Fandom

Sonic Wiki

Lanfront Ruinen

3.341Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Artikel besitzt nur Informationen über die Zone, den Ort oder den Planeten in den Sonic Comics.

Auf Informationen über den gleichen Ort in den Spielen oder Serien wird im Artikel hingewiesen.

LRuins.png

Die Lanfront Ruinen sind alte Mayatempel im Amazonas-Regenwaldgebiet, die in eine pyramidartige Struktur aufgebaut wurden. Im Jahr 20XX wurde es zu Dr. Wilys Unterschlupf in dem er auch den Supercomputer Ra Moon fand und ihn aktivierte.

Geschichte

Dr. Pedro Astil machte mit einem Team die erste Entdeckung mit einigen Kampfhubschraubern und fanden heraus, das um die Lanfront Ruins eine Art Magnetfeld aufgebaut worden war, womit es unmöglich wäre, mit Fahrzeugen wie Helikoptern oder Autos dorthin zu gelangen. Er verlor bei dem Absturz seinen rechten Arm und kein weiteres Forschungsteam wollte ihr Leben in der Gegend riskieren (MM: 29).

Entdeckung

Nach der letzten Niederlagen von Dr. Wily gegen Mega Man zog es der Wissenschaftler vor, sich einen neuen Unterschlupf zu suchen. Durch einen Unfall in dem Tempel selbst stieß er auf Ra Moon und den deaktivierten Shadow Man. Alsbald entdeckte Wily die Kraft, die in Ra Moon schlummerte und konnte mit ihr alle seine selbstgebauten Robot Master, Shadow Man und den aufgefundenen Proto Man aktivieren. Proto Man, der sich von Dr. Light durch Dr. Wilys Worte abgewand hatte, gab sich selbst den Namen Break Man (Mega Man 4: Spiritus Ex Machina, MM: 23).

Worlds Collide

Nachdem die Genesiswelle dafür gesorgt hatte, dass sich die Welten von Mega Man und Sonic the Hedgehog kreuzten, fand Flash Man einen Chaos Emerald im Dschungel, worauf Dr. Wily ihn zugleich analysieren lies und eine Kommuninikationsbrücke mit Dr. Eggman entstand und sich die beiden verbündeten (MM: 24).

Nachdem durch das Chaos Control von Super Sonic und Super Mega Man die dritte Genesiswelle aufgehalten wurde und die Normalitäten wieder einkehrten, fand sich Dr. Wily in den Ruinen bei Ra Moon wieder, konnte sich jedoch nicht an die Handlung in der Genesiswelle erinnern.

Ra Moon ergriff die Chance, die Robot Master unter seinem Kommando zu halten und geriet in einen Streit mit Wily, der jedoch floh und in den Rauinen sich ein Versteck erbaute. Der Supercomputer ließ seine Drohung wahr werden lassen und verursachte durch einen EMP (elektromagnetischer Impuls) einen Blackout über den gesamten Planeten.

Mega Man, der von Dr. Light und Dr. Pedro Astil wieder aktiviert wurde, machte sich mit den Original Robot Master auf den Weg in die Lanfront Ruinen und verbündeten sich mit den Robot Master von Dr. Wily. In einem finalen Kampf gegen Ra Moon wurde jener von Mega Man zerstört, die Ruinen blieben jedoch erhalten (MM: 28, Blackout - The Curse of Ra Moon Saga).

Trivia

  • Die Lanfront Ruinen und Ra Moon selbst stammen von dem Spiel Super Adventure Rockman.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki