Fandom

Sonic Wiki

Perfect Dark Gaia

3.342Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Perfect Dark Gaia (パーフェクトダークガイア Pāfekuto Dāku Gaia) ist der Endboss aus dem Spiel Sonic Unleashed. Es ist die wahre Form Dark Gaias, welche es allerdings nur annimmt, wenn es aus dem Erdinneren aufsteigt um die Welt in Dunkelheit zu hüllen und zu zerstören.

Geschichte

Vorgeschichte

Perfect Dark Gaia ist, seit Anbeginn seiner Existenz, die wahre Form Dark Gaias und nahm jedes Mal, wenn es genug Energie im Erdkern gesammelt hatte, diese Gestalt an, stieg aus dem Erdinneren und verwüstete die Welt, wurde jedoch bei jedem Mal von Light Gaia besiegt und musste seine wahre Gestalt wieder ablegen um wieder ins Erdinnere zurückzukehren.

Sonic Unleashed

Zu Beginn der Geschehnisse aus Sonic Unleashed wurde Dark Gaia frühzeitig von Dr.Eggman geweckt, wobei es noch nicht seine finale Form angenommen hatte und dadurch noch nicht stark genug war um sich selbst zu tragen und als Resultat des Energieverlusts in Energiefragmente zerbrach, welche sich auf der Welt zerstreuten.

Seinen nächsten Auftritt machte es, als Chip und Sonic the Hedgehog nach der Attacke von Dr. Eggmans Egg Dragoon ins Erdinnere gelangt waren, wo Dark Gaia sich aufhielt. Es absorbierte das letzte fehlende Fragmente, Sonics Werehogform, erlangte dadurch seine gesamte Kraft zurück und konnte sich, nach einem Kampf mit dem blauen Igel und dem Gaia Colossus, „Chips Superform“, wieder in Perfect Dark Gaia verwandeln.

Die Bestie war daher bereit die Welt in die Dunkelheit zu stürzen und zu zerstören, musste jedoch erst den Igel und den Gaia Colossus beseitigen, welche ihm bei der Erfüllung seiner Ziele immer noch im Weg standen. Im folgenden Kampf nutzte Sonic die Kraft der Chaos Emeralds um sich in Super Sonic zu verwandeln und an der Seite von Chip Perfect Dark Gaia niederzustrecken.

Am Ende des Kampfes wurde Perfect Dark Gaia von Super Sonic durchbohrt und kehrte ins Erdinnere zurück, wo es wieder in einen Jahrhunderte langen Schlaf fiel.

Aussehen

Perfect Dark Gaias Aussehen unterscheidet sich, trotz einiger Veränderungen, nicht von Dark Gaias. Einige dieser Veränderungen sind beispielsweise, dass sich sein großes Maul geöffnet hat und somit sieben weitere Augen offenbart. Hinzu kommen die vier weiteren Arme die ihm gewachsen sind und zwei zusätzliche Zunge, welche ihm schlaff aus dem Maul hängen. Die Enden seiner Energietentakel haben ebenfalls eine deutlichere Form bekommen.

Fähigkeiten

Perfect Dark Gaia kann, anders als seine vorherige Form, nun mächtige Laserstrahlen abfeuern. Dadurch das es nun vollständig ist kann es seine Attacken nun effektiver und zielgerichteter einsetzen, beispielsweise schleudert es nun Magmabrocken und kann dunkle Energie kontrollieren.

Dark Gaias vollkommene Form besitzt um einiges mehr Kraft da es nun einen gewaltigen Kraftschub erhalten hat und einen ganzen Planeten vernichten könnte. Es ist in der Lage Energie, mittels seiner Tentakeln, zu bündeln und ein Energieschild zu erschaffen, das nicht einmal Super Sonic durchbrechen kann. Seine Strahlenattacken setzen nun um einiges schneller ein als zuvor, zusätzlich zu diesen Attacken kann es lila Energiekugeln erschaffen und diese auf den Igel hetzen.

Kampf

Hauptartikel: Dark Gaia (Boss)

Perfect Dark Gaia ist die zweite Phase des Endbosses in Sonic Unleashed. Sie wird mit Super Sonic bekämpft.

Trivia

  • Die Lava in dem Kampfareal erscheint während des Kampfes deutlich heller als in den Zwischensequenzen bzw. Cutscenes.
  • Perfect Dark Gaia ist neben Perfect Chaos der einzige Endboss eines Spiels der ein Perfect in seinem Namen enthält.

Galerie


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki