FANDOM


Racjin (jap. 株式会社ラクジン Kabushiki-Gaisha Rakujin), früher auch als Racdym (jap. ラクディム) bekannt, ist ein japanischer Videospielentwickler. Ihr Hauptquartier liegt in Osaka, Präfektur Osaka, Japan.

Bekanntheit erlangte das Unternehmen durch die Entwicklung vieler Bomberman-Spiele.

GeschichteBearbeiten

Im April 1995 wurde Racjin unter dem Namen Racdym gegründet. Im gleichen Monat begann das Unternhemen in der Branche der Unterhaltungselektronik durch die Planung und Entwicklung von Videospielen im Entwicklungsteam in Osaka, Präfektur Osaka, Japan. Ein Entwicklerstzudio wurde im Mai 1996 in Nishi-Nakajima, Osaka, Präfektur Osaka, Japan gegründet. Im September 1999 erfolgte die Gründung des Musiklabels "Radix" zur Aufnahme und Produktion von Tonträgern.

Im Jahre 2000 folgte die Umbenennung in Racjin, um den Namen in der japanischen Sprache besser aussprechen zu können. Der Sitz wurde im Juni 2004 nach Yodogawa-ku, Osaka, Präfektur Osaka, Japan verlegt. Im September 2004 lancierte die GM Division für die Planung der Entwicklung von Pachinko-Maschininen. Racjin eröffnet im Mai 2009 einen Standort in Tokio, Präfektur Tokio, Japan, während im Januar 2011 die GM-Abteilung in Tokio eröffnet wurde. Die Verlegung der Tokio-Niederlassung wurde im März 2012 durchgeführt, sodass sie fortan in Shinagawa liegt. Das Hauptquartier zog im Juni 2015 zuletzt nach Miyahara, Yodogawa Ward, Ōsaka, Präfektur Ōsaka 532-0003, Japan um.[1]

Entwickelte Sonic-SpieleBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Über uns | Racjin
Unternehmen