Mai 2001 einen Trailer und eine Reihe von Screenshots zum Spiel veröffentlicht, mit Sega, die Sonic Adventure 2 als das letzte Sonic-Spiel für den Dreamcast vermarktete, feierten sie ebenfalls mit diesem Spiel das 10-jährige Jubiläum des blauen Igels[5]. Sega hielt im Juni 2001 eine 10-jährige Jubiläumsfeier für Sonic ab, bei der die Teilnehmer bei einem Schlachtturnier teilnehmen konnten. Der Sieger spielte gegen Iizuka[2].

Sonic Adventure 2 sah am 23. Juni 2001 eine gleichzeitig weltweite Veröffentlichung und markierte das 10-jährige Jubiläum von Sonic. Eine spezielle Sammlerausgabe des Spiels wurde produziert, mit einem großen blauen Koffer, der das Spiel enthielt, eine Musik-CD (mit Tracks über Sonics 10-jährige Geschichte), eine Sonic the Hedgehog-Retrospektive Broschüre und eine Gedenkmünze. Obwohl es ursprünglich beabsichtigt war, das jene Sammlerausgabe eine limitierte Auflage sein sollte, wurden so viele Exemplare der 10th Anniversary Edition veröffentlicht, dass es ziemlich einfach ist, eine für relativ billige zu finden.

Handlung

Das Spiel wurde in mehrere Storys unterteilt, die unabhängig voneinander gespielt werden können, jedoch an einigen Stellen sich kreuzen: Die Hero-Story und die Dark-Story, die am Ende zu einer gemeinsamen Story (die Last Story) zusammenlaufen.

Hero-Story

Sonic machte sich gerade einen gemütlichen Tag, bis er von der G.U.N. wegen eines Verbrechens beschuldigt und verhaftet wird. Es gelingt ihm jedoch, zu entkommen und seine Verfolger in der Stadt bzw. City Escape abzuhängen. Bei seiner Flucht begegnet er einem schwarzen Igel, der ihm sehr ähnlich sieht und einen Chaos Emerald bei sich trägt, der als gestohlen gemeldet worden war. Sonic wird klar, dass er mit diesem Igel verwechselt wurde und versucht nun, den wahren Täter dingfest zu machen. Gleichzeitig erfährt er auch, dass sein Erzfeind Dr. Eggman wieder Finsteres plant und er ihn auch stoppen muss. Um das alles zu erreichen, holt er sich seine Freunde Tails und Knuckles zu Hilfe. Und auch Amy schließt sich den Freunden an, allerdings ist sie in dieser Story nicht spielbar.

Dark-Story

Eggman erfährt, nachdem er das Tagebuch seines verstorbenen Großvaters Professor Gerald Robotnik gefunden hat, dass auf Prison Island eine mächtige Waffe unter Verschluss gehalten wird. Also macht er sich auf, um jene Waffe zu bekommen. Er ist jedoch ziemlich überrascht, als er feststellt, dass es bei dieser Waffe um einen schwarzen Igel handelt, der sich "Shadow" nennt und Eggman von der Weltraumkolonie ARK erzählt. Nachdem Shadow einen Chaos Emerald gestohlen hat, trifft er sich mit Eggman in der ARK und erklärt ihm, dass er mit Hilfe aller sieben Emeralds und der ARK die Weltherrschaft an sich reißen kann. Beim Planen werden sie von der geheimnisvollen Rouge überrascht, die ihnen ihre Hilfe anbieten, wenn sie Eggmans Emerald-Aufspührer bekommt. Er lässt sich auf den Deal ein und der Plan, die Welt sich untertan zu machen, beginnt...

Last Story

Triumphierend lacht Dr. Eggman vor der Steuerungseinheit der Eclipse Cannon. Kurz darauf wird der Doktor von einem Warnton sowie einem roten Alarm gestört. Panisch versucht Eggman das Problem ausfindig zu machen bis eine Videonachricht von seinem Großvater Professor Gerald Robotnik auf der gesamten Space Colony ARK übertragen wird.

Währenddessen konfrontiert Rouge the Bat Sonic the Hedgehog sowie Knuckles the Echidna mit der derzeitigen Situation, die sie von ihrem "Boss" bekommen hat. Wie sich herausstellt programmierte Professor Gerald Robotnik kurz vor seiner Exekution ein Programm, welches sich aktivieren würde, wenn die sieben Chaos Emeralds in die Steuerungseinheit der Eclipse Cannon gelegt werden würden. Jenes Programm ist dafür verantwortlich, dass die Space Colony ARK mit hoher Geschwindigkeit Richtung Erde fliegt. Um diesen verrückten Plan aufzuhalten, tun sich Team Hero (Sonic the Hedgehog, Miles "Tails" Prower & Knuckles the Echidna) sowie zwei der drei Mitglieder von Team Dark (Rouge the Bat & Dr. Eggman) zusammen, um schnell möglichst in den Kern der Space Colony ARK zu gelangen, da man dort mithilfe des Master Emeralds die für das auszuführende Programm notwendige Energie der Chaos Emeralds gestoppt werden könnte.

Im Kern angekommen, sehen Sonic und Knuckles einen "Schrein", der den Kern der Weltraumkolonie bildet. Beim Versuch näher heranzukommen, hören beide Geralds Stimme erneut, ehe sich ein Sicherheitsmechanismus aktiviert, dass Biolizard, ein Testobjekt Gerald Robotniks, freilässt. Kurzerhand taucht Shadow the Hedgehog auf. Amy hatte ihn an sein Versprechen, welches er Maria gegeben hatte und von einer besseren Zukunft für die Menschen handelt, erinnert, weswegen er sich auf den Weg zum Kern der ARK gemacht hatte. Shadow besiegt Biolizard, sodass Sonic und Knuckles oben auf einer rot glühenden Plattform den Master Emerald platzieren können. Biolizard verschwindet dann nach mehreren lauten von sich gegebenen Geräuschen in einem hellen Licht, welches sich als Chaos Control herausstellt. Biolizard fusioniert danach mit der Space Colony ARK zu The Finalhazard und lenkt manuell die ARK Richtung Erde weiter, da der Zufluss an Chaos Energie gestoppt wurde.

Sonic the Hedgehog und Shadow the Hedgehog transformieren sich mit den Chaos Emeralds in Super Sonic und Super Shadow, wobei sie letztendlich Finalhazard im Weltraum besiegen können. Gemeinsam rasen Sonic & Shadow Richtung ARK, die immer noch Richtung Erde rast. Im letzten Moment führen dann die beiden Igel eine Super-Chaos Control in Form einer gelben Kugel aus, die sie auf die ARK schleudern, welche dann in ihre vorherige Position teleportiert wird.

Shadow hat aber all seine Kraft verbraucht, sodass er in seiner Super-Form Richtung Erde fällt. Im Fall spricht Shadow zu Maria und fragt sie ob er ihr Versprechen erfüllt habe. Sonic kehrt allein zur ARK zurück und gibt Rouge Shadow's Ringmanschette. Sonic, Tails, Knuckles, Rouge und Eggman reflektieren die Ereignisse, die sich ergeben haben und fragen sich, was sie als nächstes tun werden, während im Vordergrund die Credits rollen. Als Sonic und seine Freunde auf die Erde zurückkehren, verabschiedet sich Sonic leise von Shadow the Hedgehog auf der gleichen Weise wie Maria es bei Shadow damals getan hatte.

Gameplay

Einzelspielermodus

In der Story gibt es sechs spielbare Figuren, die sich auf drei Arten spielen lassen.

Sonics & Shadows Action-Zone

Die Action-Zonen der Igel sind Jump'n'Run-Levels: Man rennt mit hoher Geschwindigkeit durch das Level und weicht den Gefahren aus. Man kann Punkte dadurch verdienen, in dem man Gegner besiegt, Ringe sammelt und Tricks vollführt. Das Level ist geschafft, wenn man den Goal-Ring erreicht.

Tails' & Dr. Eggmans Action-Zone

Diese Action-Zonen sind denen der Igel nicht ganz unähnlich, jedoch sind die Maschinen von Tails & Eggman deutlich langsamer. Sie ähneln aber eher den E-102 Gamma-Leveln aus dem Vorgägner Sonic Adventure, sodass man sie dem Genre Shoot ’em up zuordnen kann. Außerdem setzen sich die beiden mit Raketen zur Wehr. Zudem haben sie eine Lebensenergie-Anzeige, die sich durch das Sammeln von Ringen wieder auffüllen lässt. Wenn man vor dem Schießen mehr als einen Gegner anvisiert, gibt es mehr Punkte. Das Level ist bestanden, wenn der Goal-Ring erreicht ist.

Knuckles' & Rouges Action-Zone

Diese Action-Zonen unterscheiden sich ziemlich von den anderen: Man muss nicht den Goal-Ring erreichen, sondern jeweils 3 Bruchstücke des Master Emeralds (oder 3 Schlüssel) finden. Hilfe bekommt man durch ein Radar am unteren Rand des Bildschirms, welcher anfängt zu blinken, wenn man sich einem Emerald/Schlüssel nähert und durch Hinweisbildschirme, Wenn man diese allerdings benutzt, gibt es für ein gesammeltes Bruchstück weniger Punkte. Je schneller man die Stücke findet, desto mehr Punkte gibt es.

Anders als im Vorgänger müssen hier die Emerald-Splitter in einer gewissen Reihenfolge gefunden werden, sodass dem Spieler vorerst nur der erste Splitter angezeigt wird, während der Radar nicht auf die anderen beiden reagiert bis man den ersten gefunden hat.

Mehrspielermodus

Neben dem umfangreichen Einzelspielermodus gibt es zudem auch einen (lokalen) Mehrspielermodus, in welchem man mit den im Einzelspielermodus freigeschalteten Charakteren gegen seine Freunde spielen kann.

Insgesamt gibt es 5 verschiedene Action-Zonen:

Action-Rennkampf

In dieser Action-Zone kann man mit Charakteren wie Sonic & Shadow gegeneinander Rennen. Dabei ist zu beachten, das man seinen Gegner angreifen kann und dieser zurücksetzt wird, wenn er K.O. geht.

Das Ziel ist es den Goal-Ring vor seinem Gegner zu erreichen.

Schatzsuche-Rennen

Das Schatzsuche-Rennen wird mit Charakteren wie Knuckles & Rouge gespielt. Die Level sind aufgebaut wie die Schatzsuche Level in dem Einzelspieler-Modus. Es geht darum, als erstes alle 3 Masteremeraldstücke zu finden.

Schießerei

SonicAdventure2BattleWallpaper800

Spielbare Charakter im Multiplayer Modus von Sonic Adventure 2.

Bei der Schießerei kann man mit den Robotern von Dr. Eggman & Tails gegeneinander antreten. Das Spiel ist so ähnlich aufgebaut, wie der Bosskampf zwischen Tails und Dr. Eggman. Beide Spiele versuchen sich mit deren Robotern solange Abzuschießen, bis der Gegner am Boden liegt.

Chao-Rennen /- Karate

Kartrennen

Bei dem Kartrennen können fast alle freigeschalteten Charaktere gegeneinander in einem Kartrennen antreten. Je nach Charakter haben die Kartwagen unterschiedliche Werte.

Level

Sonic-Level

Shadow-Level

Knuckles-Level

Rouge-Level

Tails-Level

Eggman-Level

Bosse

Hero Story

  1. Bigfoot - Sonic
  2. vs. Eggman - Tails
  3. vs. Shadow - Sonic
  4. King Boom Boo - Knuckles
  5. Egg Golem - Sonic
  6. vs. Rouge - Knuckles
  7. vs. Eggman - Tails
  8. vs. Shadow - Sonic

Dark Story

  1. Hot Shot - Shadow
  2. vs. Tails - Eggman
  3. Flying Dog - Rouge
  4. vs. Sonic - Shadow
  5. Egg Golem - Eggman
  6. vs. Knuckles - Rouge
  7. vs. Tails - Eggman
  8. vs. Sonic - Shadow

Letzte Story

Soundtrack

Komponisten & Arbeit am Soundtrack

Die Musik für Sonic Adventure 2 wurde von vier Komponisten geschrieben: Jun Senoue, Kenichi Tokoi, Fumie Kumatani und Tomoya Ohtani. Kenichi Tokoi sowie Fumie Kumatani könnten als "Veteranen" bezeichnet haben, da sie auch schon u.a. im Vorgänger Sonic Adventure mitkomponiert haben. Jun Senoue und Tomoya Ohtani sind "Neulinge", da sie ihre musikalische Videospiel-Karriere mit diesem Sonic the Hedgehog-Videospeiltitel begonnen haben.

Jun Senoue ist der größte Teil des Soundtracks zuzuschreiben. Die Arbeit am Soundtrack begann im April 2000 und endete im Februar 2001[6]. Die Arbeiten für die Musik wurden in mehreren Städten durchgeführt, zu diesen zählen Los Angeles , Tokio , New York und San Francisco.

Die Theme Songs von den Charakteren aus den Vorgänger wurden leicht verändert. Die Songs "It doesn't Matter", "Unknown from M.E." und "Believe In Myself" kriegten eine neue Anordnung und in den letzten beide erwähnten Songs wurden ebenfalls die Vokalkomposition ersetzt. Das Theme von Rouge the Bat - "Fly in the Freedom" - wurde von Fumie Kumatani geschrieben und Sänger waren Tabitha Fair und Todd Kuper[6]. Fumie Kumatani, Everett Bradley sowie Shinobu Shindo waren an dem Themesong von Shadow the Hedgehog - "Throw It All Away" - beteiligt. Jun Senoue sowie Paul Shortino arbeiteten an dem Theme, welches Dr. Eggman gewidmet war - "E.G.G.M.A.N. Jun Senoue und Johnny Gioeli, beide Mitglieder der Band Crush 40, die auch im Vorgänger Songs gesungen hatte, waren die Autoren des Mainthemes "Live and Learn", welche Senoue zu seinem Lieblingslied zählt.

Für einige Stages des Spiels wurden Vokalkompositionen als Hintergrundmusik verwendet. Dazu gehört beispielsweise der Song "A Ghost's Pumpkin Soup" von Hunnid-P, der in der Knuckles-Stage Pumpkin Hill gespielt wird. Aber auch in weitere Knuckles-Stages war Hunnid-P mit seinen Kompositionen vertreten. Für die Rouge-Stages wurde Tabitha Fair genommen, die zum Beispiel Rouge' Themesong oder auch den Song ""Bright Sound" ...for Dry Lagoon" gesungen hatte. Everett Bradley wurde beauftragt als Vokalist für die Boss Themes zu singen, wo er unter anderem den Song "Supporting Me", der beim Bosskampf gegen Biolizard läuft, singt. Der beliebte Song "Escape from the City" wurde von Ted Poley geschrieben sowie von Paulie Harnell und Tony Harnell aufgeführt[6]. Jun Senoue nannte diesen Song „neu und frisch“, und stellte fest, dass er „einen großen Schub von Energie in der ersten Stage des Spiels vermittelt“[6].

Alben

Für das Spiel sind mehrere Alben erschienen:

Alternative Versionen und Wiederveröffentlichungen

Sonic Adventure 2: 10th Anniversary Birthday Pack

Sonic Adventure 2: 10th Anniversary Birthday Pack, meistens nur als Sonic Adventure 2 Birthday Pack (jap. SONIC ADVENTURE 2 バースデイパック) abgekürtzt war eine Wiederveröffentlichungen von Sonic Adventure 2 auf der SEGA Dreamcast. Dieses spezielle Bundle kam mit dem Spiel Sonic Adventure 2, einer speziellen 10. Jahrestag-Gold-Disc mit Sonic Adventure 2-Musik, einem Sonic History Book (unter anderem STIs Original Geschichte und einer sammelbaren Medaille). Dieses Pack wurde am 23. Juni 2001 exklussiv in Japan veröffentlicht und war nur für zwei Tage verfügbar. Es konnte zu dem gleichen Preis wie die reguläre Version des Spiels, ¥ 5.800, erworben werden.

Sonic Adventure 2: Battle

SA2B

Cover der GC-Portierung

Hauptartikel: Sonic Adventure 2: Battle

Am 3. Mai 2003 wurde Sonic Adventure 2: Battle in Europa, und somit auch in Deutschland, für den Nintendo Gamecube veröffentlicht. Es handelt sich hier um eine überarbeitete Variante des Orignaltitels mit verbesserter Grafik sowie erweitertem Battle-Modus.

In Europa wurde SA2:B durch das Unternehmen Infogrames, welches damals ein Vertag mit SEGA geschlossen hatte, welches besagte, dass Infogrames SEGAs Gamecube-Spiele digital distribuieren sollte, wobei SEGA als Herausgeber genannt werden sollte.

Sonic Adventure 2/Battle Edition

Sonic Adventure 2 wurde in einer High-Definition-Variante wiederveröffentlicht. Jene beinhaltet zusätzliche Inhalten aus der Battle Edition in Form von eines DLCs (Sonic Adventure 2: Battle Edition). Diese Version wurde am 2. Oktober 2012 in Europa am 3. Oktober 2012 und in Japan am 4. Oktober 2012 auf dem PlayStation Network in Nordamerika veröffentlicht. SA2 wurde weltweit auf der Xbox Live Arcade am 5. Oktober 2012 und auf Microsoft Windows über die Vertriebsplattform Steam am 19. November 2012 veröffentlicht.

Synchronsprecher

Charakter Englischer
Synchronsprecher
Japanischer
Synchronsprecher
Sonic the Hedgehog Ryan Drummond Junichi Kanemaru
Miles "Tails" Prower Connor Bringas Atsuki Murata
Knuckles the Echidna Scott Dreier Nobutoshi Canna
Amy Rose Jennifer Douillard Taeko Kawata
Shadow the Hedgehog David Humphrey Kōji Yusa
Rouge the Bat Lani Minella Rumi Ochiai
Dr. Eggman Deem Bristow Chikao Ōtsuka
Omochao Lani Minella Etsuko Kozakura
Maria Robotnik Moriah Angeline Yuri Shiratori
Professor Gerald Robotnik Marc Biagi Chikao Ōtsuka
Chao Tomoko Sasaki
Präsident Steve Broadie Kinryū Arimoto
Sekretärin Sue Wakefield Mami Horikoshi
G.U.N. Soldiers Marc Biagi
Scott Dreier
Kōji Ochiai
Tōru Ōkawa
G.U.N. Computerstimme Sue Wakefield Mami Horikoshi
Nachrichtensprecherin Lani Minella Mami Horikoshi
Space Colony ARK Computerstimme Scott Dreier Tōru Ōkawa
Default Menu Theme Shelly Fox

Trivia

Galerie

Externe Links

Wikipedia-Artikel

Anderes

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 IGN: Interview With Sonic Adventure 2 Director Takashi Iizuka
  2. 2,0 2,1 2,2 the Hedgehog turns 10
  3. Sega Speaks Out on Sonic Adventure Follow-up
  4. First Direct Feed Footage of Sonic Adventure 2
  5. Wikipedia:Official Dreamcast Magazine (UK magazine), Seite 9
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 Jun Senoue Interview
Sonic-Adventure-2 Sonic Adventure 2 / BattleSonic Adventure 2 Battle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.