Fandom

Sonic Wiki

Archie Sonic the Hedgehog Ausgabe 25

3.413Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

← Vorherige Ausgabe

Ausgabe 25
Sonic the Hedgehog Comic

Nächste Ausgabe →


Why. Princess Sally...isn't this a face you can trust? Have I ever lied to you?Robotnik zu Sally

Archie Sonic the Hedgehog Ausgabe 25 ist die 25. Ausgabe von der Sonic the Hedgehog Comic Reihe, in welcher Metal Sonic zum ersten Mal erschien.

Handlung

Die Ausgabe beginnt mit einem Rückblick auf die Basis der Freedom Fighters, in welcher Rotor an Sonic the Hedgehog scheinbar mehrere Experimente an seinen Schuhen machte, damit auch die anderen durch einen Bildschirm verfolgen konnten, wo genau Sonic hinlief. Jedoch erwieß sich dies als misslungenes Experiment, da durch Sonics hohe Geschwindigkeit der Bildschirm nichts richtiges anzeigte.
StH25Schnelligkeit.png

Durch die Schnelligkeit von Sonics Beinen kann an dem Monitor nichts angezeigt werden.

Als Sonic gegen eine Wand lief, da er sich zu sehr auf das Rennen und an den Bildschirm seine Aufmerksamkeit gerichtet hatte, kontaktierte Robotnik Sally Acorn und erzählte ihr, dass er Amy in seiner Basis gefangen hielt, worauf er eine Revance wollte dafür, dass er in den letzten Comic Ausgaben gescheitert war Sonic zu besiegen.

Vorerst hatte Robotnik die Fanpost von Archie Comics durchstöbert und hatte Amys Brief an Sonic abgefangen welchen er vorlas ("Dear Sonic--You´re my hero! I love it when you kick Robu-butt! Enclosed is my photo. XXXOO - Amy Rose...BAH!") und das Bild von ihr Metal Sonic gab, der sie zugleich Gefangen nahm und zu Robotnik brachte.

Go ahead, mecha my day (Part 2)

Im Hauptquartier bereden zunächst Sonic, Sally und Antoine über das weitere Vorgehen, bis Sonic meinte, dass Tails bei dem bösen Genie ausspionieren sollte, um zu wissen, wie es Amy gehen würde, jedoch wird Tails bei dem vorhaben zu spionieren von SWAT-Bots ergriffen und an Amy Rose gefesselt.

In der Speedway Zone tauchte währenddessen Sonic auf, der selbst die Befreiung der beiden in die Hände nehmen wollte und wurde von Robotnik zu einem Rennen mit Metal Sonic aufgerufen. Derweil schauen Sally und Rotor durch den Bildschirm und die Kamera an Sonics Schuhen mit, was dort in der Zone vorsich geht und entdecken Snivley als Robotnik verkleidet, der in einem EggPod mit einem senkrecht zum Boden verlaufendem Laserstrahl sitzt, welches die Fähigkeit (ähnlich wie in Sonic CD) besitzt, alles zu vernichten, was unter es kommt.

Go ahead, mecha my day (Part 3)

Sonic und Metal Sonic (hier wird er noch als Mecha Sonic bezeichnet)
StH25.png

Endszene

machen sich einander bekannt, während beide auch die Gefahr (den EggPod mit dem Laserstrahl) sehen und das Rennen beginnen. Dabei benutzt der Roboter wie im Spiel auch Tricks, um zu gewinnen, bis nicht zuletzt der wahre Robotnik eine Ziellinie gebaut hatte, die wie eine Falltür von oben wirkt und wenn Sonic, egal ob er erster oder letzter ist hindurchkommt, er wie bei einer Presse zerstampft wird ("That way, even if Sonic wins...he loses!").

Go ahead, mecha my day (Part 4)

Als das Rennen sich dem Ende neigt, fliegen Sally und Rotor mit dem X-Tornado, damit Sally im richtigen Moment von dem Flugzeug hinunterspringen kann und durch einen Tritt Robotnik ablenken kann, damit dieser nicht die Falltür aktivieren kann, während Sonic hindurchrast und den Dank von Amy Rose und Tails erntete.

Sonic nimmt an Geschwindigkeit zu und kann Metal Sonic abhängen, da seine Knie durch die hohe Temperatur seiner Turbine anfangen zu schmelzen, während Rotor Snivley mit dem Doppeldecker verfolgen kann, der selbst den Rückzug anorderte ("Sniveley surrender!" - "Okay, okay!").

Rückblicke auf...

  • Sonic CD
    • Das Comic basiert auf dem Spiel

Charaktere

Trivia

  • Metal Sonic wird hier zunächst als Mecha Sonic bezeichnet, jedoch ist Mecha Sonic eine robotisierte Form von Sonic.
  • Es wird bekannt gegeben, das Metal Sonics Außenmetall aus Titanium Stahl besteht.
  • Die Story ähnelte im Prinzip an das Videospiel Sonic CD:
    • Amy wurde von Robotnik gefangen genommen.
    • Das Rennen mit Sonic und Metal Sonic.
    • Die Ziellinie, die wie eine Falltür wirkt.
  • Auf den einen der vielen Werbungsbildschirme der Stadt in der das Rennen stattfindet ist Vector zu sehen.
  • Sally dachte kurz an Princess Di (Princess Diana of Wales) in der Ausgabe, jedoch in der Sonic Archives Version, wo die gleiche Ausgabe war, war statt dem geschrieben, dass sie auf Princess Leia (aus Star Wars) dachte. Womöglich war dies ein Druckfehler.

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki