Fandom

Sonic Wiki

Egg Viper

3.493Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Get a load of this!Dr. Eggman während des Kampfes, Sonic Adventure/Sonic Adventure DX: Director's Cut
This giant combat machine has a total height of 130 feet[A 1]. Laser beams can be fired from both its head and the joints of its tail. The shields that cover both the top and sides of the cockpit have a mechanism that enables them to be moved and used in combat.— Beschreibung zum Egg Viper, Offizielle Sonic Adventure-Webseite[1]

Der Egg Viper (jap. エッグバイパ Eggu Baipā) ist der letzte Bossgegner in Sonic Adventure bzw, Sonic Adventure DX: Director´s Cut in Sonics Story. Er ist sehr schwer zu vernichten. Sie kommt in diesem Spiel in der Zone Final Egg vor. Dieser Roboter kommt aber auch in den Archie Comics und Sonic X vor. Er wird von Dr. Eggman gesteuert.

Aussehen

Dieser Schlangenförmiger Roboter ist meist rot-grau. Auf seinem "Kopf" befindet sich das Egg-Mobil, von dem er gesteuert wird.

Story

Nachdem sich Sonic the Hedgehog tapfer ins Final Egg gestürzt hatte, gelangte der blaue Igel ins Zentrum, wo Dr. Eggman schon auf seinen Erzfeind gewartet hatte. Der Egg Viper erschien dann und Sonic folgte ihm in der Kampfarena im Inneren des Hauptturms des Final Egg mit einer Rocket. Nach dem Besiegen des Egg Vipers konnten Sonic und Eggman entkommen bevor das Final Egg explodierte.

Kampf

Der Egg Viper stellt in Sonic Adventure bzw. Sonic Adventure DX: Director's Cut den Endboss von Sonics Story dar.

Angriffe

  1. Bei diesem Angriff feuert er vier oder fünf Laserstrahlen von seinem Schwanz in eine gerade Reihe. Um diesen Angriff zu vermeiden, muss Sonic in Bewegung bleiben, um nicht getroffen zu werden.
  2. Hier beginnt er einen Elektroball zu laden. Während des Ladens, setzt sich das Cockpit aus der Maschine, sodass der Spieler eine Chance hat ihm zu schaden. Dazu muss Sonic eine Homing Attack in den Schwanz des Egg Viper ausführen.
  3. In der drittem Attacke dreht einen leistungsstarken Laser mit Feueerlaserkanone in der Maschine. Nun nimmt der Egg Viper Sonic als Ziel. Nach einer kurzen Zeit, wird die Kanone abgefeuert und eine schnelle Reaktion hilft Schaden zu vermeiden.
  4. Falls die Maschine die Hälfte ihrer Leben verloren hat, fliegt sie über die Plattform, wo Sonic steht und schießt Laserstrahlen auf Sonic.
  5. Hier verschießt er runde Stachelscheiben. Nun muss man diesen am besten ausweichen. Sobald die Scheibe aufgehört hat, kann man auf diese zu springen, um das Cockpit zu erreichen und dann mit einer Homing Attack oder dem Light Speed Dash anzugreifen.
  6. Nach der Zerstörung der Plattformen auf der einen Seite, zerstört die Maschine eine Plattform auf der Sonic stand und schießt die Stachelscheiben wieder los.
  7. Diesen Angriff wiederholt er nun bis er vernichtet wird.

Nun startet er, während die Maschine exploiert ein Überraschungsangriff und zerstört einige Plattformen. Dabei sollte man diesen ausweichen, sodas er nun in die Tiefen des Final Eggs stürtzt. Wenn seine Attacken aber treffen sollte, verliert man ein Leben, da man sich nicht mehtr retten kann und selber in die Tiefen fällt.

Auftritte in anderen Medien

Sonic X

Hauptartikel: Egg Viper (Sonic X)

In der Animeserie Sonic X kommt der Egg Viper in der Animeserie Sonic X in der Folge 31 vor, wo eine ähnliche Handlung wiedergegeben wird, wie im Spiel Sonic Adventure.

Archie Comics

Hauptartikel: Egg Viper (Archie)

In den Archie Comics kommt er in Worlds Collide-Comics vor.

Galerie

Trivia

  • Der Name Egg Viper bedeutet frei ins Deutsche übersetzt Ei Viper. Vipern sind eine Gattung von Giftschlangen. Der Name wurde wahrscheinlich wegen dem ähnlichen Aufbau zu einer Viper gewählt.
  • Egg Viper zählt mit seiner hohen Gesundsheitsleiste als stärkster Boss im Spiel, womit er stärker als der finale Boss Perfect Chaos ist.

Referenzen

  1. Archivierte Version von der Online-Webseite zu Sonic Adventure

Anmerkungen

  1. 130 Fuß sind 39,624 Meter. Somit weist der Egg Viper eine Höhe von ca. 40 Meter auf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki