FANDOM


Der Egg Dragoon (エッグ・ドラグーン Eggu Doragūn), von Dr. Eggman als Ultrahyper-Prototyp-1 bezeichnet, ist eine Kampfmaschine aus Sonic Unleashed und Sonic Generations.

Sie wurde von Dr. Eggman gebaut und verfügt über hilfreiche Aparaturen an ihren "Armen" wie zum Beispiel einen Bohrer oder eine Kanone. Sie wird auch von ihm gesteuert.

Auftritte

Sonic Unleashed

Der Egg Dragoon hat einen Auftritt in diesem Spiel in Eggmanland und kommt als letzter Boss vor Dark Gaia vor.

Wii-/PS2-Version

In diesem Boss-Kampf muss man als Sonic the Werehog seine grüne Schwachstelle am Bauch zerschlagen. Er greift mit seiner Kanone und seinem Bohrer an.

Der Werigel befindet sich zu Beginn auf einer Plattform, die Richtung Erdkern fällt. Dr. Eggman umkreist diese Plattform mit dem Egg Dragoon. Zu Beginn feuert er nur mit seiner Kanone Kugeln ab, welchen Sonic ausweichen muss. Danach nähert er sich der Plattform: Nun muss der Spieler zu ihm laufen und beginnen, mit den Fäusten ihm Schaden zuzufügen. Später kommt eine Eisstrahlattacke hinzu, welche zielsuchend ist und einen Kristall an der Stelle, wo er einschlägt, erschafft. Wenn dem Egg Dragoon eine bestimmte Anzahl an Schaden zugefügt wurde, zerstört er die Plattform und Sonic fällt näher zum Erdkern. Während dem Fallen kann er Ringe einsammeln. Wenn die letzte Plattform erreicht ist, kann Dr. Eggman endgültig besiegt werden.

XBox 360-/PS3-Version

Der Boss-Kampf besteht aus hauptsätzlich aus Quicktimesequenzenden nimmt ,in dem man den Egg Dragoon "auseinander" nimmt. Man muss als Sonic the Werehog in Eggmanland gegen ihn kämpfen. Seine Schwachstellen sind der grüne Punkt auf dem Bauch und der Kopf, das Egg-Mobil. Es kommen öfters Egg Fighter auf das Kampffeld, welches in die Tiefe stürtzt. Er schießt auch mal mit seiner Kanone und greift mit Eisattacken an. Außerdem kann er das Kampffeld mit dem seinem Bohrer zerstören.

Sonic Generations

Hauptartikel: Egg Dragoon (Sonic Generations)

In Sonic Generations ist der Egg Dragoon der vorletzte Endgegner in der PS3 und Xbox 360-Version. Anders als in Sonic Unleashed hat er 2 Schwachstellen, der Kopf und das Bauch. Dr. Eggman kann mit seinem Egg-Mobil zwischen dem Bauch und dem Kopf hin und her fahren. Man kämpft mit Modern Sonic gegen ihn und rennt ihm hinterher. Er kann aus der Kanone Feuer schießen und aus den Beinen Eis. Er kann sich in 2 Teile aufteilen und dann beide Attacken gleichzeitig ausführen. Außerdem kann er seine Arme in Wände verwandeln und mit den abgetrennten Beinen von oben auf Sonic schießen. An den Wänden kann man jetzt Wandsprünge ausführen und ihn dann schaden. Später werden er und Sonic in ein riesiges "Rohr" telepotiert. Dort muss Sonic schnell zu seinem Kopf gleiten, damit er zerstört wird, sonst werden beide zurücktelepotiert. Auch wenn man ihn nicht im "Rohr" besiegt endet der Ergebnisbildschirm dort.

Trivia

  • Sowohl sein Aussehen als auch seine Angriffsart wurden in Sonic Generations verändert, sodass anzunehmen ist, dass der Egg Dragoon in Sonic Generations ein zweiter Protoyp ist.
    • Zusätzlich verspricht Dr. Eggman Sonic, dass er mit einem besseren Prototypen zurückkommen würde, was den Verdacht verstärkt.
  • In jedem Spiel, wo er auftrat, war er der letzte Boss vor dem Finale.
  • Es gibt im Opening von Sonic Unleashed eine Prototypen von diesem Boss, der Raketenwerfer und Kanonen, die gleichzeitig verschießbaren Arme sind, der aber von Super Sonic zerstört wurde. 

Galerie


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki