Fandom

Sonic Wiki

Grand Chief Lupe

3.344Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Charakter kommt nur in den Comics vor.

Hier werden keine Informationen über den Charakter in Serien oder Spielen veröffentlicht, auf weitere Artikel wird jedoch hingewiesen.

Grand Chief Lupe Wolf ist die ehemalige Anführerin des Wolf Packs und die jetzige Anführerin der neugegründeten Wolf Pack Nation, welche in dem großen Krieg mit den Knothole Freedom Fighters gegen Dr. Ivo Robotnik gekämpft hatte und dabei von dem Robian Sir Charles Hedgehog erfasst und nach ihrem Freund Lobo und ihren gemeisen Kindern Maria und Marcos auch robotisiert wurde. Als sie wieder in ihren normalen Zustand als organischer Wolf zurückkehrte nahmen sie und die anderen Wölfe die Reise weiter auf und ließen sich im Mysterious Cat Country nieder, wo sie aber in einen Konflikt durch das Verschwinden des Ancient Onyx mit den Felidaes gerieten.
LupeSally.png

Zusammenarbeit mit den Freedom Fighters

Geschichte

Lupe verließ ihre Heimat zusammen mit mehreren anderen Wölfen (dabei waren Lobo und ihre zwei Kinder Marcos und Maria nicht dabei) während des großen Krieges von Dr. Ivo Robonik, um das Wolf Pack zu bilden und sich gemeinsam auf die Suche nach einer neuen Heimat begaben. Um noch stärker in der Gruppe zu werden, verbündete sie sich mit Sonic the Hedgehog, Sally Acorn und den restlichen Knothole Freedom Fighters, um einen Waste Pod zu zerstören (ähnlich wie in der SatAM Folge) (StH:46, 113).

Wolf Pack Anführerin

Das Wolf Pack kam schließlich wieder nach Robotropolis und besuchten die Freedom Fighters in der Nacht bei einem Lagerfeuer, bei der Drago misstrauen gegenüber Sir Charles Hedgehog zeigte, da er ein Robian war und er glaubte, dass Robotnik durch ihn die Köpfe der Wiederstandtskämpfer erkennen und ihren Aufenthaltsort ausfindig machen könnte. Jedoch rächte sich Lupe indirekt für seine unbegründeten Behauptungen, da Drago ein Drückeberger in seinen Aufgaben und Pflichen war und er selber vorerst auf sich achten sollte, anstatt andere gleich zu beschuldigen ( "That´s the third time you left the Pack this week without official leave!" ) (StH: 67).

Um weiter zu ziehen, da sich die Lage in Robotropolis verschärft hatte, zog das Wolf Pack ohne Drago, der sich als Verräter erwiesen hatte, weiter und gelang zu einer Ruinenstadt, nachdem sie einen Fluss mit einem Schlauchboot überquert hatten und nahmen Athena und Aerial, zwei obdachlose Overlandermädchen, in das Wolf Pack als neue Mitglieder und adoptierte Töchter von Lupe auf (StH: 68, 69).
LupeRobotisiert.png

Robotisierte Lupe

Robotisierung

Als die Gruppe zusammen mit den zwei Mädchen bei ihrer Reise auf eine weitere Ruinenstadt treffen, wurden sie überraschend von einer Gasrakete angegriffen und fanden sich im Gefängnis von Sir Charles Hedgehog wieder, welcher Lobo, Maria und Marcos, zum Ärgerniss von Lupe robotisiert hatte und der Igel ebenfalls die Absichten hatte Lupe und die restlichen anderen Wölfe zu robotisieren, sodass sie sich Robotnik unterwarfen.

Als Lupe robotisiert wurde gelang es aber nicht ihren freien Willen zu beseitigen, sodass sie den anderen Wölfen verhalf die Shadowbots, Charles und seine Familie aufzuhalten, während die anderen des Wolf Packs flüchteten. Diablo errichtete nach der gelungenen Flucht ein Gedenkstein für sie als "A mother and a hero to us all" (SSS:11).

Durch das Schwert von Acorn gelang es Sally Acorn, dass Lobo, Marcos und Maria ihnen die Möglichkeit des freien Willens wiederzugeben, weshalb sich alle Wölfe bei Charles wieder vereinigten und Lupe ihm verzieh, dass er sie robotisiert habe, da er von Eggman umprogrammiert wurde für ihn zu arbeiten (StH: 100, 112).
Robotisierung123.png

Mit der Alienrasse Bem, die nach Mobius kamen, halfen sie den vier robotisierten Wölfen wieder in ihren organischen Zustand zu kommen, wodurch das Wolf Pack wieder vereinigt wurde und sie gemeinsam die Reise wieder aufnahmen, versuchte A.D.A.M sie durch Naniten aufzuhalten, dodurch das Pack zwar aufgehalten, aber niemand verletzt wurde (StH: 123, 152).

Konflikt mit den Felidaes

Als weitere Mitglieder zum Wolf Pack hinzustoßen und die Wölfe sich im Mysterious Cat Country niederlassen wollten, bildeten sie zusammen die Wolf Pack Nation. Jedoch, trotz dem stetigen Konflikt mit den Felidaes, einem Katzen Clan, beruften sie Sonic the Hedgehog und Sally Acorn in ihre neue Heimat ein, wo die beiden erfuhren, das Lupe zum Anführer der Nation geworden war.

Sie erzählte bei einem Mahl mit Früchten, dass der Streit mit den Felidaes von dem Ancient Onyx abhing, da beide Stämme diesen schwarzen Emerald für ihre Traditionen brauchten und jeder behauptete, dass der andere Clan ihn gestohlen hätte.

Als Big the Cat in das Siedlungsgebiet der Wölfe dazustoß, gingen zunächst die Wölfe auf Distanz und Lupe meinte zu Big, dass er nicht nur groß wäre, sondern enorm (sie bezog sich dabei auf den Namen "Big") für eine Katze, welche von den Felidaes gebeten wurde, ihm den Ancient Onyx zu geben und die Wölfe jedoch verneinten, da sie ihn nicht in Besitz hatten.
LupeHathor2.png

Streit mit Königin Hathor

Sonic erklärte sich freiwillig dafür in das Gebiet der Katzen zusammen mit Big einzutreten, während Sally eine andere Spur verfolgte und den Lost Temple of Shazamazon aufsuchte, in welchem sie eine Dark Egg Legion Basis unter Führung von Drago Wolf und Razorklaw entdeckte und zugleich gefangen genommen wurde. Letztendlich kam es bei Sonic zu einer Konfrontation der Katzen und der Wölfe, die den Streit versuchten militärisch zu klären (StH: 213).

Durch mehrere Anschuldigugen von Lupe und Königin Hathor, die Anführerin der Felidaes, musste Big beide Parteien zunächst durch die Aufforderung von Sonic trennen, der versuchte den Konflikt zu lindern und die Möglichkeiten durchging, wo sich der Ancient Onyx befinden könnte, wenn ihn doch beide Stämme nicht hatten, weshalb er zu dem Entschluss kam, ob vielleicht Eggman ihn haben könnte, worauf Lupe bestätigte, dass sich einige seiner Roboter in dem Gebiet hier aufgehalten hatten ("Some. But those we didn´t destroy were chased into the pais misterioso and dealt with by the Felidae.").

Somit suchten die Wolf Pack Nation und die Felidaes den Tempel in den Mystic Ruins auf, bei der sie auch den Ancient Onyx und Sally fanden. Dabei aber erkannten auch beide Völker, dass von beiden Mobianerarten jeweils einige der Dark Egg Legion aus ihren eigenen Stämmen abstammten (StH:214).
LupeLyco.png


Nach mehreren Wochen des Waffenstillstandes mit den Katzen vor einer Ratsitzung mit den höchsten Mitgliedern der Wolf Pack Nation, wurde Lupe, genauso wie später Hathor, von Mecha Sally entführt und im Death Egg Mark II gefangen gehalten. Lupe glaubte zunächst, dass Eggman vorhatte sie wieder zu robotisieren, was sie Hathor erzählte, dass sie schon einmal robotisiert wurde und wie es sich dabei anfühlte. Später half sie Hathor durch die Entlüftungsschächte zu fliehen, während sie jedoch von Eggman in sein Labor gebracht wurde und legionisiert werden sollte.

Als Lyco und Leeta zusammen mit den Freedom Fighters (Sonic the Hedgehog, Tails und Amy Rose) und Hathor die Basis der Dark Egg Legion angriffen, gelang es Lyco und Hathor Lupe aus dem Labor zu befreien und den Rückzug anzuordnen, wobei jedoch Hathor die Verstärkung von Wölfen und Katzen einberufen hatte, da die Schergen von Drago Wolf und Razorklaw ihnen an den Fersen hingen. Später, als die Freedom Fighters sich auf den Weg gemacht hatten Eggman zu verfolgen, schickte Lupe Leeta und Lyco zu den Secret Freedom Fighters, da sie von Harvey Who und seinem Plan gewusst hatte (StH: 238).

Persönlichkeit

Lupe ist eine tapfere Kriegerin mit einem großen mütterlichen Instinkt bei kleineren Kindern oder Mobianern (siehe die Adoption von Athena und Aerial) und besitzt zusätzlich noch einen sehr ausgeprägten Sinn für Moral und Gerechtigkeit, was dadurch sie nicht zuletzt zu einer guten Anführerin des Wolf Packs und der Wolf Pack Nation machen lässt.

Trotz einiger misslicher Situationen gibt sie nie auf und opfert sich sogar selbst, wenn es um ihre Leute geht, die gerettet werden müssen (siehe Super Sonic Special Ausgabe 11), jedoch fällt es ihr trotz allem noch schwer mit anderen Wesen zu kooperieren, da die Liebe zu ihrem Volk zu stark ist und andere Meinungen eines anderen Clans nicht duldet (siehe im Konflikt mit den Felidaes).


Aussehen

LupeDesign2.png

Lupe in ihrem späteren Design

Lupe ist eine grau-blassviolette Wölfin mit dunkelgrauen Haaren, die im oberen Bereich von einer weißen Linie durchzogen und am Ende zu einem Zopf mit mehreren Bändern zusammengehalten werden, blauen, später grünen Augen und, wie Lyco und Leeta auch, eine Art blauen Bodysuit anhat. Dazu hilft ein goldener Ring am Hals, ihren Anzug straff am Körper zu halten. Desweiteren trägt sie die typischen breiten, goldenen Armbänder, einem goldenen Gürtel und blaue Sandalen, die durch zusammengeschnürte Bänder am Oberschenkel gehalten werden und unter den Augen ist ein jeweils dunkellila Streifen zu erkennen.

Als Grad Chief wird ihr Aussehen noch ausgeschmückt durch einen großen gefiederten Kopfschmuck und einem Rock, der ebenfalls aus dem Material besteht. Dabei trägt sie zum ersten Mal einen Umhang aus hauptsächlich rotem Saum der an den Rändern gelb mit weißen Zacken verziert worden war und welcher von einer großen, goldenen Kette mit roten und blauen Steinen an ihrem Körper gehalten wird.

Als Robianer war ihr Design sehr simpel gehalten: Ihr Lack war lediglich einem Grauton unterzogen, während ihr Oberkörper blau war (durch den Bodyanzug) und am Unterarm gelb und die Ohren, Zähne oder ihre Irokesenfrisur spitz hervorgehoben wurde. Wie alle anderen Augen der Robianer hatten diese keinerlei Pupillen.

Trivias

  • Lupe könnte eine Kurzform von "Lupine" (engl.) sein, was "wölfisch" bedeutet.
    LupeZoneJail.png
  • Abweichungen der SatAM Folge zum Aussehen ist, dass das Design der SatAM Folge zwar stark dem älteren Modelldesign von ihr ähnelt, jedoch es einige Unterschiede gibt, denn die Sandalen sind braun anstatt blau und ihre Haarfarbe ist ein tiefes schwarz anstatt ein grau.
  • In ihrem früheren Design waren die Streifen unterhalb ihrer Augen, die einer Kriegsbemalung ähnlich waren, weiß und später dunkellila bis grau.
  • Es gibt auch eine Lupe aus der No Zone, die im Gefängnis jener Zone auftauchte, die zusammen mit dem No Zone Ebenbild von Drago Wolf Scourge the Hedgehog piesakte.

Galerie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki