Fandom

Sonic Wiki

Erazor Djinn

3.341Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Erazor Djinn (イレイザー・ジン Ireizā Jin) ist ein Lampengeist und der primäre Antagonist, der im 2007-erschienenen Nintendo Wii-Spiel Sonic und die Geheimen Ringe die Geschichten von 1001 Nacht beherrschen will. Er hat auch so was wie eine Flamme in Sonics Herz erscheinen lassen.

Auftritte

Frühes Leben

Sonic und die Geheimen Ringe

Weitere Auftritte in den Spielen

Sonic Rivals 2

Super Smash Bros. Brawl

Sonic Runners

Beziehungen

Sonic the Hedgehog

Shara

Bosskampf

Hauptartikel: Alf Layla wa-Layla

Images 2.png

Aif layla wa-Layla / 7-Ringe-Verwandlung

Aif layla wa-Layla ist die Verwandlung von Erarzor Djin, wo er die 7 Weltringe benutzt. Diese Verwandlung stellt gleichzeitig den finalen Boss des Spieles dar.

Ende

Als Sonic ihn als Darkspine Sonic besiegt, will er Sonic einbläuen man könnte ihn nie ganz besiegen.

Dann hält Sonic ihm seine Lampe vor die Augen und da er die Lampe hat, muss Erazor Djin ihm 3 Wünsche erfüllen:

  1. Das Shara wieder lebt.
  2. Das in den Geschichten von 1001 Nacht wieder alles so ist wie früher.
  3. Das Erazor Djin in seine Lampe eingesperrt wird, und zwar für immer.

Als er von der Lampe reingezogen wird, nennt er Sonic zum letzten mal „Ratte“. Sonic antwortet: „Ich bin keine Ratte, ich bin ein Igel!“. Dann pustet er die Flamme aus, die am Eingang der Lampe zu sehen war.


Galerie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki