FANDOM


Sign warning
Dieser Abschnitt wird gerade von jemandem bearbeitet. Deswegen solltest du nicht diesen Abschnitt verändern.
Hier geht es um das 1998 erschienene Sonic Adventure, wenn Sie die Neuauflage suchen finden Sie sie hier.
Das Spiel ist nicht mit der französischen Comicserie Sonic Adventures oder dem Nintendo DS-Titel Sonic Rush Adventure zu verwechseln.

Sonic Adventure (jap. ソニックアドベンチャー Sonikkuadobenchā) ist ein dreidimensionaler Plattformer sowie der erste Teil der Sonic Adventure-Reihe und somit Vorgänger von Sonic Adventure 2.

Es ist nach Sonic R und Sonic Jam Sonics dritter Ausflug in die 3. Dimension und war der erste „SEGA Dreamcast“-Titel, somit gehört das Spiel zur 6. Konsolengeneration. Es war auch das erste Sonic-Spiel mit Synchronstimmen. Außerdem hatte dieses Spiel downloadbare Inhalte, die oftmals von verschieden Gruppen gesponsert wurden. Ebenso kamen die ChuChus und NiGHTS als Gastfiguren vor.

Beschreibungen

Begib dich auf eine epische Reise und verhindere Dr. Eggmans bisher teuflischsten Plan.— Offizielle PlayStation 3-Beschreibung zum Spiel[2]
Ein uraltes Übel schlummert im Master Emerald, der vom gewissenlosen Dr. Eggman aus seinem Schlaf erweckt wurde und kurz davor steht, sich mit den 7 Chaos Emeralds in das ultimative Monster zu verwandeln. Nur Sonic und seine Freunde sind mutig genug, es mit Dr. Eggman und seinen bösen Schergen aufzunehmen.— Offizielle PC-Beschreibung zu Sonic Adventure DX: Director's Cut[3]
Sonic ist wieder da! Und diesmal geht es um nichts geringeres, als die Welt vor dem verrückten Wissenschaftler Dr. Robotnik zu retten. In seinem größten und spannendsten Abenteuer muss Sonic mit alten und neuen Freunden, Dr. Robotnik davon abhalten 7 Steine zu finden und mit Hilfe dieser Chaos auf die Welt loszulassen. Sonic reist dabei in atemberaubenden 3D Welt voller lebendiger Details. High Speed Verfolgungsjagden und rätselhafte Stätten zum Erforschen sind dabei nur ein Bruchteil der zu bestehenden Abenteuer. Sonics Abenteuer haben erst begonnen!— Offizielle deutschsprachige Beschreibung der SEGA Dreamcast PAL-Version

Entwicklung

Beta-Elemente

Hauptartikel: Sonic Adventure/Beta-Elemente

Charaktere

Spielbare Charaktere

Nichtspielbare Charaktere

Handlung

Es gibt 6 spielbare Figuren, die alle eine eigene Geschichte haben, jedoch ist die Handlung miteinander verknüpft:

Sonic the Hedgehog

Er ist der schnellste Igel der Welt! Er liebt die Freiheit über alles und hasst nur eins: Unterdrückung. Trotz seines aufbrausenden Temperaments ist er im Grunde seines Wesens ein wirklich netter Kerl, der alles daransetzt, anderen in Not zu helfen, wo und wann immer er kann. Sonics Abenteuer beginnt in dem Moment, in dem er von einer langen Reise zurückkehrt…Beschreibung von Sonic für Sonic Adventure DX: Director's Cut in der Dreamcast Collection[1]
Sonic Adventure Sonic

Sonic the Hedgehogs Handlung ist die längste im Spiel. Sie ist auch die einzige die zu Beginn des Spiels spielbar ist.

SA Sonic vs Chaos

Chaos und Sonic

Sie beginnt damit, dass Sonic durch Station Square rennt bzw. springt und dabei vier Polizeiwagen der SSPD vorbeifahren sieht. Er verfolgt jene Fahrzeuge bis zum Einsatzort, wo Sonic ein mysteriöses Wassermonster erblicken kann, die Chaos in der Stadt verursacht. Als die Station Square Police Department das Feuer auf das Monster eröffnet, müssen die Polizeibeamten ansehen, dass ihre abgefeuerten Projektile auf der mysteriösen Kreatur aufprallen und zu Boden fallen, womit die Polizei-Waffen nutzlos sind. Als dies auch die Gesetzeshüter von Station Square bemerkten, bleibt ihnen nur der Rückzug. Da­r­auf­fol­gend mischt sich Sonic the Hedgehog in diesen Polizeieinsatz ein. Als das Monster den blauen Igel entdeckt, greift es Sonic an. Im anschließenden Kampf besiegt Sonic die Wasserkreatur; Sie entweicht durch ein Wasserabfluss in die Kanalisation und hinterlässt einen verwirrten Sonic, der auf jenen Abfluss starrt. Mit Blick auf die geschehenden Ereignisse von einem hoch gelegenen Dach steht niemand anderes als der böse Doktor Robotnik und lacht triumphierend über Sonics Versagen.

Am nächsten Tag ist Sonic am Pool, genauer gesagt liegt er entspannt auf einem Liegestuhl neben einem Pool. Die Idylle wird aber von einem abstürzenden Flugzeug in der Nähe gestört. Nach kurzer zeit realisiert Sonic, dass der Pilot des abstürzenden Flugzeugs sein Freund Tails ist. Tails stürzt mitsamt seines Fliegers in der Nähe von der Emerald Coast ab. Als Sonic zu Hilfe eilt, um seinen kleinen zweischwänzigen Fuchsfreund zu retten, erfährt der Igel in einem Gespräch, dass Tails den Prototyp seines Antriebsystemes getestet habe. Jenes Antriebsystem entpuppt sich als der violette Chaos Emerald. Als Tails Sonic bittet zu seiner Werkstatt in den Mystic Ruins zu kommen, willigt dieser ein und macht sich auf den Weg. Angekommen bei der Produktionsstätte, taucht Dr. Robotnik auf und fordert das Duo auf ihm ihren Chaos Emerald auszuhändigen, da er ansonsten die Smaragde auf einer gewaltsamen Weise an sich reißen würde. Zornig holt "Eggman" seinen Egg Hornet hevor als sich Sonic und Tails weigern ihren Chaos Emerald abzutreten. Qualmend stößt das Egg-Mobil sowie der Doktor auf dem Boden. Zu dem Zeitpunkt, als Sonic über seinen Erzfeind spotten wollte, aktivierte Dr. Robotnik einen Greifarm, der den Chaos Emerald aus Tails' Armen reißt. Robotnik ruft den Namen "Chaos" zu seinem Essen. Als sich eine Pfütze unter dem Emerald auftut, erinnert sich Sonic an die wässrige Kreatur und schlussfolgert daraus, dass jenes Monster den Namen "Chaos" trägt. Eggman erklärt, dass Chaos mit jedem Emerald, den er verschlingt, stärker wird; Zudem soll Chaos mit allen 7 Emeralds unverwundbar werden. Danach verschwindet er zusammen mit Chaos, um die restlichen Chaos Emeralds zu suchen.

Sonic und Tails beschließen die Chaos Emeralds vor Eggman zu sammeln. Sonic & Tails gehen nach Windy Valley, wo sie einen Emerald finden. Sonic findet danach in Station Square die "Light Speed Shoes". Danach finden die beiden in Casinopolis den nächsten Emerald, welcher ihnen anschließend jedoch von Eggman geklaut wird, als er sie betäubte. Sie suchten weiter die Emeralds und fanden den nächsten in der Ice Cap Zone. Danach treffen die beiden auf Knuckles the Echidna, der auf der Suche nach den Stücken des Master Emeralds ist. Da er den grünen Chaos Emerald, den Sonic in der Hand hat, sah, verwechselt Knuckles ihn mit einem Stück des Master Emeralds und behauptet, dass er die Stücke für sich sammeln möchte. Damit ist Knuckles überhaupt nicht einverstanden, da er sie für den Zusammenbau des Master Emeralds benötigt und fordert Sonic zum Kampf heraus. Während des Kampfes verliert Sonic die beiden Chaos Emeralds. Dr. Eggman erscheint genau zum richtigen Zeitpunkt und krallt sich die beiden Emeralds. Knuckles bemerkt, dass das von ihm vermutete Stück des Master Emeralds ein Chaos Emerald ist und wurde somit von Dr. Eggman wieder mal reingelegt. Dieser ruft erneut Chaos zu sich und füttert die beiden Emeralds an ihn. Damit hat er schon insgesamt vier in sich absorbiert und wird somit stärker. Nachdem Sonic Chaos erneut besiegen konnte, erscheint plötzlich der Egg Carrier, Dr. Eggmans riesige, fliegende Festung. Dr. Eggman wird von einem Anziehungsstrahl nach oben zum Egg Carrier gezogen und flüchtet.

Sonic und Tails gehen zu Tails' Werkstatt, um mit dem Tornado den Egg Carrier zu verfolgen. Währenddessen trifft der Egg Carrier den Tornado mit einem Laser und bringt Sonic und Tails zum Abstürzen. Nachdem Sonic in Station Square gelandet ist, bemerkt er, dass er von Tails getrennt wurde. Sonic macht sich auf den Weg zum Casino und trifft auf Amy Rose. Nachdem die beiden vom Casino gegangen sind, erscheint auf einmal Zero, ein Roboter der E-100 Serie von Dr. Eggman, welcher Amy anscheinend verfolgt und entführen will. Während Sonic sich um ihn kümmern möchte, entdeckt Amy plötzlich einen Monitor neben einem Aufzug zum Twinkle Park, auf dem steht, dass Pärchen freien Zutritt hätten. Direkt macht sie sich mit Sonic auf den Weg zum Twinkle Park. Nach dem Aufenthalt bemerkt Sonic, dass er Amy aus den Augen verloren hat. Anscheinend hat Zero sie wieder entführt und somit macht er sich auf die Suche nach ihr. Er findet nach dem Aufenthalt in Speed Highway heraus, dass der Roboter zu den Mystic Ruins geflüchtet ist und begibt sich dorthin. Dort werden Amy und Zero vom Egg Carrier hinaufgezogen und verschwinden. Sonic begibt sich nach Angel Island zum Red Mountain und folgt dem Egg Carrier. Genau zum richtigen Zeitpunkt taucht Tails mit dem Tornado 2 auf. Sonic springt auf das Flugzeug und beschließt, den Egg Carrier mit Tails und dem Tornado erneut zu verfolgen. Diesmal gelingt es ihnen und landen somit auf dem Egg Carrier. Dort demonstriert Dr. Eggman den beiden, was der Egg Carrier so drauf hat und verändert die Form der Festung, damit Sonic und Tails schwieriger zu ihm gelangen können. Die einzige Möglichkeit ist es, Dr. Eggman durch das Sky Deck zu erreichen. Somit kämpfen sich die beiden da durch und kommen in einem bestimmten Raum des Egg Carriers an. Von dort aus neben sie einem Aufzug, um weiter nach oben zu gelangen. Dort treffen sie endlich auf Amy und Dr. Eggman, der gerade versucht, Amy den Vogel wegzunehmen, da dieser in seiner Kette einen Chaos Emerald aufbewahrt, den sich Dr. Eggman natürlich schnappt. Er ruft seinen Roboter E-102 Gamma, der sich dann um Sonic kümmern soll. Kurz bevor Sonic ihn besiegt hat, stellt sich Amy in den Weg und beschützt Gamma, da dieser Amy vorher vom Gefängnis im Egg Carrier, in welches Dr. Eggman sie eingesperrt hat, befreite. Sonic akzeptiert ihre Entscheidung lässt Gamma laufen. Kurz darauf verliert der Egg Carrier an Höhe, weshalb Tails, Amy und Gamma vom Egg Carrier flüchten und Sonic sich beeilt, Dr. Eggman aufzuhalten. Allerdings muss er zuerst einen Schalter finden, wodurch der Egg Carrier wieder seine ursprüngliche Form zurückerhalten würde und somit die Brücke wieder erscheint, mit der er zu Dr. Eggman gelangen kann. Nachdem dies erledigt wurde, begibt sich Sonic auf den Weg dorthin und bemerkt, wie Chaos sich schon wieder verwandelt und sogar einen Frosch namens Froggy in sich drin hat. Dieser gehört dem Kater Big the Cat und ist sein bester Freund. Sonic hilft Big, Chaos zu bezwingen, damit er wieder seinen Freund Froggy mitnehmen kann. Danach flüchtet Dr. Eggman vom Egg Carrier, da dieser kurz vorm Absturz ist.

Sonic folgt ihm, landet allerdings im Dschungel von Mystic Ruins. Plötzlich taucht vor ihm ein merkwürdiges, rotes Licht auf und möchte ihm anscheinend etwas zeigen. Damit ist nämlich ein Tempel gemeint, welcher sich vor ihnen befindet. Sonic begibt sich dorthin und folgt dem Licht. Am Ende des Tempels sieht Sonic ein riesiges Bild, auf dem vermutlich ein Monster abgebildet ist. Kurz darauf befindet sich Sonic auf einmal in einem für ihn unbekannten Gebiet, in welchem sich der Schrein des Master Emeralds mit den sieben Chaos Emerlads befindet. Dieser ist komplett vom Feuer umgeben. Außerdem befindet sich dort ein Mädchen namens Tikal the Echidna, welche anscheinend zum Echidna-Stamm gehört, von dem auch Knuckles abstammt und irgendwie versucht, mit dem Master Emerald zu kommunizieren. Nachdem sich Sonic wieder in den Mystic Ruins befand, war Sonic vollkommen verwirrt von dem, was er gesehen hat und dachte, es wäre ein Traum gewesen. Auf einmal sieht er wie Dr. Eggman zu seiner Basis fliegt und folgt ihm dorthin. Nachdem Sonic sich durch die Basis gekämpft hat, kommt er bei Dr. Eggman an, welcher eine neue Maschine namens Egg Viper gebaut hat, um Sonic aufzuhalten. Mit dem Sieg über den Egg Viper konnte er nun endgültig Dr. Eggman bezwingen und hat wieder seine Pläne gestoppt.

Miles "Tails" Prower

Dieser gutmütige Fuchs ist ein geborener Mechaniker mit der einzigartigen Fähigkeit, mit seinen zwei Spezialschwänzen hoch in der Luft zu fliegen. Er ist ein langjähriger Freund und Bewunderer von Sonic. Tails hat in seiner Werkstatt gebastelt, während Sonic auf Reisen war. Tails Abenteuer beginnt während er gerade seine neueste Flugmaschine testen will…Beschreibung von Tails für Sonic Adventure DX: Director's Cut in der Dreamcast Collection[1]
Sonic Adventure Tails

Miles "Tails" Prowers Handlung ist die zweite, die freigeschaltet wird und zählt zu der zweitlängsten Story. Um sie spielen zu können muss man in der Sonic-Handlung Akt 1 von Sky Chase abgeschlossen haben.

Jene Handlung beginnt damit, dass Tails mit seinem neuen Flugzeug den Prototyp seines Antriebsystemes in Emerald Coast testet. Plötzlich bemerkt er Rauch vom Antrieb - dem violetten Chaos Emerald - aufsteigen, worauf das graue Flugzeug in Emerald Coast abstürzt und hernach von Sonic gerettet wird. Danach, sicher in Station Square erklärt Tails, Sonic warum er abgestürzt ist: Er hatte eine neue Energiequelle für sein Flugzeug eingebaut. Danach wollte er Sonic etwas in seiner Werkstatt in den Mystic Ruins zeigen und sie fahren mit dem Zug dorthin. Dort begegnen sie Dr. Eggman, der ihnen gewaltsam mit seiner Erfindung, dem Egg Hornet, bedroht, nachdem sich das Duo weigert, ihm den Chaos Emeralds auszuhändigen.

Es kommt zu einem Kampf, der in einer Niederlage für Eggman endet. Als das Egg-Mobil auf den Boden kracht und Sonic sowie Tails weiterziehen möchten, aktiviert Eggman ein Klaue, die ihm den violetten Chaos Emerald bringt. Als Eggman Chaos zu sich ruft, um ihn den Emerald "zu verfüttern", erklärt er seinen Feinden, die Sachlage, dass Chaos mit jedem absorbiertem Emerald stärker wird und letztendlich zu einem unaufhaltbare Monster wird. Nach dieser Ansprache verschwand der Doktor mit Chaos um die restlichen Chaos Emeralds zu finden. Sonic & Tails machen sich ebenfalls auf die Suche nach den Emeralds, womit ein Kopf-an-Kopf-Ren­nen um die sieben Chaos Emeralds beginnt.

Sonic und Tails beginnen in Windy Valley einen Emerald zu suchen und finden jenen dort. Als nächstes besuchen sie Casinopolis, wo sie den nächsten Emerald finden. Allerdings wird jener Casinopolis-Emerald wenig später von Eggman durch eine Giftgas-Attacke entwendet. Das Duo zieht dann zur |Icecap Zone und ergattert dort einen Chaos Emerald. Bei einer Konfrontation in den Mystic Ruins mit Knuckles the Echidna, verlieren Sonic the Hedgehog und Miles "Tails" Prower zwei weitere Chaos Emeralds an Eggman, da Knuckles die letzten beiden ergatterten Emeralds aus den vorherigen Stages dem Duo aus den Händen schlägt und Dr. Eggman in Griff­wei­te jener Emeralds ist. Somit transformiert sich Chaos 2 zu Chaos 4.

Anschließend lässt Eggman Chaos 4 auf das Trio, bestehend aus seinen Feinden los, wogegen Chaos 4 eine Niederlage kassiert und im Teich, dem Kampfort, verschwindet, während Eggman in seiner zuvor gerufenden Egg Carrier abgeholt wird. Als Sonic und Tails beschließen Eggman nachzujagen, treffen sich beide an Tails Werkstatt, wo sie in den Tornado einsteigen. Damit beginnt eine Verfolgungsjagd, die in einem Absturz mündet, da aufgrund des Beschusses des Egg Carrier der rechte Flüggel des Doppeldeckerflugzeuges abbricht, wobei zudem Sonic von Tails samt dem Tornado getrennt werden. Tails landet in den Mystic Ruins, wo er von Sonic träumt, was im Endeffekt zur Selbst­fin­dung des kleinen zweischwänzigen Fuchses hinausläuft. Um ein neues Flugzeug errichten zu können, benötigt Tails einen Chaos Emerald, den er in umliegenden Dschungel erblicken kann, welcher jedoch von einem Frosch verschluckt wird. Nachdem Tails dem Frosch durch Sand Hill nachgejagt ist und ihn eingefangen hat, gelangt Tails ohne den Frosch durch den Hint Orb in die Vergangenheit, wo er auf die jetzt verstorbenen Artgenossen von Knuckles the Echidna trifft. Durch einen Ameisenigel erfährt Tails, dass der Anführer jenes Clans durch den Tod seiner Großmutter Feldzüge an die benachbarten Gebiete begann. Als seine Tochter von der Aktion erfuhr, versuchte sie ihren Vater zur Besinnung zu bringen...
Bevor Tails in einer Unterhaltung mehr über die Vergangenheit der Echidnas erfahren konnte, wurde er zurück in die Gegenwart teleportiert, wo Tails wieder den Frosch mit dem verschluckten Chaos Emerald in der Hand hatte. Plätzlich tauchte eine große violette Katze auf, die den Frosch dazu veranlasst hatte die Flucht zu ergreifen, jedoch hatte Tails zuvor den roten Chaos Emerald aus den Innereien des Frosches herausholen können.

Tails baut den Tornado 2, der wie sein Vorgänger mit einem Chaos Emerald betrieben wird und begibt sich auf die Suche nach seinem blauen Igel Freund Sonic the Hedgehog. Als Tails über Red Mountain mit dem Doppeldeckerflugzeug fliegt, kann er Sonic erblicken, welchen er abholt und zum Egg Carrier bringen kann.

Auf dem Egg Carrier angekommen, rennen Sonic & Tails über das Deck, da aufgrund einer Transformation das Passieren zur Brücke des riesigen Schlachtschiffes durch Dr. Eggman erschwert wurde. Folglich erreichten beide Eggman und Amy. Doktor Eggman nimmt den Vogel und es kommt ein Chaos Emerald zum Vorschein, welcher der Vogel anscheinend versteckt hatte. Um seine Feinde loszuwerden, schickt Eggman E-102 Gamma zum Kampf. Nachdem Tails Gamma angreifen wollte und Amy ihn gehindert hatte, erklärt Amy ihm die Sachlage, dass sie sich mit Gamma zuvor angefreundet hatte. Als Tails Amy in Sicherheit zu Station Square mit dem Propeller Flying bringt, stürzt der Egg Carrier währenddessen explodierend ab Richtung Ozean. Als das Egg-Mobil samt Insasse Dr. Eggman in der Nähe von Amy und Tails aufprallt, lauscht der Fuchs den Plänen des Doktors, erfährt er, dass Eggman Station Square dennoch mithilfe einer Rakete vernichten möchte. Als die Rakete automatisch von der im Ozean liegenden Abschusseinrichtung losfliegt und in Station Square ohne jegliche Anzeichen einer Explosion aufkommt, vermutet Dr. Eggman, dass jene abgeschossene Rakete ein Blindgänger war, weshalb er sich auf den Weg zur Einschlagstelle macht, wo er jenes explossives Geschoss manuell zu aktivieren. Dies kann Tails nicht zulassen, weshalb eine Art Rennen bis zur Einschlagstelle entsteht. Als Miles "Tails" Prower vor Eggman die Rakete erreicht, fliegt er zu Tails, um den sich eine Menschentraube schaulustiger Menschen gebildet hatte, welche sich aber erschrocken zurückgewichen ist, als Eggman den Egg Walker herausholt, um wenigstens Tails besiegen zu können. Schließlich konnte Miles "Tails" Prower auch diesen Plan Eggmans durchkreuzen und erntete von den menschlichen Passanten Applaus und Anerkennung. Nachdem jene Anerkennung zu ende sein war, trifft sich Tails mit Sonic in den Mystic Ruins und sie machen dort eine weitere Pause.

Knuckles the Echidna

Knuckles ist ein total wilder, starker und stacheliger Ameisenbär. Er ist zwar sehr ehrlich und direkt, dafür fehlt es ihm oft an Flexibilität. Mit seinen kräftigen Armen kann er durch die Luft gleiten, um anzugreifen und ein paar schwere Treffer zu landen. Er ist, seit er denken kann, der Hüter des Master Emerald, doch eines scheinbar normalen Tages bricht seine Welt zusammen und sein Abenteuer beginnt…Beschreibung von Knuckles für Sonic Adventure DX: Director's Cut in der Dreamcast Collection[1]
Sonic Adventure Knuckles

Knuckles the Echidna' Handlung stellt den drittkürzeste Handlungsstrang dar, der

Sie beginnt damit, dass Knuckles auf Angel Island über seine Aufgabe als Beschützer des Master Emeralds nachdenkt. Knuckles hört ein komisches Geräusch und muss entsetzt feststellen, dass der Master Emerald zerschlagen wurde, aus welchem ein mysteriösches Licht herausfliegt. Ebenfalls steht eine für Knuckles unbekannte Wasserkreatur vor ihm, welchen Knuckles Schuld zuschiebt (wie sich später herausstellt, war der Master Emerald-Zerstörer Dr. Eggman). Als der rote Ameisenigel Chaos verhören will und er nicht antwortet, greift der kurztemperamentvolle Knuckles Chaos an, welcher ausweicht und jenen Schlag kontert, sodass Knuckles vom Altar der Emeralds herunter fällt. Als Knuckles wieder hoch rennt, verflüssigt sich Chaos in eine Pfütze, während Knuckles nichts dagegen ausrichten kann. Als ein Erdbeben beginnt, erinnert sich Knuckles: Da der Master Emerald zersprungen ist, besitzt er nur eine Teilkraft, um Angel Island in er Luft zu halten. Aus diesem Grund fällt die Insel ins Meer, genauer gesagt neben Mystic Ruins. Knuckles beginnt an Land nach den Emerald Stücken zu suchen.

Knuckles kommt in Station Square an, um die Stücke des Master Emerald zu finden. Er findet ein paar Emerald-Splitter in Speed ​​Highway und Casinopolis, wird aber in die Vergangenheit durch eine Vision zu einem Ort, den er noch nie zuvor gesehen hat, aber ihm irgendwie bekannt vorkommt, versetzt. Knuckles kriegt zufälligerweise ein Gespräch zwischen Tikal und ihren Vater Pachacamac mit, welches davon handelt, nicht die benachbarten Ländern anzugreifen. Bevor Knuckles the Echidna in einer Weise in das Geschehene eingreifen kann, erwacht Knuckles in die Gegenwart vor Casinopolis. Dort entdeckt Knuckles das narkotisierte Duo Sonic & Tails. Knuckles rennt weiter um nach den restlichen Emerald-Splitter zu suchen, als er Eggman im Station Square-Hotel entdeckt. Eggman hält etwas glänzendes in der Hand, wovon Knuckles ausgeht, dass es sich dabei um einen entdeckt Emerald-Splitter handelt, weshalb er den Doktor verfolgt. Auf einem anderen Stockwerk angekommen, konfrontiert Knuckles Dr. Eggman mit seiner Ansicht. Wie sich dann herausstellt, handelt es sich aber einen Chaos Emerald. Als Eggman Chaos zu sich ruft, den Knuckles schon anfangs kennengelernt hatte, hetzt Eggman Chaos auf Knuckles. Zuvor lässt Eggman Chaos 1 sich in Chaos 2 transformieren. Nachdem Chaos eine Niederlage erleiden musste, verrät Eggman dem naiven Knuckles, dass Sonic angeblich hinter den Master Emerald-Splittern ebenfalls her ist. Unbesehen sucht Knuckels Sonic & Tails in den Mystic Ruins auf.

Amy Rose

Die stets heitere und fröhliche Amy ist Sonics selbsternannte Freundin. Sie hat ein sehr streitbares Wesen und beherrscht den Piko-Piko-Hammer wie kein anderer. Da sie viele angenehme Erinnerungen an die Zeit hegt, als sie hinter Sonic her war, ist sie völlig begeistert, als ihre zwei Welten eines schönen Tages mit dem plötzlichen Erscheinen eines riesigen Raumschiffs erneut aufeinanderprallen…Beschreibung von Amy für Sonic Adventure DX: Director's Cut in der Dreamcast Collection[1]
Sonic Adventure Amy
Amy sadx 2

Amy hilft dem von ZERO angegriffenen Vogel.

Amy Roses Handlung ist die kürzeste im Spiel mit nur 3 Leveln. Sie beginnt damit, dass Amy durch Station Square geht und sich an die Zeit mit Sonic erinnert. Dann taucht der Egg Carrier über Station Square auf, jedoch fliegt er gleich wieder weg. Dann fällt ein Vogel, wahrscheinlich aus dem Egg Carrier, vor Amy auf den Boden. Dann taucht ein Roboter (E-100 Alpha, der in diesem Spiel allerdings ZERO heißt) auf, der Amy den Vogel wegnehmen will. Sie kann allerdings entkommen und setzt sich zum Ziel den Vogel zu beschützen, der sie die ganze Handlung durch begleitet. Dann trifft sie im Casino Viertel Sonic, der wegrennt als er hört, dass er sich um den Vogel kümmern soll. Sie verfolgt ihn bis nach Twinkle Park, wo sie von ZERO angegriffen werden. Als Sonic ZERO zerstören will, geht Amy in den Twinkle Park. Sonic folgt ihr. In Twinkle Park wird sie von ZERO geschnappt, der sie mit nach Mystic Ruins nimmt. Sonic taucht auf und versucht sie zu retten, aber ZERO und sie werden bereits auf den Egg Carrier mit dem Traktorstrahl hochgezogen.

Auf dem Egg Carrier kommt der Roboter E-102 Gamma zur Zelle und verlangt von ihr den Vogel. Sie gibt ihm den Vogel aber nicht und erzählt ihm, dass er nicht für Dr. Eggman arbeiten sollte, da dieser ihn nur für böse Zwecke benutzt.

E-102 Gamma sieht es ein und lässt Amy frei. Amy flieht, wird aber von Dr. Eggman an der Flucht gehindert, der sie zu Hedgehog Hammer herausfordert. Nachdem sie ihn besiegt, erlebt Amy die Vergangenheit, in der Chaos auf Angel Island entstand. Danach flieht Amy über die Zone Hot Shelter an Deck des Egg Carriers, wo sie erneut von Dr. Eggman aufgehalten wird, jedoch kommen Sonic und Tails. Dr. Eggman nimmt den Vogel und nimmt den Chaos Emerald, den er bei sich hatte. Dr. Eggman ruft E-102 Gamma, der Sonic aufhalten soll. Sonic schwächt ihn und als er ihn zerstören will, stellt sich Amy in den Weg und erklärt Sonic, dass Gamma ihr geholfen hatte zu entkommen. Sonic sagt, dass sie mit Tails und Gamma fliehen soll und er sich um Dr. Eggman kümmern wird. Amy flieht mit Tails und Gamma nach Station Square. Amy findet einen Anhänger des Vogels, in dem ein Bild mit ihm und seiner Familie ist.

Sie beschließt seine Familie zu finden. Sie sucht in Mystic Ruins wo sie die Basis Final Egg findet und sucht dort, begegnet dabei auch ZERO, der sie wieder verfolgt. Nachdem sie seine Familie nicht in Final Egg gefunden hat, geht sie zur Absturzstelle des Egg Carriers, auf dem sie die Familie des Vogels findet. Dann taucht ZERO auf, der den Vogel angreift. Amy zerstört ihn. Der Vogel ist wieder mit seiner Familie vereint.

Big the Cat

Diese riesige Katze ist ein total entspannter, verträglicher Typ, der das Angeln über alles liebt. Big führt mit seinem Kumpel Froggy ein gelassenes Leben in einem ruhigen Teil des Dschungels - bis Froggy eines Tages plötzlich eine ungewöhnliche Wandlung durchmacht…Beschreibung von Big für Sonic Adventure DX: Director's Cut in der Dreamcast Collection[1]
Sonic Adventure Big

Big the Cats Handlung beinhaltet keine gewöhnlichen Level, sondern solche in denen man angeln muss. Sie beginnt damit, dass Froggy von Chaos angegriffen wird und ein Teil der Kraft in ihn gelangt und ihm ein Schwanz wächst. Danach verschluckt er Bigs Chaos Emerald und Big verfolgt Froggy. Er landet in Station Square und folgt Froggy nach Twinkle Park, wo er ihn aus einem Schwimmbecken angeln muss.

E-102 Gamma

E-102 Gamma wurde von Dr. Eggman geschaffen und ist Kampfroboter der

Serie E-100. Kurz nach seiner Erschaffung muss Gamma einen Test bestehen, der ihn befähigen soll, sich einer Roboter-Eliteeinheit anzuschließen. Sein Schicksal nimmt eine dramatische Wendung, als er einem gewissen Frosch mit einem ungewöhnlichen Schwanz begegnet …Beschreibung von Gamma für Sonic Adventure DX: Director's Cut in der Dreamcast Collection[1]

Sonic Adventure E-102 Gamma

E-102 Gammas Handlung beginnt damit, dass E-102 Gamma in Dr. Eggmans Basis Final Egg geschaffen wird und von Dr. Eggman den Befehl bekommt seinen "Bruder" E-101 Beta zu vernichten, damit Dr. Eggman sieht wie stark er ist und ob er an Bord des Egg Carrier dienen kann. Er besiegt seinen Bruder und dient an Bord des Egg Carrier. Er bekommt zuerst mit den anderen 4 E-100-Modellen den Auftrag einen Frosch (Froggy) zu finden, der wichtig für Dr. Eggmans Plan ist. Die anderen

E-100-Modelle finden nur irgendwelche Frösche, nicht aber den gesuchten, den Gamma gefunden hat. Dann muss er Amy bewachen, die von E-100 Alpha an Bord des Egg Carrier geschleppt wurde. Sie hat aber dafür gesorgt, dass er seine "Brüder" "befreien will. Nachdem er alle außer sich und E-101 Beta besiegt hatte,wurde er aufgefordert zu kämfen und gewann den Kampf gegen die Upgrade-Form von E-101 Beta, namens E-101 Mark II. Schließlich musste er sich auch zerstören und der Antrieb, ein Flicky flog heraus, welche sich als die Eltern von Lily, dem Flicky von Amy Rose, herausstellten.

Gameplay

Action Stages

Der Begriff Action Stages bezeichnet im Grundsätzlichen spielbare Level. Im Gegensatz zu den Adventure Fields können die spielbaren Charaktere hier auf Gegner treffen (Bossgegner werden meistens zuerst auf Adventure Fields angetroffen, ehe sie auf eigens konzipierten Action Stages bekämpft werden, die wie die Adventure Fields aussehen.).

Im Gegensatz zu früheren Sonic-Spielen sind Action Stages jedoch nicht aus Zonen und Acts zusammengesetzt. Stattdessen spielt sich das Spiel mehr als wäre das Adventure Field eine eigenständige Zone und die Action Stages sind die Acts in jener Zone. Die Action Stages haben getrennte Bereiche, die als "Acts" betrachtet werden können, jedoch sind sie keine abgetrennten Level wie in früheren Spielen.

Insgesamt existieren 11 verschiedene Action Stages, die von verschiedenen Charakteren betreten werden können.

Adventure Fields

Als Adventure Fields werden nicht-lineare Stages bezeichnet, die für (Licht-) Rätsel lösen, Erkundung und Handlungsfortschritte konzipiert wurden. Im Gegensatz zu den Action Stages enthalten sie sehr wenige Objekte (Gegner, Ringe usw.) und halten für die Charaktere verschiedene Level-Up-Items bereit. Jedes Adventure Field ist miteinander sowie einem Chao Garden verbunden. Ebenfalls können jeweils vier Embleme gefunden werden.

Im Spiel existieren drei verschiedene Adventure Fields:

  • Station Square: Eine große, metropolitanische Stadt und Schauplatz von Sonics erster Kampf mit Chaos. Eggman plant, es zu zerstören und "Robotnikland" auf seinen Ruinen zu bauen. Neben einem Hotel sowie einem Casino können hier das örtliche Rathaus und ein Freizeitpark bestaunt werden. Ein Zug fährt hier zu Station Square.
  • Mystic Ruins: Eine große Bergregion und das größte Adventure Field im Spiel, das die abgestürzte Angel Island enthält. Ein Zug fährt hier zu Station Square. Tief im Dschungel ist ein Ziggurat zu finden. Ebenfalls hat Miles "Tails" Prower hier seine Werkstatt gebaut. Auch Dr. Eggman residiert in seiner Basis auf diesem Adventure Field
  • Egg Carrier: Ein massives fliegendes Luftschiff. Dr. Eggmans Konstruktion ist das Adventure Field, wo die meisten Charaktere gegen ihre letzten Bosse kämpfen (außergenommen Sonic und Tails). Der Egg Carrier verfügt über zwei Layouts und mehrere Transporteinrichtungen, die auf diesem Feld einzigartig sind.

Level

Sonic the Hedgehog Miles "Tails" Prower Knuckles the Echidna Amy Rose Big the Cat E-102 Gamma
1 Emerald Coast Windy Valley Speed Highway Twinkle Park Twinkle Park Final Egg
2 Windy Valley Casinopolis Casinopolis Hot Shelter Icecap Emerald Coast
3 Casinopolis Icecap Red Mountain Final Egg Emerald Coast Windy Valley
4 Icecap Sky Chase (Akt 1) Lost World Hot Shelter Red Mountain
5 Sky Chase (Akt 1) Sand Hill Sky Deck Hot Shelter
6 Twinkle Park Sky Chase (Akt 2)
7 Speed Highway Sky Deck
8 Red Mountain Speed Highway
9 Sky Chase (Akt 2)
10 Sky Deck
11 Lost World
12 Final Egg

Bosse

Sonic the Hedgehog

  1. Chaos 0
  2. Egg Hornet
  3. Knuckles the Echidna
  4. Chaos 4
  5. E-102 Gamma
  6. Chaos 6
  7. Egg Viper

Miles "Tails" Prower

  1. Egg Hornet
  2. Knuckles the Echidna
  3. Chaos 4
  4. E-102 Gamma
  5. Egg Walker

Knuckles the Echidna

  1. Chaos 2
  2. Sonic the Hedgehog
  3. Chaos 4
  4. Chaos 6

Amy Rose

  1. ZERO

Big the Cat

  1. Chaos 6

E-102 Gamma

  1. E-101 Beta
  2. Sonic the Hedgehog
  3. E-103 Delta
  4. E-104 Epsilon
  5. E-105 Zeta
  6. E-101mkII

Super Sonic

  1. Perfect Chaos

Soundtrack

Komponisten & Arbeit am Soundtrack

Die Musik des SEGA Dreamcast-Titels wurde von vier Komponisten geschrieben: Jun Senoue, Fumie Kumatani, Kenichi Tokoi sowie Masaru Setsumaru. Ebenfalls sind Vokalsongs von Tony Harnell, Karen Brake, Marlon Saunders, Dred Foxx, Ted Poley, Nikki Gregoroff und Johnny Gioeli, deren letzterer später Senoue beitreten würde, um die Band Crush 40 zu bilden, enthalten.

Das Entwicklungsteam zog die Verwendung von "hot, funky und Rock ’n’ Roll" Musik über die traditionelle Electropop-basierte Musik, die in früheren Sonic-Spiele vorkam[4][5]. Aus diesem Grunde wurden verschiedene Musikgenres (Jazz, Rock, Techno, Pop und Country-Musik) in den Soundtrack integriert. Jun Senoue sagt, dass die Erschaffung des Soundtracks für jenes Spiel einen wichtigen Moment in seiner Karriere darstellen würde[6], während Kenichi Tokoi meint, dass dank Senoues Musikstil das Spiel einen eigenen Charme bekommen hat.

Senoue verwendete einige Songs aus dem zuvor veröffentlichten Sonic 3D-Videospiel, um, laut seinen Angaben nach, um den japanischen Fans seine früheren Musikwerke bekannt zumachen [7]. Jedes Charaktertheme (mit Ausnahme vom E-102 Gamma Theme) wird in den Credits des jeweiligen Handlungsstranges abgespielt. Die Lyrics zu den einzelnen Songs wurden von Jun Senoue und Takahiro Fukada geschrieben. Das Titellied des Spiels, "Open Your Heart", wurde von Johnny Gioeli aus der US-amerikanischen Hardrock-Band Hardline gesungen[8]. Nachdem Jun Senoue und Johnny Gioeli zusammen an "Open Your Heart" gearbeitet hatten, beschlossen sie eine gemeinsame Band unter dem Namen "Sons of Angel" zu gründen, die später in Crush 40 umbenannt wurde. Tony Harnell war für den Gesang in Sonic the Hedgehogs Theme "It Doesn't Matter" verantwortlich[8]. Laut Senoue wurde Harnell als Sänger des Liedes gewählt, da er für sie als ideal geeignet erschien[6]. "My Sweet Passion" wurde von Fumie Kumatani geschrieben, während Nikki Gregoroff den Gesang für Amy Roses Theme übernahm[8]. Big the Cats Theme "Lazy Days... livin' in Paradise" wurde von Jun Senoue geschrieben und von Ted Poley gesungen[8]. Für Miles "Tails" Prowers Theme "Believe In Myself" wurde Karen Brake eingeladen, damit sie jenen Themesong singen kann[8]. Der Knuckles-Themesong Unknown from M.E. wurde von den Rappern Marlon Saunders sowie Fox Dread aufgeführt[8].

Alben

Für das Spiel sind mehrere Alben erschienen:

Alternative Versionen und Wiederveröffentlichungen

Limited Edition

Sonic Adventure: Limited Edition war eine besondere Vorbestellungsdemo von Sonic Adventure, die 2 Monate vor der eigentlichen US-Veröffentlichung erschienen ist (Juli 1999). Diese Version ist nur in USA erschienen und in der ersten Version von der Limited Edition konnte man das Spiel nicht speichern, eine seltenere Version hatte dann eine Speicherfunktion. Beide dieser Versionen konnten sich auch nicht mit dem Internet verbinden und zeigten nur ein Video, welches die Internet-Funktion beschreibte.

International

Sonic Adventure: International ist eine von SEGA Studios USA entwickelte Version von Sonic Adventure, die so ziemlich ein Port der PAL-Version mit zusätzlichen Eigenschaften war. Es enthielt die japanischen und englischen Stimmen und man hatte die Wahl zwischen den englischen, deutschen, spanischen und französischen Untertiteln. Die Framerate und die Kamera wurden verbessert und manche Grafiken wurden verändert oder sogar gelöscht (wie z.B. das Cowgirl in der originalen japanischen Version von Casinopolis) und es hatte auch neue downloadbare Inhalte. Außerdem wurde in dieser Version der "World Ranking"-Modus hinzugefügt, welcher es möglich machte seine Rekordzeit mit der Welt zu vergleichen. Wer die beste Rekordzeit hatte, bekam auch echte Preise von Sega.

Sonic Adventure DX: Director's Cut

Hauptartikel: Sonic Adventure DX: Director's Cut

Sonic Adventure DX: Director's Cut ist ein Remake des Spieles, welches 2004 erschien. Man konnte es auf dem PC und dem Nintendo GameCube spielen. Es beinhaltet als eine Neuauflage Verbesserungen wie eine justierbare Kamera oder eine erhöhte Framerate. Ebenfalls sind 12 SEGA Game Gear-Titel enthalten.

Sonic Adventure/Sonic Adventure DX

Im September 2010 wurde das Originalspiel auf das PlayStation Network von der PlayStation 3 und Xbox Live Arcade der Xbox 360 portiert. Dabei konnte man auch das Spiel mit zusätzlichen Inhalten ausrüsten, sodass man es in das Remake Sonic Adventure DX: Director's Cut umfunktionieren kann.

Die originale Vollversion ist im Xbox Live Marktplatz für 4,79 Euro[9] und im Playstation Network für 4,49 Euro[10] erhältlich. Die Sonic Adventure DX-Erweiterung kann zusätzlich für 2,39 Euro[9] im Xbox Live Marktplatz bzw. 2,49 Euro[10] im Playstation Network erworben werden.

Technische Daten

Übersicht

Datengröße
1,5 GB (PlayStation 3 & Xbox 360)
Soundausgabe
Stereo (Dreamcast)
Stereo (GameCube)
Surround (PlayStation 3 & Xbox 360)
Speichermedium
GD-ROM (Dreamcast)
MiniDVD (GameCube)
DVD-ROM, CD-ROM (PC; 2003)
Digitale Distribution (PC; Steam)
Digitale Distribution (PlayStation 3 & Xbox 360)

PC-Systemanforderungen

Im Folgenden werden die erforderlichen Systemanforderungen für die PC-Veröffentlichungen via Sonic Adventure DX: Director's Cut im Jahre 2003[11], Steam im Jahre 2011[12] sowie der PC-Fassung der Dreamcast Collection[1] aufgelistet.

Minimum Empfohlen
Microsoft Windows
Betriebssystem: 2003
Windows 98 SE/ME,

2000/XP
2011
Windows XP

2003
Windows 98 SE/ME,

2000/XP
2011
Windows 7

CPU Prozessor: 2003
Intel Pentium III (600 MHz) oder höher

2011
Intel Pentium 4 (3 GHz)

2003
Intel Pentium III (800 MHz) oder höher

2011
Intel Core 2 Duo (2 GHz)

RAM Speicher: 2003
128 MB

2011
2 GB

2003
256 MB

2011
2 GB

Grafikkarte: 2003
3D-Grafikkarte

2011
Nvidia-GeForce 7300/ATI Radeon X1600

2003
3D-Grafikkarte

2011
Nvidia-GeForce 8600/ATI Radeon X1900

Soundkarte: 2003
DirectSound kompatible Soundkarte

2011
DirectX kompatible Soundkarte

Freier Festplattenspeicherplatz: 2003
700 MB

2011
1,8 GB

2003
1,4 GB

2011
4 GB

Bildauflösung: 2003
640×480

2011
1280x720 (HD)

Synchronsprecher

Charakter Englischer
Synchronsprecher
Japanischer
Synchronsprecher
Sonic the Hedgehog Ryan Drummond Jun'ichi Kanemaru
Miles "Tails" Prower Corey Bringas Kazuki Hayashi
Dr. Eggman Michael McGaharn Nobutoshi Canna
Amy Rose Jennifer Douillard Taeko Kawata
Big the Cat Jon St. John Shun Yashiro
Tikal the Echidna Elara Distler Kaori Asō
Dr. Eggman Deem Bristow Chikao Ōtsuka
E-102 Gamma Steve Broadie Jōji Nakata
Pachacamac Tōru Ōkawa
Station Square-Zug Ansager Lani Minella Kaho Kōda
Mystic Ruins-Zug Ansager Steve Broadie Nobutoshi Canna
Twinkle Park-Zug Ansager Lani Minella
E-103 Delta Jōji Nakata
E-104 Epsilon
E-105 Zeta
Polizeibeamter Jōji Nakata
Eggman Computer Stimme Lani Minella Kaho Kōda
Standard Menü Stimme
Lani Minella
Chao
Tomoko Sasaki

Trivia

  • In diesem Spiel war der erste Auftritt von Big & E-102 Gamma.
  • Später erschien auf dem NGC und dem PC die Neuauflage Sonic Adventure DX: Director's Cut.
  • Es war geplant Eggman & Tikal spielbar zu machen, wurden dann, wahrscheinlich weil es keinen Grund gab, entfernt. Sie sind aber immernoch per Hacken des Spieles spielbar.
  • Es sind in der Dreamcast- und der PC-Fassung eine Auflistung über die verschiedenen Levels zu finden. 3 Namen sind nicht in der finalen Fassung zu sehen: "Mushrooms", "Jungle" und "Desert"[13].
  • Die Charaktere wurden verbessert.
  • Das Spiel gab es im selben Jahr auch als Limited Edition und zwei Jahre später als Sonic Adventure International zu kaufen.
  • In Sonic Adventure DX - Directors Cut kann man nach dem Abschließen der jeweils zweiten Stage eines Charakters kurz Cream the Rabbit durch die jeweilige Action Map fliegen sehen.
  • In den Spiel-Dateien ist eine Audiodatei enthalten, in welcher Tikal sagt, dass man 50 Ringe braucht, um sich in Super Sonic zu transformieren, diese Idee wurde aber aus unbekannten Gründen verworfen.
  • Es sollte ein Roboter-Drachen im Minispiel Sky Chase als Boss auftauchen, jedoch wurde diese Idee nicht genutzt.
  • In der Bedienungsanleitung der Dreamcast Collection für das Spiel Sonic Adventure DX: Director's Cut existieren mehrere Fehler.
    • Der Begriff "Invincibility" (dt. Unbesiegbarkeit) wurde fälschlicherweise mit "Unsichtbarkeit" übersetzt. Zwar ist die Bedienungsanleitung in insgesamt sieben Sprachen verfügbar, jedoch wurde der Fehler nur in der deutschen Fassung gemacht.
    • In der Beschreibung zu Knuckles the Echidna wird in fast allen Sprachen, mit Ausnahme von der spanischen Beschreibung, die Spezies jenes Charakters irrtümlicherweise mit Ameisenbär angegeben, wobei es sich bei der Spezies um einen Ameisenigel handelt.

Galerie

Videos

Bilder

Box Covers

NTSC

USA

Sega All Stars (USA & Kanada)

Japan

PAL

Europa (Großbritannien, Frankreich, Deutschland & Spanien)

a

Konzeptkunst

Artworks

Anweisung

Credits

Screenshots

Externe Links

Wikipedia

Anderes

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 Bedienungsanleitung für Sonic Adventure DX, zuletzt aufgerufen am 10. August 2017
  2. Sonic Adventure | PS3-Spiele | PlayStation
  3. Sonic Adventure DX im Steam Store
  4. "Sega Unveils Sonic Adventure", Edge, Oktober 1998. S. 6–7
  5. Sean Smith, (22. Juni 2006), "Company Profile: Sonic Team", Retro Gamer, Vol. 3 No. 26. S. 27.
  6. 6,0 6,1 Jun Senoue interview by T-bird - sonicretro.org, zuletzt aufgerufen am 14. August 2017
  7. Tristan Oliver: Video: Summer of Sonic 2011 Retrospect Released - tssznews.com
  8. 8,0 8,1 8,2 8,3 8,4 8,5 SONIC ADVENTURE Songs With Attitude ~Vocal mini-Album~ bei VGMdb - vgmdb.net
  9. 9,0 9,1 Sonic Adventure/Sonic Adventure DX im Xbox Live Marktplatz - marketplace.xbox.com, zuletzt aufgerufen am 10. August 2017
  10. 10,0 10,1 Sonic Adventure/Sonic Adventure DX im PlayStation Store - store.playstation.com, zuletzt aufgerufen am 10. August 2017
  11. Bedienungsanleitung für Windows-Version von Sonic Adventure DX: Directors Cut, US, Sega, 2004. - Seite 53
  12. Sonic Adventure DX im SteamStore -store.steampowered.com, zuletzt aufgerufen am 10. August 2017
  13. [1]
Sonic adventure logo Sonic Adventure/DX: Director's CutSonic adventure dx logo

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.