Fandom

Sonic Wiki

Sonic.exe

3.341Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare83 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Sonic.exe (auch: Sonic.EXE oder SONIC.EXE) ist ein Spiel zu einer Creepypasta, welche nicht von SEGA entwickelt wurde. In dem Spiel gibt es nur drei spielbare Charaktere: Miles "Tails" Prower, Knuckles the Echidna und Dr. Eggman. Praktisch gesehen kann man das Spiel nicht gewinnen.

Geschichte

Sonic.exe ist wahrscheinlich einer der bekanntesten Sonic-Mythen überhaupt. Angeblich soll ein gewisser Tom eines Tages ein Paket vor der Haustür gefunden haben. Es stammte von Kyle, einem Freund, von dem Tom seit zwei Wochen nichts mehr gehört hatte. In diesem Paket war eine CD und eine Nachricht drin, die Kyle geschrieben hatte. Anscheinend hatte es dieser sehr eilig, da seine Schrift undeutlich war, aber Tom erkannte die Schrift seines Freundes. Auf der Nachricht stand unter anderem, dass er verfolgt wird: "Ich habe es nicht geschafft,Er ist einfach zu schnell. Ich wurde verfolgt. Zerstöre diese CD und spiele sie niemals." Auf der dabei liegenden CD stand mit Edding geschrieben "Sonic.exe". Aber es war nicht Kyles Schrift. Da Tom ein sehr großer Sonicfan ist, wollte er das Spiel mit aller Neugier ausprobieren. Er setzte sich an den Computer und startete das Spiel. Anscheinend war dies eine gehackte Version von Sonic the Hedgehog (1991). Schon beim Start fiel ihm was merkwürdiges auf. Der Himmel war grau und das Wasser rot. Außerdem hatte Sonic rote Augen. Als er dann auf START gedrückt hatte, kam er zu der Charakterauswahl. Er bemerkte, dass er nur Tails als erstes auswählen konnte. Tom dachte sich: "Was soll's!", und spielte dann mit ihm. Als er dies nicht schaffte, kam er zurück in den Charakter-Bildschirm. Dort konnte er plötzlich nicht mehr Tails wählen, sondern nur Knuckles. Über Tails sah man ihn tot. Im Charakter-Bildschirm wählte er danach Knuckles und als dies auch misslungen ist, ging er ins Bett, doch in Alpträumen lähmte ihn Sonic und sagte ihm: "Du kannst nicht wegrennen, Kind. Du bist in meiner Welt, wie die anderen." Zum Schluss versuchte er es mit Eggman, doch als auch der tot war, erschien vor Tom ein Bild vom blutgedrängten Sonic, welcher sagte: "I Am God!", danach erschien die letzte Nachricht: "Ready for Round 2?".

Zonen

Hill Zone - Hello Do You Want To Play With Me?

Die Hill Zone - Hello Do You Want To Play With Me? ist die erste Zone in Sonic.exe. Die Zone erinnert stark an die Green Hill Zone aus der 16-Bit Variante des Spiels Sonic the Hedgehog (1991). Es gibt jedoch in der Zone keine Ringe, Roboter oder ähnliches. Von Hügeln und Schluchten ganz zu schweigen. Springen und Fliegen sind nicht möglich, wie das ganze Spiel über. Am Anfang läuft der Spieler mit Miles "Tails" Prower geradeaus, doch danach werden mehrere Leichen von Flickys gezeigt. Ohne, dass es Tails bzw. der Spieler will, kommt Tails langsam auf Sonic the Hedgehog zu, der ihm sagt: "Hello Do You Want To Play With Me?"

Läuft man aber in der Version 666 oder 7 nach einiger Zeit in die andere Richtung, kommt man in ein mysteriöses Areal, in dem sich Exe am Ende versteckt. Berührt man ihn, fragt er, ob man es hasst, nach den Regeln zu spielen. Dann wird man wieder nach Hill teleportiert und kann einen - Ring erhalten, der ,,DIE!" sagt, wenn man ihn einsammelt.

Hide and Seek (Tails)

Hide and Seek ist die zweite Zone von Sonic.exe, die der verbrannten Angel Island Zone aus Sonic the Hedgehog 3 bzw. Sonic the Hedgehog 3 & Knuckles ähnelt. In Hide and Seek versucht sich Tails vor Sonic zu verstecken, wird aber von diesem umgebracht. Dann sieht man Tails weinen, bis man in den Charakterauswahl-Bildschirm kommt. Es ist aber möglich ihm entgegen zu laufen. Daran sieht man das es egal ist in welche Richtung man läuft.

You Can't Run (Knuckles)

You Can't Run ist die dritte Zone von Sonic.exem, die der Zone Metropolis aus Sonic the Hedgehog 2 bzw. Sonic 2 & Knuckles ähnelt. In der Stage versucht der Spieler am Anfang mit Knuckles wegzurennen, doch plötzlich verdunkelt sich der Bildschirm und danach sieht man überall Blut. Knuckles versucht Sonic zu fangen, doch dieser kann sich wegteleportieren, bis Knuckles zu erschöpft wird und ihn dann schließlich tötet.

Läuft man jedoch nach links erreicht man nach einiger langer Zeit ein blutverschmiertes Trollfrace mit der Unterschrift "NOTHING TO SEE HERE". Quasi darf man die ganze Strecke wieder zurück laufen, was einige Minuten in Anspruch nehmen kann. In der Version 666 bzw. 7 wurde ein neues Areal hinzugefügt. Springt man nach links in den Abgrund, kommt man in ein Areal mit Grafiken der [[Hidden Palace Zone]][1], welches erneut einen schwarzen - Ring bereitet, welches ,,DIE!" sagt. Nun hat man -2 Ringe.

... (Eggman) 

In der dritten Stage läuft man mit Dr. Ivo "Eggman" Robotnik in einem Level, welches jedoch der Marble Zone aus Sonic the Hedgehog (1991) ähnelt. Man läuft ewig mehrere Treppen hinunter, um dann in einige von Fackeln beleuchtete Flure zu gelangen, bis man wieder eine Treppe erreicht. Hierbei ändert sich je nach Etage die Farbe der Fackeln. Wenn man dort mit Eggman Sonic erreicht, erscheint ein Bild und sieht man den blutgedrängten Sonic mit einem Satz: "I am God!"

Auch hier wurde in der Version 666, sowie 7 ein neues Areal hinzugefügt, welches durch Drauftreten auf die Ecke der ersten Stufe nach unten und durch Zurücklaufen betreten wird. Erneut gibt es den - Ring.

Ende

Zum Schluss sieht man ein Bild auf dem die Köpfe der drei aufgespiest an Pfälen stecken wo darunter steht: "Ready for Round 2?", während im Hintergrund die amerikanische Game Over-Musik aus dem SEGA Mega-CD-Titel Sonic the Hedgehog CD rückwärts abgespielt wird.

Neues Update

Seit dem neuem Update ist dies noch nicht das Ende:

Am Ende kann man mit Sonic spielen - aber alles um sich herum ist verpixelt. Später rennt man hinter Bäumen entlang. Nach einer Zeit kommt als Hintergrundbild ein weiterer Spielemyhtos - der hat jedoch nichts  mit Sonic zu tun. (Earthbound - Die Giygas-Theorie) Für das komplette Spiel mit Update hier klicken.

Zweites Spiel?

Mittlerweile wird an einem zweitem Sonic.exe Teil gearbeitet. Hierbei soll es sich dann um ein Spiel im 3D-Stil handeln.

Trivia

  • In Hill sieht man Exe hin und wieder in Bäumen, weshalb man annehmen kann, dass er einen beobachtet, um ihn im richtigen Moment zu überraschen.
  • Es gibt auch ein SALLY.EXE, was jedoch nicht so bekannt wurde.
  • Sonic.exes Lachen ist aus Sony PlayStation Spiel Final Fantasy VI entnommen und stammt von dem Charakter Kefka Palazzo.
  • Mittlerweile gibt es mehrere Creepypasta, welche auf Sonic.exe basieren und in den meisten Fällen eine Fortsetzung darstellen sollen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki