Fandom

Sonic Wiki

Chaos Drive

3.341Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Chaos drive.png
Chaos Drives (カオスドライブ Kaosudoraibu) sind kristallisierte Chaos Energie. Sie wird zumeist in Vorrichtung verstaut und dienen als Kraftquelle für Roboter. Sie waren ursprünglich von Professor Gerald Robotnik erfunden werden und sollten einem Lebewesen Energie zuführen.

Auftritte

Sonic Adventure 2 bzw. Sonic Adventure 2: Battle

Die Chaos Drives hatten ihren ersten Auftritt in Sonic Adventure 2 und dienten als Kraftquelle der G.U.N. Roboter. Sie können vom Spieler gesammelt werden und den Chao im Chao Garden übergeben werden, wodurch sich ihr Level erhöht.

Grüner Chaos Drive:

  • Swim: 0
  • Fly: 0
  • Run: +24
  • Power: 0
  • Stamina: 0

Violetter Chaos Drive:

  • Swim: 0
  • Fly: +24
  • Run: 0
  • Power: 0
  • Stamina: 0

Roter Chaos Drive:

  • Swim: 0
  • Fly: 0
  • Run: 0
  • Power: +24
  • Stamina: 0

Gelber Chaos Drive:

  • Swim: +24
  • Fly: 0
  • Run: 0
  • Power: 0
  • Stamina: 0

Sonic the Hedgehog (2006)

In Sonic the Hedgehog (2006) dienen die Chaos Drives einem anderen Zweck. Sie füllen die Energie Leiste des Charakters ein wenig auf. Dabei befinden sie sich sowohl in Item Boxen als auch in den Robotern von Dr. Eggman. Wenn ein jedoch ein Chaos Drive auf den Boden fällt, fliegt es automatisch zum Charakter und wird eingesammelt. Dies war in Sonic Adventure 2 nicht der Fall. Zudem kann die Energie nicht verwendet werden um die Level der Chao zu erhöhen, da es keinen Chao Garden gibt.

Auftritte in anderen Medien

Archie Comics

In der Sonic the Hedgehog Serie von Archie Comics ist ein Chaos Drive die Energiequelle von E-123 Omega.



Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki