Fandom

Sonic Wiki

Mecha Sally

3.341Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Falls Sie nach einer Metal Sally gesucht haben, so finden Sie diese Metal Sally.

Dieser Charakter kommt nur in den Comics vor.

Hier werden keine Informationen über den Charakter in Serien oder Spielen veröffentlicht, auf weitere Artikel wird jedoch hingewiesen.

Mecha Sally ist eine robotisierte Version von Sally Acorn, welche jedoch in mehrere Formen nur in den Comics auftritt und nur allein auf Eggmans Seite steht, um gegen Sonic und seine Freunde zu kämpfen.


Geschichte

Erster Auftritt

Bunnie hatte die Idee, dass einer von der ganzen Gruppe, die sich bisher gebildet hatte, robotisiert wird (also in einen Roboter verwandelt), um Robotniks Hauptsitz unbemerkt zu sabotieren bzw. zu zerstören und dann wieder später, wenn der Auftrag erfüllt wurde, normalisiert wird (StH: 29).

Sally Acorn meldete sich freiwillig und wurde mit einem Neuro-Overrider ausgestattet, damit ihre Leute sie auf dem Radar erkennen konnten. Leider fiel das Gerät von ihr aus, als die Transformation stattgefunden hatte und Sally war völlig den Befehlen von Eggman ausgesetzt. Als Sonic, der in Zwischenzeit einige von des bösen Genies Roboter besiegt hatte, auf die robotisierte Sally und die Freiheitskämpferzeigte traf, welche alle in Gefangenschaft von Robotnik, Snively und Mecha Sally bereits sich befanden.
658px-Mechasally.jpg

Zu erster Auftritt: Mecha Sally hält die Freiheitsk. gefangen

Nachdem die Freiheitskämpfer sich geweigert hatten, ihnen zu sagen, wo der De-Robotorisizer war, befahl Robotnik die Gefangenen selbst zu Robotern zu machen, doch zu seinem Unglück kam Dulcy the Dragon mit dem De-Robotisizer und benutzte ihn für Sally, damit sie wieder normal wurde.

Operation. Clean Sweep

Nach der Planung von Dr. Eggman den gesamten Planeten zu robotisieren, gingen zunächst Sally und Sonic, um den Plan zu stoppen, in die Basis des Genies hinein. Während Sonic damit beschäftigt war die Roboter Silver Sonic III und Metal Sonic, kroch Sally unter einer Bodenplatte hindurch und gelangte zu einer Art Generator, der mit ganz vielen Kabeln verdrahtet und der für Eggmans Plan ein wesentlicher Bestandteil war.
Abschied.png

Verabschiedung von Sally

Sie versuchte verzweifelt nach einer Möglichkeit das Kommando für die globale Roboterisierung zu verhindern, da sie aber zu wenig Zeit hat, informierte sie NICOLE, dass es unmöglich sein würde und die einzige Möglichkeit wäre, den Prozess manuell zu invertieren (umzukehren). Als Sally sich von NICOLE traurig verabschiedet hatte orderte Eggman Snively an, den Robotisierer zu starten, doch nicht wie von Eggman erwartete, funktionierte die Maschine nicht und die Kammer, in der die Eichhörnchendame gearbeitet hatte, explodierte mit einem Großteil der schwebenden Basis und einem Großteil der Maschinen (einschließlich Metal Sonic und Silver Sonic). Als aus den Trümmern Mecha Sally hervorkommt ist ihr erster, und damit auch letzer Satz für dieses Comic: „Der Igel...Hat höchste Priorität." (StH: 230)

Mecha Sally griff (schon in der vorherigen Ausgabe) Sonic an der Kehle, während dieser flehte, dass sie sich wieder an ihn erinnern solle, damit alles wieder normal werden würde („Komm schon Sally, kämpf dagegen an... Ich weiß du steckst da drin! Lass den Doc damit nicht durchkommen!"). Eggman, über die Wendung der Ereignisse sehr erfreut, wollte dies genießen, obwohl er wusste, dass es sinnvoll wäre, Sonic lieber aus der Luke zur Abfallentsorgung herauszuschmeißen. Durch den darauffolgenden Befehl befolgte sie ihn strickt und ließ ihn über dem Loch fallen (Sonic wird von Tails im X-Tornado aufgefangen), während Eggman sich einen besseren Namen für Mecha Sally einfallen lassen wollte und zur Kommandozentrale des Death-Egg schreitete, wo sie auf Sniverly treffen. Als dieser Eggman wiedersprechen will, da er einen Angriff auf New Mobotropolis plant, packt ihn die robotisierte Sally am Kragen seiner grünen Uniform und um ihn klar zu machen, das er die Befehle ihres Herren folgen sollte (StH: 231).

Aufgerüstete Mecha Sally

In der Hoffnung, die labile Situation der Mobianer zu nutzen, entschied sich Eggman Mecha Sally einem Upgrade zu unterziehen. In ihrem neuen Zustand ist ihr schlanker Körper, anstatt des vorherigen Braun, in ein Blau getaucht worden und Raketenbooster an den Füßen ermöglichen ihr, zu fliegen. Zusätzlich entwickelt Eggman einen goldenen Ring, mit dem Mecha Sally es nicht ermöglicht, nach ihrem freien Willen zu handeln (um vielleicht, wie es bei Metal Sonic manchmal vorgekommen war, es zu vermeiden, dass sie sich gegen ihn wehrt) (StH: 233)
SonicMechaSally2.png

Nach dem Abschluss von dem Upgrade hatte Dr. Eggman im nächsten Comic vor, die Königsfamilie Acorn abzufangen, doch Sonic, Tails, Amy, Bunnie (in ihrem normalen Zustand) und Antoine begleiteten das Fahrzeug, in welchem sich die Familie aufhielt. Mecha Sally, zusammen mit Metal Sonic Modell 3.5 waren dafür zuständig (zunächst sind die Freedom Fighters über das Upgrade von Mecha Sally überrascht) Sonics Freunde aufzuhalten, um dann sich die Familie in Angriff zu nehmen, wobei Eggman und Sniverly in dem Egg-Pod Ansätze geben, dass Metal Sonic dabei eine entscheidende Rolle spielen würde.

Nachdem sie den X-Tornado, auf dem sich Tails und Amy befanden, mit ihren beiden blassblauen Schwertern zerstört hatte, nahm sie Bunnie ins Visier und besiegte diese mit Leichtigkeit, da diese ihre cybernetischen Beine und ihren Arm verloren hatte und diese wieder in ihre "Normalstände" umgewandelt waren („You´ve lost your cybernetics. You´re no threat.").

Metal Sonic nahm sich derweil, durch den Befehl von Eggman, den Wagen der königlichen Familie vor, wurde aber jedoch von Antoine überwältigt, um die Familie seines Bruders zu retten, bis letzendlich Eggman Sniverly den Befehl zur Selbstzerstörung von Metal Sonic erteilte, sodass Antonie von ihm weggesprengt wurde und bewusstlos zu Boden sackte. Im Anschluss zog sich Mecha Sally zurück und verabschiedete sich von Sonic mit den Worten „You´ll join him soon" (StH: 234)


Mitglied der Mecha Series

Nachdem mehrere höherrangige Mobianer, darunter auch Lien-Da, der Baron oder Drago Wolf mittels Warpen in Eggmans Basis an einen runden Tisch unfreiwillig hergeschickt worden waren und Conquering Storm Eggman wiedersprechen wollte, dass es fast unmöglich seie, Sniverly, der sich gegen den Doctor rebelliert hatte und weggeflogen war, wieder einzufangen und den Ancient Onyx, auch Gem genannt, Eggman zu bringen. Um alle Anwesenden zu kontrollieren und ihnen bei brenzligen Situationen zu unterstützen, während sie diese Aufgabe versuchen zu erfüllen, so ruft er Mecha Sally in den Raum, die zusammen mit Metal Sonic, Metal Tails und Metal Knuckles den Raum betritt (SU: 37)

Zunächst wundern einige der Versammelten, bis Eggman sie wieder zu ihren Plätzen warpt, wo sie eigentlich hergekommen waren und Mecha Sally befiehlt mit ihm zu kommen, da er vorhat, die Stadt Central City dem Boden gleich zu machen.

SU38MechaSallyMetalOmega.jpg

Nachdem Eggman Station Square angegriffen hatte und Omega und die Soldaten G.U.N. sich ihm in den Weg stellen, befiehlt Eggman Mecha Sally, dass sie Omega, der gerade mit den E.Ps beschäftigt ist, zerstören soll(„I arrange another little surprise!"). Durch den Überraschungsangriff war der G.U.N. Roboter zunächst einmal geschockt darüber („Analysing new target...Princess Sally?!"), dass Sally robotisiert wurde, während auf ihrem Kopf eine kleine Kanone erscheint und diese aktiviert, sodass Omega von beiden Seiten attackiert wurde. Sie verschwindet jedoch nach dem Kampf mit Metal Sonic, um die Luftschiffe der Organisation in Angriff zu nehmen, um Eggmans Luftschiff zu beschützen (SU: 38)

Kampf mit Monkey Khan

Mit der Anreise von Eggman in dem Dragon Kingdom traf Mecha Sally auf ihren ehemaligen Partner Monkey Khan, welcher versuchte Sally zur Vernunft zu bringen, da er selbst einmal ein Roboter von Eggman gewesen sei (StH: 55). Khan selbst gab seine Power Ring Krone ihr, um sie wieder online zu schalten, als sie durch ihre Power Kanone ihre gesamte Energie verbraucht hatte, denn ohne einen Power Ring, würde sie für immer offline sein und selbst als Sally nicht mehr ins Leben geweckt werden können ( „Her reserve power will keep her running for a few minutes, but after that, she´s essentially dead“).
MechaSallyMonkeyKhan.png

Zusammen mit Monkey Khan wurde sie unter einem Baum als wieder intakter Roboter begraben, während Sniverly mit seiner neusten Erfindung, dem eisernen Oni, kam, um seine Rache an Eggman auszuführen (SU: 39).

Mecha Sally befreite sich zusammen mit Monkey Khan, bis Monkey von Reginadurch ihre Zauberkräfte kontrolliert wurde und die Kontrolle über sich selbst verlor, Mecha Sally angriff und sie die Gefühle, die er zu ihr pflegte, zu ihrem Vorteil zu nutzen, jedoch scheiterte dieser Angriff trotzallem, das Monkey wieder von dem Bann von Regina gelöst wurde und sie ging abermals in den offlinen Modus ging, da sie durch ihre Vergangenheit zu den Gefühlen von Khan gegen Eggmans Befehle ankämpfen musste. Nachdem Dr. Eggman mit seiner Maschine Sniverleys besiegt und ihn zusammen mit Regina gefangen genommen hatte, übergab Khan Mecha Sally ihm, da das Genie der Einzige wäre, der sie reparieren konnte. Im Gegenzug verließ Eggman sein Dorf und zog den Rückzug an, worauf Monkey Khan seine Rache versprach („As soon as I´m healed…soon as the people are safe… I´m coming for you!”) (SU: 40).

Eggmans rechte Hand

Eggman plante einen Angriff auf die Stadt Furville, um alle Bewohner in Maschinen
Issue236MechaSally2.png
einzuschließen, welche die Funktion hatten, die Gefangenen in dem Gerät zu robotorisieren (er hatte zuerst die Idee die ganze Welt zu robotorisieren). Mecha Sally leitete die Robotertruppe am Boden, bis das neue Team, Team Fighters, eingriff und sich Mecha Sally in einen kurzzeitigen Kampf zuerst mit Sonic und darauffolgend mit Amy verwickelte, bis schließlich sie sich geschlagen geben musste und den Rückzug anorderte.

Um wieder einen Sieg zu erringen, entführte Mecha Sally Grand Chief Lupe, die Anführerin der neu gegründeten Wolf Pack Nation, und Königin Hathor, die Königin der Felidae, da Dr. Eggman vorhatte diese zu legionalisieren (ihnen kybernetische Hände anzubauen), jedoch schreitete das Team Fighters zusammen mit Lyco und Leeta ein, die sich aufteilten und Tails mit Mecha Sally konfrontiert wurde, da er das Death Egg umkonstruieren wollte, sodass dies außer Funktion geraden sollte. Er und T-Pub versuchten Mecha Sally zu besiegen und sie zur Vernunft zu bringen, scheiterte jedoch und sie ließ ihm die Entscheidung einen Rückzieher zu machen oder sich dem Kampf weiter zu stellen und somit zu verlieren, was er für eine absurde Entscheidungsmöglichkeiten hielt und Team Fighters, Lyco und Leeta und die zwei Anführerinnen den Rückzug anforderten, während Mecha Sally in das Death Egg ging und mit Dr. Eggman den Plan vereitelte ihren "soon to be late brother" zu besuchen.

Im Feral Forest trafen das Team Fighters wieder auf Mecha Sally , die zusammen mit Silver Sonic III die Ortschaft angriff. Silver Sonic III sollte ein Köder für das Team sein, während sie Conel Sommersby und Elias Acorn eliminieren beziehungsweise gefangen nehmen sollte. Dieser Plan jedoch wurde von Amy Rose und Sommersby selbst durchkreuzt, während die Secret Freedom Fighter Mitglieder Lyco und Leeta Elias zu seinem eigenen Schutz mitnahmen, sodass nach der Niederlage von Silver Sonic sie selbst zum Death Egg floh, um einen neuen Angriff und eine Invasion der Roboter von Eggman auf New Mobotropolis zu starten. (StH: 236, 237, 238, 239).

Angriff auf New Mobotropolis

Während des Angriffes auf New Mobotropolis gerät sie in einen Kampf mit Amy Rose und später mit Sonic the Hedgehog, doch wird von ihm durch seinen Spin Jump weit ihn die Luft geschleudert und dann wieder auf das Death Egg gebracht (StH: 240SU: 50).

Die zweite Genesiswelle

Als die Freiheitskämpfer eine Weile danach den Death Egg angriffen, wird sie von Eggman geschickt um den blauen Igel zu eliminieren. Zuerst stellt Amy Rose sich ihr in den Weg, jene wird jedoch durch eine Kickattacke von Mecha Sally abgewehrt, woraufhin sich der tödliche Roboter auf den blauen Hedgehog konzentriert.

IMG 247 2.png
Ähnlich wie in früheren Kämpfen, fällt es Sonic schwer gegen sie zu kämpfen, und auch jetzt war der weibliche Roboter eher ein starker als ein schwacher Gegner. Schließlich will die robotisierte Sally ihm den Gnadenstoß versetzen, doch durch ihr Pech unterliegt sie Silvers Telekinese, der dann die Realität ändert um Mecha Sally wieder zu Sally machen (StH: 247).

Fehlt StH 251-252

Persönlichkeit

Mecha Sally ist gegenüber Robotnik und Dr. Eggman sehr loyal (Zitat aus Ausgabe 230: „Your word is law" (zu deutsch: „Ihr Wort ist Gesetz") und erinnert sich nicht mehr an die Zeit, in der sie mit Sonic zusammen war, oder die anderen Freiheitskämpfer, die sie als Freunde anerkannt hatte.
830px-Mecha Sally 78786.png

Mecha Sally, die auf den X-Tornado zurast

Darüber hinaus zögert sie nicht erst bei einem weiteren Befehl, sondern greift die Jenigen an, die Dr. Eggman im Wege stehen, was sie in gewisser Weise sehr brutal darstellen lässt (zum Beispiel rast sie direkt in den X-Tornado von Tails hinnein, in dem sich der Fuchs und Amy befinden, ohne vorher zu überlegen).

Aussehen

In ihrem ersten Auftritt, in Comic 230, erschien sie wie eine Roboterversion von sich, indem ihre Außenplatten wie vorher ihr Fell in einem genauso Braunton, die Jacke, die sie vorher trug den Oberkörper in ein blau und die Unterschenkel und Füße in einen gleichfarbigen Blauton, wie der Oberkörper, getaucht war.

Nachdem Dr. Eggman sie neu modifiziert und sie nach einem Upgrade auch in der Kategorie Waffentechnik unterlag, gewann sie an nicht nur an Stärke, sondern auch an Größe (sie ist genauso groß wie Queen Hathor, vorher reichte sie der Königin nur bis zur Brust).
339px-Mecha Sally 56436.png

In ihrem neuen Design ist ihr gesamter Körper, mit Ausnahme ihres Schwanzes, ihrer Hände und ihrem Kopf, hell- bzw. dunkelblau, wobei sie am Bauch einen dicken schwarzen Streifen mit einem kleineren roten aufweist. Ihre Unterarme und Hände blieben in dem klassischen hellgrau, sowie die einzelnen Scharniergelenke am Oberschenkel, Ellenbogen oder am Mundbereich die zwei silberne, runden Scheiben.


Darüber hinaus werden zwei schwarze Augenlieder an den zwei Augen angedeutet, sowie in vielerlei Situationen der Mund, um somit besser ihre Emotionen deuten zu können.

Fähigkeiten

Sallys Stärke ist nach der Robotisierung und nach dem letzten unterzogenen Update von Eggman deutlich gestiegen. Zu ihren neuen Fähigkeiten, außer ihre Krallenhände dazu benutzen ihre Gegner am Hals zu packen und sie in der Höhe zu halten, besitzt sie einen goldenen Ring im Rücken, der die Wiederherstellung ihres freien Willens verhindern soll, Boots an ihren Füßen, um ihr die Fähigkeit des Fliegens zu geben, und hellblaue Schwertklingen, die sie am Unterarm beliebig hervorziehen kann
WaffeMechaSallySU38.png
. Eine weitere Fähigkeit oder Waffe ist unter ihren Haarstränen versteckt, in der sie eine leichstungsstarke Laserkonone versteckt hält, welche sie in Sonic Universe 38 mit Metal Sonic (der ebenfalls so eine Kanone in seiner Turbine hinten besitzt) oder in 39 bei Monkey Khan zum Gebrauch macht.

Wie in dem Cover der Sonic Universe Ausgabe 38 gezeigt, kann Mecha Sally ein Kraftfeld um sich herum projezieren, was sie vor feindlichen Angriffen schützt. Darüber hinaus Mecha Sally erinnert und wendet sie Kampfkünste an, wie zum Beispiel den Rückwärtssalto (SU 38: Kampf mit Omega) und die schnelle Reaktionsfähigkeit Monkey Khans Angriffe durch seinen Blitzstab zu blocken.

Trivia

  • Es gibt unter anderem auch noch eine Cyborg Sally, die nur teilweise robotisiert wurde.
  • Mecha Sallys zweites Aussehen ähnelt sehr dem von Metal Sonic und wirkt allgemein sehr erwachsener und älterer, als zuvor.
  • Mecha Sally enthüllt sich als geheimer Charakter auf vielerlei Covers, wie dem von 231. oder von dem 234. (erste Seite).
  • SariSchwerter.png
    In dem Cover der 235. Ausgabe, wird auf ein Wandgemälde angedeutet, dass Mecha Sally der Verräter sein würde, denn auch in Sonic Universe Ausgabe 44, streicht Harvey Who alle möglichen Verräter außer Sallys Bild weg und zeigt es Silver the Hedgehog.
  • Ihre Schwerter ähneln jenen von Sari aus der Serie Transformers Animated.
  • Ihre Augen sind in den meisten Abbildungen blau, jedoch gibt es einige Zeichnungen in denen sie rot sind.
  • In einigen Szenen ist ihr Mund zu sehen, um besser Emotionen zu deuten.
  • Der Satz "Your word is law" kam in Sonic Archives Volume 10 schon einmal vor, als Sonic zu Mecha Sonic wurde (S. 65 "Robotniks word is law").

Galerie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki