Fandom

Sonic Wiki

Dark Gaia (Boss)

3.341Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dark Gaia ist der finale Boss in Sonic Unleashed. Er besitzt zwei Phasen, wobei die erste mit Gaia Colossus und die zweite mit Super Sonic bekämpft wird. Während der zweiten Phase spielt eine Instrumentale Version von Endless Possibility.

Geschichte

1. Phase

Nachdem Sonic und Chip den letzten Emerald erfolgreich wiederhergestellt haben, werden sie von Dr. Eggman und seiner neuesten Maschine, dem Egg Dragoon, überrascht. Dabei fällt der Boden des Gaia Tempels ein und die drei fallen immer schneller in Richtung Erdkern.

Sonic kann das böse Genie jedoch besiegen. Dieser ist durch die erneute Niederlage verzweifelt, doch in diesem Moment taucht Dark Gaia aus der Lava auf. Die Kreatur ist nun fast vollständig und hat neue Macht erlangt. Dr. Eggman ist erfreut und befielt Dark Gaia, den blauen Igel zu vernichten, doch er wird durch einen der Armen von Dark Gaia aus dem Bereich geschleudert. Danach beginnt er, Sonic und Chip anzugreifen. Der Werigel weicht seinen Angriffen gekonnt aus. Daraufhin beginnt Dark Gaia eine neue Attacke: Er ruft die Teile von sich, die sich in Sonics Körper befinden, zu sich. Dadurch verliert der blaue Igel seine Werigel Form und wird zusätzlich geschwächt. Danach versucht Dark Gaia erneut, Sonic zu besiegen. Chip kann jedoch dazwischen treten und beschützt seinen Freund. Er ruft die sieben Gaia Tempel mit den sieben Chaos Emeralds zu sich. Gemeinsam mit den Tempeln bildet er den Gaia Colossus und der erste Kampf beginnt.

2. Phase

Nachdem Gaia Collosus Dark Gaia schwächen konnte, greift dieser plötzlich an und hält die Kreatur, welche aus den Gaia Tempeln entstanden ist, fest. Chip bittet daraufhin Sonic, Dark Gaia anzugreifen. Dieser macht sich sofort auf den Weg.

Der blaue Igel kann die dunkle Kreatur weiter schwächen. Chip und Sonic beobachten, wie er Teile von sich freilässt und sich diese auf der ganzen Welt verteilen. Dadurch verblasst überall das Tageslicht. Nun ist Dark Gaia wirklich vollständig und hat die größe Macht erlangt. Er beginnt, sich in seine zweite Form, Perfect Dark Gaia, zu verwandeln. Sonic ruft darauhin die sieben Chaos Emeralds zu sich, welche den Igel in Super Sonic verwandeln. Danach beginnt der zweite Kampf

Dark Gaia kann durch Super Sonic besiegt werden und das Wesen verschwindet wieder im Erdkern.

Kampf

PS3/X360-Version

1. Phase

Der Kampfverlauf unterscheidet sich in der PS3/360 Version von der Wii/PS2 Version. Der Kampf beginnt damit, dass Chip mit dem Gaia Colossus in Richtung Dark Gaia fliegt um die Kampfzone zu erreichen. Dabei versucht es den Gaia Colossus mit massiven geschmolzenen Felsbrocken, welches es nach ihm wirft, zu stoppen, jene können jedoch mit einem Feuerschlag von dem Golem zerstört werden. Ein weiterer Angriff ist der Laser, welcher nicht geblockt werden kann. Das Blocken reduziert jedoch den zugefügten Schaden.

Wenn Dark Gaia erreicht ist beginnt die zweite Phase in der Chip und Dark Gaia sich einen Schlagabtausch liefern. Nachdem jener Schlagabtausch beendet ist, übernimmt Sonic und rast auf Dark Gaias Augen zu, anders als in der Wii/PS2 Version gibt es dafür jedoch ein Zeitlimit und Chip hält Dark Gaia bloß zurück, damit es nicht angreifen kann. Schafft man es jedoch nicht vor dem Zeitlimit Dark Gaias Auge zu erreichen, attackiert es mit einem Laser und Sonic verliert ein Leben und man muss von vorne beginnen. Schafft Sonic es jedoch das Auge zuerreichen, stößt Dark Gaia den Gaia Colossus von sich und man muss die erste Phase wiederholen. Dies wiederholt sich dreimal, dann beginnt der Kampf mit Perfect Dark Gaia.

2. Phase

Das erste was bei diesem Kampf auffällt, ist, dass Sonic the Hedgehog, mittlerweile zu Super Sonic transformiert, eine Lebensanzeige, anstatt einer Ringanzeige, besitzt.

Zu Beginn des Kampfes erschafft Perfect Dark Gaia ein gigantisches Energieschild, welches nicht von Super Sonic durchbrochen werden kann, weshalb der Igel und Chip, in seiner Gaia Colossus Form nun versuchen Dark Gaias Schild zu zerbrechen. Dabei ist zu beachten, dass Sonic möglichst viele Ringe einsammelt, da es nach dem Erreichen von Dark Gaia keine Ringe mehr gibt. Nachdem man den Felsbrocken, welche in der Kampfumgebung herumfliegen, und den Energieorbs ausgewichen ist, erreichen Super Sonic und der Gaia Colossus das Energieschild, durch welches Chip hindurch geht und sich einen Kampf mit Perfect Dark Gaia liefert, während sich der Igel an das Zerstören der Energiequelle des Schildes macht, welche in Form von Schlangen auftritt die sich außerhalb des Kraftfeldes aufhalten. Sie können durch den Super Sonic Boost besiegt werden, gestört wird der Kampf dabei jedoch durch die vorbeifliegenden Felsbrocken, welchen ebenfalls ausgewichen werden muss. Die Energiequelle muss zerstört werden, bevor die Lebensanzeige des Gaia Colossus auf null sinkt, ist dies nicht der Fall verliert man ein Leben. Es kann jedoch vorkommen, dass der Koloss zu Boden geht und Perfect Dark Gaia, Super Sonic durch das Schild hindurch, angreift, sollte der Gaia Colossus wieder aufstehen kann sich der Igel wieder auf die Zerstörung des Energieschildes konzentrieren

Ist das Schild erst einmal verschwunden versucht das Monster den Gaia Colossus/Chip zu zerstören, in dem es ihn mit seinen Laser angreift und ihn dabei festhält. Super Sonic muss dabei alle sechs Arme angreifen, damit Perfect Dark Gaia von ihm ablässt, danach ist Chip frei und wird nur noch von Perfect Dark Gaias Laser angegriffen. Wird dieser geblockt, landet Chip einen direkten Treffer auf Dark Gaia und Super Sonic erledigt den Rest, in dem er einen letzten Angriff auf das mittlere Auge des Monsters startet.

PS2/Wii-Version

1. Phase

In der ersten Phase des Kampfes in der Wii/PS2 Version kämpft Chip mit Gaia Colossus gegen sein Gegenpart, welches mit seinen Klauen angreift, auf welche Chip mit Schlägen antwortet. Diese Phase ist so ausgelegt, dass Chip Dark Gaias Angriffe entweder blockt oder kontert.

Nachdem der Gaia Colossus Dark Gaias Gesundheitsanzeige auf Null gebracht hat beginnt eine Zwischenphase, in der man die Rolle von Sonic the Hedgehog übernimmt, welcher über den Gaia Colossus auf eines von Dark Gaias Auge zu sprintet und jenes attackiert. Dieser Vorgang erfolgt drei Mal, bis jedes von Dark Gaias Augen geschlossen ist, dann beginnt die zweite Phase.

2. Phase

Das Ziel des Kampfes ist es mithilfe des Super Sonic Boosts, welcher aktiviert werden kann wenn genügend Ringe eingesammelt wurden, Perfect Dark Gaias Augen der Reihe nach außer Gefecht zu setzen. Dies muss sechs mal erfolgen. Fliegt Sonic jedoch auf Perfect Dark Gaia zu, schweben Steinbrocken im Weg. Die Anzahl der Steinbrocken erhöht sich, je mehr Schaden Perfect Dark Gaia bereits hinzugefügt wurde.

Während der Spieler Ringe einsammelt, greift das Monster des Öfteren mit seinen Klauen und Energiestrahlen an.

Sind alle kleinen Augen geschlossen, öffnet sich das große Auge in der Mitte, welches nun das Hauptziel darstellt. Ist auch dieses Auge besiegt, folgen, nach dem ersten Besiegen, die Credits und die finalen Cutscenes.


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki