Fandom

Sonic Wiki

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen London 2012

3.342Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen London 2012 (eng. Mario & Sonic at the London 2012 Olympic Games, jap. マリオ&ソニック AT ロンドンオリンピック Mario & Sonikku at Rondon Orinpikku bzw. Mario & Sonic at London Olympic) ist der Nachfolger von Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen, welche 2010 in Vancouver stattgefunden haben, und der Vorgänger von Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen: Sotschi 2014, welche 2014 in Sotchi stattgefunden haben. Hauptaustragungsort ist der Olympiapark im Osten Londons, während das legendäre Wimbledon für Tennis, Lord's Chricket Ground für Cricket und das Wembley Stadium für Fußball verwendet wird.

Charaktere und Typen

Alleskönner
Krafttypen
Fertigkeitstypen
Geschwindigkeitstypen


Alleskönner

Krafttypen

Fertigkeitstypen

Geschwindigkeitstypen

3DS

Die Helden

Die Mädels

Die Gauner

Die Wilden

Die Herausforderer

Abenteuertour

- nur in der 3DS-Version

  • Die Helden: Sonic, Tails, Mario und Luigi
  • Die Mädels: Amy, Blaze, Peach und Daisy
  • Die Gauner: Dr. Eggman, Metal Sonic, Wario und Walugi
  • Die Wilden: Knuckles, Vector, Bowser und Donkey Kong
  • Die Herausforderer: Shadow, Silver, Yoshi und Bowser Jr.

Geschichte

Am Tag der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2012 in London bemerken die Helden den Aufzug eines rätselhaften, bunten Nebels. Sie müssen feststellen, dass die olympischen Spiele bei solch einer Wetterlage nicht stattfinden können. Es bleibt ihnen nichts anderes übrig, als der Sache auf den Grund zu gehen - mit einer bösen Vorahnung. Stecken Bowser und Eggman dahinter und wollen die Spiele sabotieren?

Schiedsrichter

London Party-Bosse

Statistiken der Charaktere

Sonic Charaktere

Mario Charakter

Hauptmenü

Im Hauptmenü kann man unter den Menüpunkten Einzelmatch, London-Party, Bonusmodus, Rekorde, Post und Optionen wählen.

Einzelmatch

Unter Einzelmatch kann man Olympische Disziplinen und Traumdisziplinen alleine oder mit Freunden spielen.

London-Party

Bei London-Party nimmt man an einem Partyspiel mit London als Schauplatz teil. In London-Party ist es Ziel das Stickerblatt vollzubekommen. Sticker sammelt man indem man Disziplinen, und Bonusspiele gewinnt.

Bonusmodus

Im Bonusmodus kann man zusätzliche Musik im Spiel und Kostüme für Miis freischalten und ansehen.

Rekorde

Unter Rekorde kann man sich seine Disziplinrekorde, Spielerdaten, Herausforderungen und bei London-Party erhaltene Sticker ansehen.

Post

Wenn man Briefe oder Geschenke erhalten hat, dann geht man unter Post. Leuchtet dieses Symbol rot und hat ein Ausrufezeichen, hat man Post erhalten.

Optionen

Im Optionsmenü kann man die COM-Stufe einstellen und sein Profil ändern.

Disziplinen

In dem Spiel gibt es insgesamt 31 Disziplinen, davon 21 Olympische Disziplinen und 10 Traumdiziplinen.

Olympische Disziplinen

Wii

  • Leichtathletik (Bahn): 100 m Lauf, 110 m Hürdenlauf, 4x 100 m Staffel
  • Leichtathletik (Spielfeld): Weitsprung, Hammerwerfen, Diskuswerfen, Speerwerfen
  • Turnen: Stufenbarren, Trampolin, Rythmische Sportgymnastik (Band)

Musik bei der Rhytmischen Sportgymnastik (Band)                                       

Komposition Komponist
An der schönen blauen Donau Johann Strauss II
Radetzky-Marsch Johann Strauss I
Csikos Post Hermann Necke
  • Wassersport: 100m Freistil, Synchronschwimmen
Musik beim Synchronschwimmen
Komposition Komponist
Frühlingslied Felix Mendelssohn
Tritsch-Tratsch-Polka Johann Strauss II
Ungarischer Tanz Nr.5 Johannes Brahms


  • Reitsport: Springreiten
  • Kanusport: Kanurennen 1000m
  • Badminton: Badminton (mit zwei Charakteren auf einem Feld)
  • Tischtennis: Tischtennis (Einzel)
  • Beachvolleyball
  • Bahnradsport: Radsport (Mannschaftsverfolgung)
  • Fechten: Degenfechten
  • Sportschießen: Pistole
  • Fußball

Traumdisziplinen

  • Stufenbarren (Traum)
  • Weitsprung (Traum)
  • Rafting (Traum)
  • Diskuswerfen (Traum)
  • Hürdenlauf (Traum)
  • Springreiten (Traum)
  • Sprint (Traum)
  • Trampolin (Traum)
  • Weltraumflug (Traum)
  • Fechten (Traum)

3DS

  • Leichtathletik (Bahn): 100m Hürden, 110m Hürden, 1500m, 3000m Hindernis, 20km Wettlauf, 4 x 100m Staffel, Marathon
  • Leichtathletik (Spielfeld): Kugelstoßen, Weitsprung, Dreisprung, Stabhochsprung, Hammerwurf, Speerwurf
  • Wassersport: 100m Freistiel, 100m Rücken, 100m Brust, Turmspringen (Synchron), 10km Mahrathonschwimmen, Wasserball, Synchronschwimmen (Duett), Synchronschwimmen (Team)
  • Multi-Disziplinen: Moderner Fünfkampf, Triathlon
  • Kampfsport: Wrestling (Freistil), Judo, Boxen, Fechten (Degen), Taekwando
  • Gymnastik: Reck, Schwebebalken, Rythmische Sportgymnastik, Ringe, Boden, Trampolin
  • Radsport: BMX, Sprint, Keirin, Omnium
  • Hof-und-Feld-Spiele: Basketball, Tennis (Einzel), Beachvolleyball, Tischtennis (Doppel), Badminton (Einzel), Badminton (Doppel)
  • Boot: 1000m Kayak (Einzel), Rudern (Doppelvierer), Segeln - 470 (Paar), Kanu-Slalom (Paar)
  • Schießen: 25m Schnellfeuerpistole, Bogenschießen (Teams), Bogenschießen (Einzel)
  • Mehr: Fußball, Handball, Hockey, Gewichtheben, Springreiten, Story-Mode

Items

Items spielen in den Traumdisziplinen und dem London-Party Modus eine wichtige Rolle da sie zum "Ausschalten" der anderen Charaktere benutzt werden.

Mario-Serie

  • Grüner Panzer
  • Roter Panzer
  • Münzen
  • Bunter Stern

Sonic-Serie

  • Turboturnschuhe
  • Bomben
  • Barriere
  • Ringe

Abenteuermodus (nur in der 3DS-Version)

Auftakt

Am Abend zuvor

Am Abend bevor die Olympischen Spiele anfangen, ärgern Eggman und Bowser sich im Big Ben, dass sie keine Einladung für die Olympischen Spiele bekommen haben und Bowser sagt, dass sie ohne denen nicht anfangen können. Eggman denkt, dass die anderen Angst haben und dass sie alles gewinnen und deshalb sie nicht einladen. Aus Ärger hat Eggman eine Maschine gebaut, die London komplett in dichten bunten Nebel einhüllt, sodass sie Spiele absagen müssen. Eggman sagt Bowser davor, dass er die Mashinen, die für den Nebel veranwortlich sind, verteidigen soll. Bowser erklärt sich als einverstanden und Eggman schaltet die Maschine ein. Währendessen bei dem Stadion wurde alles vorbereitet und die Toads und Omochao werden plötzlich in blauen Nebel eingehüllt. Ein Toad und Omochao sind einverstanden dass sie verschwinden sollen. Dann verirrt sich Toad und verliert Omochao. Toad denkt ein paar Nebelgestalten kann Omochao sein, aber es sind Kopien von Mario und Sonic und erschrecken Toad. Bowser und Eggman sehen dies per Monitor und boshaft lachen auf.

Ab diesem Teil teilt sich die Geschichte in verschiedene Episoden.


Mario-Episode

Stadion Blues

Toad befindet sich schlafend auf der Rennstrecke, als plötzlich der richtige Mario und Luigi ihn wecken. Toad sieht sich um und schreckt bei Mario und Luigi auf. Toad denkt Mario würde ihn wieder erschrecken, worauf Mario darüber nachdenkt und Luigi den Kopf schüttelt. Toad sagt, dass Mario ihn anlügt und sagt Mario, dass Mario zusammen mit Sonic ihn ganz schön erschreckt haben. Mario und Luigi denken dies sei ein Witz und lachten auf. Toad sagt Mario und Luigi dies sei nicht zum Lachen und Mario sagt Toad, dass sie gar nicht in der Nähe des Stadions waren, worüber Toad sich wundert und nachdenkt. Toad vermutet das Problem könne warten und wundert sich nun mit Mario und Luigi über dem farbigen Nebel und rätselt ob dies etwas mit dem Nebelgestalten etwas zusammen zu tun hat. Luigi erinnert Toad über die Eröffnungsfeier und Toad antwortet, dass sie mit diesem Nebel sie nicht abhalten können. Mario und Luigi ärgern sich darüber und Toad denkt nach und hat eine Lösung gefunden. Toad schlägt Mario und Luigi vor, dass sie dem Nebel auf den Grund gehen sollen. Mario und Luigi finden dies gut und Toad bedankt sich. Toad hat etwas drüben gesehen und die Nebelgestalten von Sonic und Tails tauchen auf. Toad denkt dies seien wirklich Sonic und Tails und fragt sie, ob sie bei dem Problem helfen können. Die Nebelgestalten sagen, dass sie hier sich nicht umschauen sollen und dass sie nirgendwo hin gehen sollen. Toad fragt Mario und Luigi, was sie tun sollen, Mario redet mit Luigi darüber und sagt Toad, dass sie Sonic und Tails in einer olympischen Disziplin herausfordern sollen. Mario und Luigi treten nun gegen die Nebelgestalten von Sonic und Tails an und Toad sagt, wenn sie das wollen, kann er sie nicht davon abhalten und wünscht ihnen Glück. Hier muss man entweder als Mario 100m gegen Schwindler-Sonic oder als Luigi im Stabhochsprung gegen Schwindler-Tails antreten. Nachdem lobt Toad, Mario, Luigi, Schwindler-Sonic und Schwindler-Tails dass sie dies super gemacht haben und zuerst Sorgen um Mario und Luigi gehabt hat. Danach möchte Toad, Schwindler-Sonic und Schwindler-Tails aufmuntern und dann erinnert Toad Schwindler-Sonic, dass er versprochen hätte dass sie mitkommen wenn sie verloren haben. Dann lösen sich Schwindler-Sonic und Schwindler-Tails auf und Mario, Luigi und Toad erschrecken sich und Toad wundert sich darüber wie sie quasi vom Nebel verschluckt worden sind. Plötzlich taucht Omochao auf und sagt, dass die Nebelgestalten Schwindler waren. Toad freut sich Omochao wieder zu sehen und dass er sich um ihn Sorgen gemacht hat und fragt Omochao noch einmal nach. Er erzählt, dass er sie gesehen hat, nachdem er Toad verloren hat und er hatte gedacht dass irgendetwas mit denen nicht stimmte und ihnen gefolgt seie. Dann erzählte er, dass sie alle Leute erschreckt habe und sagt, dass der Sonic und Tails, die er kennt, niemals so etwas tun würden. Mario, Luigi und Toad verstehen dies und Toad vermutet dass der Mario und Luigi von gestern vielleicht auch Schwindler wären. Omochao merkt, dass der Nebel sich gelichtet hat nachdem die Schwindler weg waren und Toad fragt ihn wenn sie noch mehr Schwindler finden und besiegen, ob der Nebel ganz verschwindet und wie sie dies machen sollen. Omochao schlägt vor, dass sie den Nebel folgen sollen, weil die Nebelgestalten dort auftauchen wo es am dichtesten ist. Omochao schlägt auch noch vor, dass sie mittem im Stadion anfangen sollen. Toad findet die Idee gut, aber fragt auch ob es nicht gefährlich seie. Mario und Luigi rannten schonmal vor und lassen Toad und Omochao da und Omochao sagt, dass sie, sie folgen sollen weil sie dann nicht so viel Angst haben und sie rennen ihnen nach.

Feinde im Nebel

Toad und Omochao versuchen Mario und Luigi nachzulaufen und Omochao sagt, dass man nicht einfach so in den Nebel reinrennen sollte und Toad sagt, dass sie näher an sie ran müssen, um sich nicht zu verlaufen. Toad und Omochao erkennen zwei Leute und denken es wären Mario und Luigi, aber der eine fragt wer die seien. Toad und Omochao erschrecken sich und Omochao möchte die erinnern, dass er Omochao seie, aber Toad erinnert sich an diese Stimme und herauskommen Knochenbowser und Knochentrocken. Knochenbowser fragt nach, ob sie sich mit ihm anschließen sollen und bei seinem Vorhaben mithelfen sollen und lacht auf. Knochentrocken lacht, dass sie sich freuen über Omochaos und Toads Hilfe und Knochentrocken sagt Knochenbowser und er bringen alles durcheinander. Omochao erklärt ihnen, dass er sich verwechselt hat und Toad versucht ihnen zu sagen, dass die Olympischen Spiele Spaß machen. Knochen-Bowser meckert, dass Toad und Omochao als "böse Buben" darstellt und sagt, dass er den Nebel beschützt. Omochao fragt sie nochmal nach, ob sie hinter diesem Nebel stecken. Knochentrocken verneint dies und hätte schon fast gesagt wer hinter dem Nebel steckt und Knochen-Bowser spricht dazwischen und sagt, dass sie es dabei belassen sollen. Knochentrocken schämt sich dafür, dass er das fast gesagt hat und Toad bittet darum, dass er es ihnen sagen sollte. Knochenbowser sagt, er würde mehr erzählen wenn sie ihm anschließen würden. Toad sagt, dass dies nicht geht und Omochao stimmt zu. Knochentrocken tut so, als hätte er sie nicht verstanden und bittet sie das nochmal zu wiederholen und Toad schreit, dass sie sich nie mit ihm anschließen werden und Omochao stimmt zu. Knochenbowser sagt, wenn sie nicht für sie sind, dann sind sie gegen sie und Knochentrocken freut sich auf dem Riesenspaß. Omochao ruft nach Hilfe und Mario und Luigi kommen und Omochao denkt sie seien gerettet. Knochentrocken fragt, ob sie ein Problem mit ihnen haben und möchte es hören und Knochen-Bowser fordert Mario und Luigi bei einer olympischen Diziplin heraus. Mario und Luigi müssen im Segeln (470er) gegen Knochen-Bowser und Knochentrocken antreten. Nachdem Mario und Luigi die Diziplin gewonnen haben, sagt Omochao, dass er wusste, dass sie gewinnen und Toad sagt, sie brauchen keine Angst haben, wenn Mario und Luigi da sind. Knochentrocken sagt, wenn Mario und Luigi fertig sind, pfeifen sie ein anderes Lied. Plötzlich sieht Omochao etwas und allen anderen drehen sich dort hin und sehen eine Maschine. Omochao sagt, dass der Nebel von der Maschine kommt und Toad meint, dass sie dieses Ding abschalten müssen und Mario und Luigi stampfen auf die Maschine ein und die Maschine geht kaputt. Toad und Omochao freuen sich, Knochentrocken sagt der Geisternebel lichtet sich, Knochenbowser und Knochentrocken fliehen und der Nebel lichtet sich komplett und man sieht wieder das Stadion. Omochao lobt Mario und Luigi für die gute Arbeit und Toad bemerkt, dass sich der Nebel lichtet wenn die Maschine defekt war. Toad sieht das Wetter und sagt es ist perfekt für die Olympischen Spiele. Omochao freut sich auf die Eröffnungsfeier und Mario sagt, dass von den Athleten jede Spur fehlt und Toad fragt sich, wo die stecken. Omochao vermutet, dass sie wegen dem Nebel nicht den Weg gefunden haben. Mario fragt nach, wo Knochenbowser und Knochentrocken hin sind und Omochao bemerkt, dass sie die Schurken entwischen lassen. Toad bemerkt, dass sie sie nicht nach dem Nebel oder den Athleten gefragt haben und Omochao sagt, er habe keine Ahnung was vor sich geht. Luigi bemerkt, dass wo anders noch der Himmel voll Nebel bedeckt ist und Omochao wettet, dass Bowser seine Gehilfen überall aufstellen lassen. Mario fragt nach was dort ist und Toad antwortet, dass dort der Hyde Park ist, wo Prinzessin Peach und die anderen direkt daneben untergebracht sind. Toad hat Angst um Prinzessin Peach und Mario und Luigi wollten zum Hyde Park rennen, aber Toad sagt zu ihnen wenn sie dort hin gehen geht er auch mit. Mario und Luigi wollten das nicht und Omochao sagt, dass sie schonmal vorgehen sollen. Er würde Ausschau halten und er sagt, sie sollten jetzt zum Hyde Park bevor es zu spät ist und Mario, Luigi und Toad rennen dort hin.

Sonic-Episode

Sonic ist da!

Sonic und Tails kommen in London an und Tails beschliest, dass sie sich erst einmal ausruhen sollten für die Eröffnungsfeier. Plötzlich taucht ein roter Nebel auf und Tails fragt Sonic, was hinter diesem Nebel steckt. Plötzlich bemerken Sonic und Tails einen Buu Huu, der andere beim Fliehen unterstützt und Tails fragt sich was das zu bedeuten hat und Tails schlägt Sonic vor, dass sie ihn Verfolgen sollten, aber Tails fragt sich, wo sie anfangen sollten. Dann kommen als Schwindler Mario und Luigi und Tails denkt, sie seien echt und begrüßt sie und fragt sie auch wegen dem Nebel und ob sie mithelfen möchten. Danach möchten die Schwindler gegen sie antreten und Tails erinnert sie an die Eröffnungsfeier und Tails fragt Sonic was sie tun sollen. Sonic sagt Tails, dass er einen Plan hat und sie nehmen die Herausforderung an. Hier muss man als Sonic gegen Schwindler-Mario antreten oder als Tails gegen Schwindler-Luigi im Degenfechten antreten. Wenn man gewonnen hat, wundert sich Tails, dass sie schon an der Ankunft gegen Mario und Luigi gewonnen haben, worauf Sonic zu Tails sagt, dass sie nicht so gut in Form waren. Tails fragt die Schwindler warum sie sich so komisch benommen haben als sie den Nebel erwähnt haben, worauf die Schwindler verschwinden. Tails ist dann verwirrt und Sonic kann Tails nur sagen, dass sie Schwindler waren. Sonic sagt Tails er sollte sich nicht bewegen und man hört von Buu Huu was der Geisternebel macht und das sich der Geisternebel lichtet, wenn man Schwindler besiegt und Buu Huu flieht, um es seinem Boss zu melden. Tails fragt Sonic dann, ob sie diesen Geist nicht schon einmal gesehen haben worauf Sonic nickt und Tails wiederholt was Buu Huu gesagt hat und kommt zu der Schlussfolgerung, dass Buu Huu mehr weiß was dort eigentlich los ist. Also gehen sie zum Tower of London und forschen nach.

Geister im Tower

Man sieht Buu Huu zum Tower of London fliehen und er freut sich, dass es dort so gruselig ist. Plötzlich schwebt König Buu Huu hinter ihm hinunter und fragt ihn warum er so lange gebraucht hat und meckert Buu Huu an, dass er die Stadt nicht im Auge behält. Buu Huu sagt, er habe aufgepasst und so kann er sagen, dass Sonic und Tails dort sind, während Sonic und Tails ihnen etwas näher kommen. König Buu Huu fragt ihn, was dann passiert ist. Buu Huu sagt, dass sie sich erschreckt haben von dem Geisternebel und König Buu Huu sagt, dass Bowser Recht habe, was Sonic auch hört. Sonic und Tails sind hinter ihnen, als König Buu Huu fragt, ob Buu Huu nicht gesehen wurde und Buu Huu versichert, dass alle weggelaufen sind, außer Sonic und Tails, wegen dem Nebel. König Buu Huu fragt ihn danach, was aus den Mario- und Luigi-Phantomen geworden ist und Buu Huu sagt, dass diese verschwunden sind, als sie gegen Sonic und Tails verloren haben. König Buu Huu regt sich darüber auf und danach sagt er zu Buu Huu er sollte sagen, wenn Sonic kommt. Buu Huu sagt dann, sie waren die ganze Zeit dort drüben und König Buu Huu fragt aufgebracht wo Sonic und Tails herkommen. Buu Huu überzeugt König Buu Huu, dass er es Sonic zeigen soll, wie er es mit Mario tut und König Buu Huu fordert sie herraus zum Badminton (Doppelt). Wenn Sonic und Tails gewonnen haben, ärgert sich König Buu Huu über Buu Huu er sollte seine Füße nicht so schleifen lassen und Buu Huu fragt ihn um welche Füße, da sie Geister sind. König Buu Huu sagt ihm, dass er weiß was König Buu Huu meint und sie fliehen. Sonic und Tails rennen ihnen nach, aber dann sehen sie eine Maschine von der, der Nebel stammt und Tails sieht dies und Sonic macht 3-Mal eine Homing Attack. Tails ärgert sich, dass er nun nicht mehr herausfinden kann, wie sie funktioniert, aber Sonic sagt er sollte sich umschauen. Dann ist der Nebel verschwunden und Tails sieht das auch. Tails erinnert sich, was König Buu Huu nämlich dass die Geistphantomen kommen wenn der bunte Nebel da ist und Tails freut sich, dass Sonic sie ausgeschaltet hat. Danach sieht Tails, dass es schon spät ist und sie zurück gehen sollten, wegen der Eröffnungsfeier und sie gingen.


Mädels-Episode

Morgens im Hyde Park

Daisy geht am Morgen im Hyde Park herum und findet, dass der Nebel komisch bunt und unheimlich seie. Dann fragt sie sich, wo alle hin sind und fragt sich, ob der Nebel sie verscheucht hat. Danach sagt eine Person, Daisy sollte warten, was sich herausstelte, dass es Amy war. Amy freut sich, dass sie Daisy gefunden hat, fragt sich, was der Nebel soll und ob Daisy weiß, wo er herkommt. Daisy beneint dies und fragt sich, ob die anderen, diesen Tag vergessen haben. Amy sagt, die Betten seien so weich, dass sie verschlafen hat und vermutet, dass es so den anderen auch geht. Daisy antwortet, dass Peach und Blaze diesen Tag nicht verschlafen würden. Sie denken nach und Amy findet, dass sie mehr über diesen Nebel herausfinden möchten und Daisy findet, sie macht sich auch Sorgen über dem Nebel, aber sie sollten zuerst Peach und Blaze finden. Amy stimmt zu und findet sie sollten zuerst zum Parkeingang gehen und sich dort umschauen. Dann tauchen plötzlich Schwindler-Peach und Schwindler-Blaze auf und Amy hat sich zuerst erschreckt und denkt, es wären wirklich Peach und Blaze und sie rufen die Schwindler her. Daisy begrüßt sie und sagt, was sie gerade tun wollten. Amy sagt, sie haben ewig gewartet und ist auf ihre Entschuldigung gespannt. Die Schwindler sagen nichts und Daisy fragt sie, ob es ihnen gut geht. Amy sagt, sie habe doch nur Spaß gemacht, aber die Schwindler fordern sie zu einem Spiel heraus. Daisy fragt nach, aber sie sagen nichts und machen sich bereit. Amy sagt, wenn sie sich danach wieder normal benehmen, dann ja und Daisy nehmt die Herausforderung an und sagt, dass sich jeder nun beruhigen sollte. Man sollte nun entweder Beachvolleyball oder Kanuslalom (Zweier) gegen Schwindler-Peach und Schwindler-Blaze antreten. Wenn man gewonnen hat, freut sich Amy, dass sie auch, obwohl sie sich noch nicht mal vorbereitet haben, gewonnen haben und Daisy möchte die Schwindler aufmuntern, aber die Schwindler verschwinden. Amy fragt sich, was denn jetzt los ist und Daisy ruft nach Peach und Blaze. Amy fragt sich, ob das ein Traum ist, weil die Schwindler im Nebel verschwunden sind und Daisy ist froh, dass sie sich das nicht eingebildet hat. Daisy findet sie etwas weiter entfernt wieder und denkt, sie müssen sich wohl einen Scherz erlaubt haben und Amy fragt die Schwindler, was sie dort drüben machen, als plötzlich mehrere Schwindler-Peachs und Schwindler-Blazes kommen. Daisy und Amy erschrecken sich und fliehen, aber die Schwindler holen sie ein und Amy und Daisy hört man nur noch schreien.

Peach in Nöten

Peach und Blaze versuchen die Toads vor dem Schwindlern zu beschützen, indem sie die Doppelgänger angreifen. Peach und Daisy fragen sich, woher diese herkommen und Blaze sagt, dass sie nur weiß, dass es Schwindler sind. Peach fragt die Toads, ob sie in Ordnung sind, dann sagt ein gelber Toad, dass sie nicht gegen Peach oder Blaze kämpfen können. Blaze antwortet, dass diese nur Schwindler sind und ein blauer Toad sagt, es seien aber zu viele. Ein pinker Toad sagt, bei ihm drehe schon beim Gedanken alles und fällt in Ohnmacht. Peach sagt ihm, er sollte sich zusammenreißen, während sie eine Schwindler-Peach abwehrt. Der gelbe Toad fragt sich, wie die Schwindler sie finden können und Blaze fragt sich, was sie von ihnen wollen. Peach und Blaze wehren die Schwindler wieder ab und die Toads tun nichts bis Blaze sagt, sie sollten mal was tun. Der blaue Toad sagt, sie sollten Peach in Ruhe lassen und der gelbe Toad sagt, sie sollten Blaze in Ruhe lassen, aber es funktioniert nicht. Peach reicht es langsam und sie sind komplett umzingelt. Peach fragt was sollten sie nur tun und die Schwindler fordern sie zu einer Diziplin heraus. Blaze sagt, es scheine keine andere Wahl und sie nehmen die Herausforderung an. Hier muss man entweder 100m Rückenkraulen oder Bogenschießen (Einzel) mit Peach gegen Schwindler-Peach oder Omnium oder ein Medley, dass aus Schwebebalken, Keirin und Bogenschießen (Einzel) besteht, mit Blaze gegen Schwindler-Blaze spielen. Wenn man gewonnen hat, freut sich der gelbe Toad, dass Peach es geschafft hat und der blaue Toad sagt zu Blaze, dass es super war. Peach sieht jemand drüben und der gelbe Toad sagt, es sind Daisy und Amy. Der blaue Toad sagt, sie seien ohnmächtig und sie sollten helfen. Der gelbe Toad fragt Daisy und Amy, ob alles in Ordnung ist. Daisy steht wieder auf und fragt, wo sie ist. Amy steht auf und sagt, sie erinnert sich, dass sie vor etwas weggelaufen sind. Die anderen freuen sich, dass es ihnen gut geht und Blaze hat gesagt sie haben sich schön Sorgen gemacht und fragt was denn passiert seie. Daisy und Amy erschrecken sich und haben Angst vor ihnen und Blaze sagt, dass sie sich beruhigen sollten. Blaze erklärt, sie seien die Echten und schätzt, dass die Schwindler sie reingelegt haben. Amy sagt, sie seien gegen sie angetreten, obwohl sie es nicht waren. Daisy sagt, dass die Schwindler nach ihrem Sieg verschwunden sind, aber sie wurden dann umzingelt. Dann verschwinden alle Schwindler verschwunden und sie erschrecken sich. Peach sagt, sie wären verschwunden, als wären sie aus Nebel. Amy sagt, genau das seie bei ihnen passiert. Daisy fragt sich, wie das gehen sollte und Blaze sagt, es seie so viel los, da verliert man den Durchblick. Der pinke Toad möchte etwas sagen, nämlich dass er jemand Verdächtiges gesehen hat, außer dem Schwindlern. Dann sagt er es seie aus wie eine weiße Fledermaus. Amy fällt ein wer dies sein könnte und Blaze fragt nach, wo er die Fledermaus gesehen hat und Toad zeigt wo und alle folgen ihm, bis auf Daisy und Amy. Daisy sagt, sie hatte noch kein Frühstück und Amy sagt, sie habe auch Hunger. Dann kommt Blaze nochmal und fragt, was denn los seie und sie sollten sich umschauen und geht wieder weg. Daisy ruft noch nach, es ist ja schon gut und Amy ruft ihr auch nach und sie kommen mit.

Der mysteriöse Dieb

Die anderen folgen dem pinken Toad und Daisy fällt auf, dass der Nebel dichter wird. Peach fragt nach, wo er die verdächtige Person gesehen hat und Toad sagt, es war hier irgendwo. Amy und Blaze sehen sich um und sehen Rouge. Blaze sieht sie und erklärt, wer sie ist und Amy fragt sie, was sie im Hyde Park macht. Rouge fragt, wegen all der Zeit wäre das ihre Begrüßung und sie sagt, sie schaut sich nur um. Der pinke Toad sagt, es ist eine Lüge, weil er gesehen hat, wie sie mit den Peach- und Blaze-Schwindlern gesprochen hat. Blaze sagt, sie seien ihnen über den Haufen gerannt und sie möchte gerne eine Erklärung dafür. Rouge sagt zuerst nichts und dann wundert sie sich, dass sie schon verloren haben und sagt, es gibt wohl ein paar Fehlschläge, wenn man Doppelgänger als echt ausgeben will. Amy und Peach fragen sich, was dies heißen sollte und Rouge sagt, die echten seien im Geisternebel gefangen und ihre Kopien nehmen ihre Plätze ein. Blaze fragt noch mal nach und Daisy sagt, sie stecke hinter dem Nebel. Rouge sagt, sie würde sie aus dem Nebel rauslassen, wenn man sie in einer Disziplin schlägt und Peach nimmt die Herausforderung an. Wenn man gewonnen hat, freuen sich alle und Blaze möchte nun von Rouge eine Erklärung und Rouge fragt sich, wo sie ist. Alle erschrecken sich und Amy hatte zwar gewusst, dass sie sich komisch verhaltet, aber nicht das. Amy fragt, ob Rouge sich erinnert, was sie gerade gemacht hat. Blaze fragt sich, ob sie gezwungen wurde sich so zu verhalten und Daisy sagt, sie hat gesagt, sie würde sie im Nebel gefangen halten. Peach fragt, ob sie etwas über dem Nebel weiß und Rouge sagt, sie braucht Zeit, um sich zu konzentrieren, überlegt und sagt, jemand hatte ihr gesagt, sie sollte sie mit dem Nebel im Hyde Park fangen und es gäbe im Park eine Nebelmaschine. Rouge ruft, sie sollten ihr nach und rennen mit und Peach sagt zu den Toads, sie sollten warten. Sie kommen zu der Nebelmaschine und Daisy wundert sich, dass sie so groß ist und Peach fragt, ob dies hinter all dem steckt. Amy ruft zu Blaze, sie sollte die Maschine kaputt machen und sie macht die Maschine kaputt mit ihrem Wirbelsprung. Nen sieht man wieder alles, alle freuen sich und Peach sagt, sie wissen aber immer noch nicht wer sie davon abhalten wollte ins Olympia Stadium zu kommen. Blaze fragt Rouge, ob sie sich noch an irgendetwas erinnern könnte, dass ihnen helfen könnte, aber dann kommen Mario, Luigi und der rote Toad und Peach sagt, sie wusste, sie würden sie retten. Der rote Toad sagt, sie hatten sich Sorgen gemacht und deshalb sind sie gekommen, aber der Himmel ist so aus, als hätten sie das Problem schon gelöst. Amy sagt, Peach hätte Roge wieder zur Vernunft gebracht und Daisy sagt, Blaze hatte die Maschine zerstört und so den Nebel vertrieben und Blaze sagt, sie wissen immernoch nicht, wer hinter all dem steckt und Rouge sagt, sie wünschte, sie könnte sich an mehr erinnern. Toad meint Bowser ist hinter all dem und seine Gehilfen scheinen überall Nebelmaschinen aufzustellen und er muss dahinter stecken. Rouge erinnert sich, es war nicht Bowser, sondern Dr. Eggman, drüben am British Museum. Blaze sagt, die Maschine seie wirklich so aus, als würde sich dies Dr. Eggman nur einfallen lassen würde und Daisy fragt nach, was sie im British Museum getan hat. Sie sagt, sie habe die vielen schönen Schätze gesehen und dann kam der Nebel und etwas davon gelangte in ihre Nase und dann erinnerte sie sich an nichts mehr. Toad denkt nach über Knochen-Bowser und Dr. Eggman und kommt zu dem Endschluss, dass Dr. Eggman vielleicht wieder unter einer Decke steckt und sagt er, Mario und Luigi sollten besser zum Bitish Museum. Mario und Luigi sagen, Rouge sie sollte sich um ihre Freunde kümmern und alle würden damit ok sein und Rouge sagt, wie könnte sie dazu denn nein sagen und alle freuen sich. Rouge sagt, sie würde sich um die Leute kümmern und Mario, Luigi und Toad sollten Bowser und Dr. Eggman übernehmen und Mario, Luigi und Toad gehen zum British Museum.


Herausforderer-Episode

Die versperrte Brücke

Sonic hält an und Tails ist endlich nachgekommen. Sonic sagt Tails, er sieht Nebel, Tails kuckt in den Nebel und stellt fest, dass dieser orangefarbend ist und sagt zu Sonic, dass der Nebel von gestern eine andere Farbe hatte. Tails überlegt und meint, dass dort noch so eine Maschine sich befindet, wie die, die gestern Sonic ausgeschaltet hat. Sonic möchte sie finden, aber Tails erinnert Sonic an die Eröffnungsfeier, aber Sonic sagt, sie sollten etwas unternehmen und Tails meint, Sonic hat Recht. Sonic rennt voran in den Nebel und Tails muss ihn nachrennen, dann sind sie angekommen und Tails findet, Sonic sollte langsamer laufen, aber Sonic sagt, er sieht was, welcher Yoshi ist. Yoshi begrüßt sie und findet es als Glück, dass er sie trifft. Tails fragt nach, warum Glück und Yoshi sagt, weil er nicht über die Tower Bridge kann, wegen des Nebels. Yoshi bittet sie, dass er mit ihnen zum Brückenbetreiber gehen sollten und ihm bitten lassen sollten die Brücke runterzulassen und Tails fragt nach, ob es nicht gefährlich seie die Brücke hinunterzulassen, wenn man nicht den Fluss sieht. Yoshi sagt, es sei nur für eine Minute und man müsse bestimmt nur nett fragen und Yoshi sieht jemand, welche Schwindler-Shadow und Schwindler-Silver sind. Tails und Yoshi denken es seien sie wirklich und rufen sie her. Yoshi erklärt ihnen, dass die Brücke außer Betrieb ist, aber Schwindler-Shadow und -Silver antworten nicht. Tails fragt sie, ob sie ihn nicht gehört haben, aber Yoshi sagt, sie haben ihn gehört und sind nur gemein. Dann fordern Schwindler-Shadow und -Silver Yoshi heraus und Yoshi nimmt die Herausforderung an. Hier muss man gegen Schwindler-Shadow entweder 110m Hürdenlauf oder 1500m laufen und gegen Schwindler-Silver entweder 10km Langstreckenschwimmen laufen oder Trampolin springen. Nachdem man gewonnen hat, freuen sich Sonic, Tails und Yoshi, Yoshi meint, dass man nun fragen könnte, ob man die Brücke runterlassen könnte und die Schwindler verschwinden. Yoshi fragt sich, was hier los seie, Sonic erkläre es seien wieder Schwindler gewesen und Yoshi fragt sie, was sie mit Schwindler meinen. Tails sagt Yoshi, dass sie genaueres auch nicht wissen, aber es ist schon gestern bei ihnen passiert und erklärt, dass dies Geisternebel seie. Eine Person sagt, er solle weiter reden und es stellt sich heraus, dass es Shadow ist und sie erschrecken sich. Shadow sagt, er seie der echte und sie haben auch schon ein paar Schwindler auffliegen lassen und Silver kommt dazu. Sie gehen zu Sonic, Tails und Yoshi und Shadow fragt sie, wer die Olympischen Spiele sabortieren würde. Tails erklärt, dass ein Geist namens Buu Huu den Nebel mit einer komischen Maschine verbreitet hat und Shadow sagt, jemand muss bei dieser Sache die Fäden in der Hand haben. Yoshi sagt, sie müssen mehr herausfinden, oder die Olympischen Spiele sind in Gefahr und Tails sagt, dass sie deshalb nach einer weiteren Maschine umschauen sollten. Shadow meint, sie brauchen Hinweise, als plötzlich jemand schnell durch die Luft geflogen ist und sie folgen der Person.

Der Windmeister

Alle kommen an und man hört eine Person fragen, ob man so einen in London begrüßt und man sieht, dass es Jet ist. Er sieht Sonic und die anderen, sie fragen sich gegenseitig was sie hierzusuchen haben und Jet fragt, was sie von ihm wollen. Yoshi sagt, er sei bei ihnen vorbeigesaust, während sei den Nebel untersucht haben und Tails sagt, es seie so aus, als hätte er etwas mit dem Nebel zu tun. Yoshi hat sich dann entschuldigt, Jet regt sich nun auch über den Nebel auf und fragt, wie Sonic das zulassen konnte. Tails sagt, sie seien gerade erst angekommen und möchten nun herausfinden, wer diesen bunten Nebel produziert, aber sie hatten bisher kein Glück. Yoshi fragt, ob Jet mithelfen kann, aber Jet lehnt es ab, aber er denkt, wenn sie die Maschine unbedingt finden möchten, müsste sie was wert sein und möchte die Maschine mitnehmen. Jet denkt, sie seien viel zu langsam, alle regen sich nun über Jet auf und Shadow und Silver fordern Jet zu einem Spiel heraus, weil sie ihn nicht mit der Maschine davonlassen würden. Shadow sagt, wenn sie gewinnen, muss er tun was sie ihm sagen und Jet nimmt die Herausforderung an, aber nur Shadow tritt gegen ihn an da es ja sonst unfair wäre und sie rennen los. Nun muss man gegen Jet mit Shadow im 3000m Hindernislauf antreten.

Handlungsplätze

Sammlung

Sticker

Mario-Serie

Sonic-Serie

Disziplinen

  • Trampolin
  • Fußball
  • Hammerwerfen
  • Tischtennis
  • Rythmische Sportgymnastik (Band)
  • Stufenbarren
  • 4 x 100m Staffel
  • Synchronschwimmen
  • Speerwerfen
  • 100m Freistil
  • 110m Hürden
  • Diskuswerfen
  • Reitsport
  • Beachvolleyball
  • Badminton
  • Degenfechten
  • Schießen (Pistole)
  • 100m Lauf
  • Diskuswerfen (Traum)
  • Weitsprung (Traum)
  • Hürdenlauf (Traum)
  • Sprint (Traum)
  • Trampolin (Traum)
  • Weltraumflug (Traum)
  • Stufenbarren (Traum)
  • Rafting (Traum)
  • Fechten (Traum)
  • Springreiten (Traum)

Sonstiges

  • Britische Flagge
  • Tower Bridge
  • Siegertreppchen
  • Big Ben
  • Londoner Bus
  • Sticker Kanone
  • Blaulicht

Kostüme

Musik

Sonic-Musik

  1. Flying Battery Zone aus Sonic & Knuckles
  2. Splash Hill Zone aus Sonic the Hedgehog 4
  3. City Escape aus Sonic Adventure 2
  4. Crazy Gadget aus Sonic Adventure 2
  5. Ocean Palace aus Sonic Heroes
  6. BINGO Highway aus Sonic Heroes
  7. Tropical Resort aus Sonic Colours
  8. Reach for the Stars aus Sonic Colours
  9. Let the Speed Mend It aus Sonic und die geheimen Ringe
  10. Right There, Right On aus Sonic Rush
  11. His World aus Sonic the Hedgehog (2006)
  12. Misty Lake aus Sonic und der Schwarze Ritter
  13. Metal Harbor aus Sonic Adventure 2
  14. Seaside Hill aus Sonic Heroes
  15. Rooftop Run aus Sonic Unleashed
  16. Grand Metropolis aus Sonic Heroes
  17. Emerald Coast aus Sonic Adventure
  18. Windy Valley aus Sonic Adventure

Mario-Musik

  1. Ground Theme aus Super Mario Bros.
  2. Underground aus Super Mario Bros.
  3. Underwater aus Super Mario Bros.
  4. Ground Theme aus Super Mario Bros. 3
  5. Athletic Theme aus Super Mario Bros. 3
  6. Ground Theme aus Super Mario World
  7. Ground Theme aus Super Mario 64
  8. Bowser Road aus Super Mario 64
  9. Delfino Plaza aus Super Mario Sunshine
  10. Mario / Luigi Circuit aus Mario Kart: Double Dash!
  11. Athletic Theme aus New Super Mario Bros.
  12. Underwater aus New Super Mario Bros.
  13. Wind Garden aus Super Mario Galaxy
  14. Purple Comet aus Super Mario Galaxy
  15. Coconut Mall aus Mario Kart Wii
  16. Warios Gold Mine aus Mario Kart Wii
  17. World 3 aus New Super Mario Bros. Wii
  18. Puzzle Plank Galaxy aus Super Mario Galaxy 2

Trivia

  • Sonic trägt bei den Schwimmdisziplinen als einziger eine Schwimmweste, da er Wasser hasst.

Galerie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki