Fandom

Sonic Wiki

Mephiles the Dark

3.408Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare11 Teilen
Oh, das Schicksal kann so ironisch sein! Ich hätte nie gedacht, dass ich durch deinen Schatten wiederauferstehen würde!Mephiles zu Shadow

Mephiles the Dark (jap. 闇のメフィレス Yami no Mefiresu) ist ein Charakter aus Sonic the Hedgehog (2006). Er ist einer der Hauptbösewichte der Shadow Story.

Er ist die dunkle Seite des Sonnengottes Solaris und legt somit keinerlei Werte auf Gefühle, sondern konzentriert sich nur auf sein Ziel, seine Gegenspieler zu vernichten. Mephiles ist der letzte Boss in Sonic the Hedgehog (2006), allerdings nur in Shadows Story, obwohl er eine zentrale Rolle in allen drei Geschichten des Spieles spielt.

Mephiles wurde vor 10 Jahren durch das drastische Ende des Solaris-Projektes geschaffen, jedoch dürfte er eigentlich schon seit Anbeginn der Zeit existieren, da er ein Teil von Solaris ist und Solaris ein allmächtiger, unsterblicher Gott der Zeit ist. Er verfügt über ein ungeheures Wissen und sehr gute Manipulationsfähigkeiten.

Aussehen

182px-24 - Sealing Mephiles 001 2 0002.jpg

Mephiles 1. Form

Mephiles besitzt drei Formen, in die er sich im Laufe des Spieles verwandelt:
  1. Seine ursprüngliche Form war eine lila Masse der Finsternis, welche sich beliebig verändern kann und welche letztendlich in dem Zepter der Dunkelheit eingesperrt wurde. Die Form entstand bei der Spaltung von Solaris in Iblis und Mephiles. Zu Beginn war er in dieser Form äußerst schwach, später erlangte Mephiles jedoch mehr Kraft.
  2. 431px-4- The resurrection of Mephiles 014 0002.jpg

    Mephiles 2. Form

    Mephiles' zweite Form ist fast identisch zu dem Aussehen von Shadow the Hedgehog. Die beiden unterscheiden sich jedoch in der Farbgebung: Während Shadow die Farben Schwarz und Rot trägt, ist Mephiles türkis schwarz. Des Weiteren sind seine Augen grüne Schlitze und er besitzt keinen Mund, bewegt jedoch, wenn er spricht, ein wenig seine Schnauze. Mephiles neigt in dieser Form seinen Kopf häufig gegen den Boden und bewegt sich schleppend und langsam. Die Form entstand durch Absorption des Schatten von Shadow. Mephiles nahm ihn an sich und formte daraus die zweite Form.
  3. Kristallform.png

    "Kristallform" von Mephiles (3. Form)

    Seine dritte und am häufigsten auftretende Form ist ein kristalliner, anthropomorpher Igel ohne sichtbare Nase, Mund oder Füße, statt den Füßen besitzt er eine violett Wolke, auf der er zu schweben scheint. Seine Augen bleiben weiterhin grün, jedoch erscheinen sie neonfarben. Mephiles verwendete diese Form das erste Mal als er Shadow sein eingesperrtes Ich aus der Zukunft zeigte und dieser sich dennoch gegen Mephiles stellte.


Persönlichkeit

Anders als die meisten Bösewichte in der Sonic-Spielen, die von Gier nach Macht oder Rache getrieben werden, sehnt sich Mephiles nur nach Zerstörung. Er wird als grausam, kalt und unbarmherziger Bösewicht ohne Sinn für Mitgefühl dargestellt. Er würde alles tun, um seine Ziele zu erreichen, auch wenn dabei unschuldige Wesen leiden müssten.

Mephiles hat eine großer Freude und Lust, andere zu verletzen und hat dabei einen sehr "verzerrten und verdrehten" Sinn für Humor, was ihn zu einem sehr sadistischen und psychotischen Wesen macht. So lacht er, nachdem er Sonic getötet hatte und dabei Elise weinen sieht. Andererseits verspottet er auch Omega, da dieser ihn nicht töten kann. Mephiles hat auch nihilistischen Tendenzen, wie in seinem letzten Kampf gegen Shadow, wo er ihn noch zusätzlich anbietet, sich zu ihm anzuschließen (also ein Gegensatz ihn zu bekämpfen und gleichzeitig ihm das Angebot zu machen).
576px-Mephiles1.png

Mephiles tötet Sonic von hinten aus

Mephiles hält sich zudem wenn möglich aus Kämpfen heraus bzw. arbeitet aus dem Dunklen. So beschwört er während der Bosskämpfe mit Shadow mehrere seiner Art herauf, sodass es schwieriger wird, ihn direkt zu attackieren. Des Weiteren flieht er vor denjenigen, die die Möglichkeit besitzen, ihn zu besiegen. So flieht er, 10 Jahre in der Vergangenheit, vor Shadow, welcher das Zepter der Finsternis besitzt und ihn so einsperren kann. Zudem versucht er, Silver und Shadow, welche als mächtig angesehen werden, auf seine Seite zu bringen. Außerdem tötet er Sonic von hinten statt in einem Kampf.

Auftritte und Geschichte

Begegnung mit Shadow

Mephiles wurde versehentlich während des Solaris-Projekt erstellt. Dieses lief unter der Leitung des Königs von Soleanna, doch während der Ausführung gab es Probleme und es bildeten sich Iblis und Mephiles. Der Igel, welcher zuvor nur eine reine lila Wolke war, versuchte aus der Anlage zu entkommen, doch Shadow band ihn wieder in das Zepter der Finsternis, wo Mephiles zehn Jahre gefangen gehalten wurde.

In den Jahren dazwischen nahm sich Doktor Eggman das Zepter der Finsternis, konnte jedoch von Rouge aus der Basis aus entwendet werden. Sie wurde jedoch eingesperrt und musste von Shadow gerettet werden. Die beiden sollen das Zepter zum alten Schloss von Soleanna bringen. Dort werden die beiden jedoch von Dr. Eggman und einigen seiner Roboter angegriffen. Bei dem Kampf zerbricht das Zepter und Mephiles kommt frei, zerstört alle Roboter und kopiert zusätzlich auch noch Shadows Aussehen. Zu der Zeit wusste der schwarze Igel aber noch nicht, wer Mephiles ist. Er und Rouge werden von ihm in die Zukunft, in der Silver lebt, transportie
5.png

Shadows eingesperrtes Ich

rt. Als Shadow und Rouge gemeinsam mit Sonic, Knuckles und Tails, welche sie dort getroffen haben, wieder in die Gegenwart reisen wollen, taucht Mephiles hinter ihnen auf. Nur Shadow bemerkt ihn und verfolgt ihn. Mephiles bietet Shadow an, sich ihm anzuschließen. Um ihn zu überzeugen, zeigt er ihm sein Ich in der Zukunft: Die Menschen haben Shadow eingesperrt, da er ihnen zu mächtig geworden war. Dennoch weigert sich Shadow ihm anzuschließen. Die beiden beginnen zu kämpfen, doch Mephiles kann in die Gegenwart entkommen. Omega verfolgt ihn und möchte ihm Schaden, doch Mephiles flieht erneut.

Shadow, Omega, und Rouge treffen später wieder auf ihn in einem Tempel in der Wüste. Auch hier bietet Mephiles dem Igel wieder eine Chance an, welche dieser wieder verneint und es zu einem weiterem Kampf kommt. Mephiles verlor erneut. Nach seinem scheinbaren Niederlage erwies sich jedoch, dass Mephiles immun gegen das Zepter der Dunkelheit geworden ist und erzeugt mehrere seiner Art. Daraufhin nimmt Shadow seine Ringe ab und versucht mit mehr Kraft die Klone zu besiegen.

Begegnung mit Silver

4.png

Mephiles überzeugt Silver von der Idee in die Zeit zurück zu reisen

Um sein Ziel zu erreichen, nämlich wieder zu Solaris zu werden, benötigte Mephiles die Chaos Emeralds und die "Flames of Disaster", auch bekannt unter Iblis, der aber in Elises Seele verborgen liegt und zuerst freigesetzt werden musste. Das würde geschehen, wenn die Prinzessin weinte. Mephiles erkannte die Bindung zwischen ihr und Sonic the Hedgehog, weswegen er Silver animierte, den blauen Igel zu töten. Bei einer Begegnung mit Shadow reisen die beiden jedoch in die Vergangenheit und erfahren Mephiles wahres Wesen.

Finale

6.png

Iblis wird aus Elise befreit

Mephiles konnte alle Chaos Emeralds sammeln. Um sich zu Solaris zu verwandeln benötigte er nur mehr Iblis, welcher sich immer noch in der Seele von Elise befand. Er nutzte den violetten Chaos Emerald, um Sonic und Elise abzulenken und tötete den blauen Igel von hinten. Durch die Trauer begann Elise zu weinen und Iblis konnte befreit werden. Iblis und Mephiles verwandelten sich in Solaris und begannen, die Zeit zu verschlingen. Sonic konnte jedoch mit den Chaos Emeralds reanimiert werden und er sowie Shadow und Silver verwandeln sich in ihre Super-Formen. Sie können Solaris vorerstz besiegen. Sonic und Elise reisen jedoch in die Vergangenheit, um die Flamme von Solaris, ihr Beginn, zu löschen. Nur dadurch würde Solaris vollständig besiegt werden. Elise löscht die Flamme aus, wodurch auch Mephiles' Existenz eliminiert wird.

Fähigkeiten

Mephiles hat die Eigenschaft, Wesen zu manipulieren und durch die Zeit, ähnlich dem Chaos Control, zu reisen (Ob dies war Aufgrund der Absorption von Shadows Schatten geschah, ist unbekannt.)

Seine primäre offensive Technik, ist eine massive Kugel aus schwarzer Energie, die von seinen Händen aus zu seinen Zielen abgeschossen wird. Desweiteren kann er Energie-Speere zu sich locken, um somit Energie aufzubauen und einen "Energie-Speer" zwischen ihm und einem Emerald aufbauen. Zudem kann er Schockwellen von sich aus enstehen lassen und dadurch andere Personen zurückwerfen.
Unbekannt4.png

Klone von Mephiles

Darüber hinaus kann er seine körperliche Form verändern, um in den Boden zu sinken und mit anderen Schatten von ihm zu verschmelzen. Zusätzlich kann er sich vervielfachen. Dies ist jedoch nur mit Hilfe von zwei Chaos Emeralds möglich.

Mephiles scheint unsterblich zu sein, da er jeden Kampf überlebt und auch von den Kugeln, die Omega in einer Zwischensequenz auf ihn schießt, nicht verletzt wird (ob er Schmerzen empfinden kann, ist unbekannt).

Bosskämpfe

Hauptartikel: Mephiles the Dark (Boss)

In der Shadow-Story des Spiels kämpft der Spieler zweimal gegen Mephiles. Der erste Kampf findet in der Zukunft statt und wird sowohl von Shadow als auch von E-123 Omega ausgeführt. Der zweite Kampf ist der finale Kampf dieser Story und wird mit Shadow gespielt. Sowohl Rouge the Bat als auch Omega sind dabei anwesend.

Trivia

  • Er ist der einzige Charakter, der Sonic wirklich (für einen kurzen Moment) getötet hat.
  • Mephiles erscheint auch auf einer Karte in Sonic Rivals 2, nach Erwerb eines S im Knockout-Modus.
  • Dr. Eggman hatte ein Interesse an Mephiles und versuchte das Zepter der Dunkelheit durch Shadow zu bekommen, als dieser fragt, wer Shadow sei. Es wird nicht gezeigt, weshalb Eggman Mephiles haben wollte, doch durch die gewissen Aktionen im Spiel, kann man ahnen, dass er gehofft hatte, Mephiles Macht zu nutzen, um durch die Zeit zu reisen und diese zu kontrollieren.
  • Es kann sein, dass Mephiles nie wirklich in seiner Shadow-ähnlichen Erscheinung aufgetreten wäre, wäre Shadow nicht bei seiner Befreiung dabei gewesen.
  • Auch wenn Mephiles ein Mund fehlt, wird es durch das Bewegen der "Schnauze" ein wenig gezeigt, dass er spricht.
  • Obwohl er eine zentrale Figur für die Handlung von Sonic the Hedgehog (2006) ist, konzentriert er sich speziell nur auf das Team Dark, welches aus Shadow, Rouge und Omega besteht und auf die Aufgabe, Prinzessin Elise zum Weinen zu bringen, um Iblis freizulassen.
  • Mephiles sprach nie direkt einen von den weiblichen Charakteren, die er angetroffen hatte, an.
  • Es ist davon auszugehen, dass Mephiles körperlich sehr schwach ist, was gezeigt wird, als Mephiles aufstehen will um sein Gleichgewicht wieder zu erlangen nach dem Aufprall auf dem Boden (er schwankt dabei mehrere Male als Beweis).
    626px-Archie SU29-Mephiles and Void.png

    Mephiles in den Archie Comics

  • Mephiles hatte einen kurzen Auftritt in den Archie Comics Sonic Universe Ausgabe 29, in welchem er Scourge the Hedgehog erklärt, dass jener doch die Hilfe von Fiona Fox benötigt, um aus dem Gefängnis rauszukommen. Später kommt er durch den Ausbruch der Destructix aus dem Gefägnis heraus.
  • Mephiles Augenfarbe scheint sich ein paar Mal ändern: Als er fragt, warum Shadow die Menschheit schützen will, sind seine Pupillen grün aber als aber er über den Tod von Sonic lacht, sind seine Augen leicht gelblich.
  • Er trägt nicht, wie die anderen Charaktere, Schuhe, sondern wabbert die ganze Zeit auf einer lila-schwarzen Wolke direkt über dem Boden.
  • Laut Ian Flynn, dem derzeitige Autor der Archie Comics, hat Sega den Time Eater als eine Art wiedergeborenen Mephiles gestaltet, ein Teil von ihm, welcher überlebt haben soll. Sega hat dies jedoch nie bestätigt.
  • Wenn Solaris besiegt ist, kann man im Hintergrund ein leises "NOOOOOOOO!!!" hören, welches höchstwahrscheinlich zu Mephiles gehört.

Galerie


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki