Fandom

Sonic Wiki

Archie Sonic the Hedgehog Ausgabe 136

3.341Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

← Vorherige Ausgabe

Ausgabe 136
Sonic the Hedgehog Comic

Nächste Ausgabe →

I may be able to fix his body, Sonic, but I can't bring back the spark of life that made him a Robian.Onkel Chuck

Archie Sonic the Hedgehog Ausgabe 136 ist die 136. Ausgabe der Sonic the Hedgehog Comic Reihe und der zweite Teil der Tommy Triology.

Handlung

The Tommy Trilogy - Teil Zwei: The Infiltrator

Bernadette und Jules Hedgehog sitzen zusammen mit Miles "Tails" Prower bei Sonic the Hedgehog zu Hause und essen gemütlich ihr Frühstück, als Tommy Turtle hereinkam und nach Sonic fragte, der nach einer Mission für den König erschöpft nach Hause gelang, sein Essen herunterschlingt und sich zu Bett begeht, während Tails das Haus für seinen Schultest verlässt.

Währenddessen informiert A.D.A.M. Dr. Eggman über sein Vorgehen und schickt Tommy Turtle in Sonics Zimmer, als Bernadette erkennt, dass sie Jules ein Essen aufgetischt hatte, sie aber erkennt, dass er durch den Robianzustand gar kein Essen zu sich nehmen kann ("Oh, my look what I´ve done...leaving you a plate of food. I wasn´t thinking- I´m sorry, I-").

Es kommt heraus, dass dieser Tommy nicht der echte ist, da seine Augenfarbe sich zu der Farbe Rot verändert und er einen Bohrer an seiner Hand erscheinen lässt, worauf Jules in das Zimmer stürmt, da er durch seine gute Audiorezeptoren das Geräusch des Bohrers mitbekommen hatte, er Tommy davon abhalten will Sonic im Schlaf zu schaden und die Schildkröte ihn am Brustgehäuse verletzt und er in den offlinen Zustand übergeht, während der aufgeweckte Sonic den Badnik Tommy zerstört und mit Bernadette zu seinem Onkel Chuck geht, der Jules wiedererwecken soll, er es aber nicht kann, da Robianer einen Spark, eine Energiequelle, besitzen, die nicht wieder reanimierbar wäre. Um seinen Vater doch noch zu retten eilt Sonic zu dem Lake of Rings, um sich einen Power Ring zu schnappen und somit Jules zu heilen.

Am nächsten Morgen finden Onkel Chuck und Sonic heraus, dass der echte Tommy Turtle noch leben könnte, da sie einen Chip finden, der ihnen anzeigt, wo dieser Banik gebaut wurde und beschließen ihn zu retten.

Mobius: 25 Years Later: Girl Talk

Die kurze Geschichte beginnt mit Julie-Su, die mit Königin Sally auf einem Monitor miteinander kommunizieren und Abby dabei das Essen der Knuckles Familie zubereitete und das Thema das Lieblingsessen der Kinder war, was sich als schwieriger herausstellt. Dabei erzählt Sally, dass ihr einer Sohn Manik wohl eher nicht in die Prinzenrolle sich hineinversetzen kann, während ihre andere Tochter Sonia liebt, sich wie eine Prizessin einzukleiden.

Nach einer Weile wird Lien-Da in das Gespräch eingeführt, welche den Rat im Königreich vertrat und sie reden weiterhin über das Abendessen, dass am Wochenende stattfinden soll, bis Sally und Julie-Su gleichzeitig erwähnten, dass Manik ein Auge auf Knuckles Tochter Lara-Su hält, er aber für sie jedoch zu jung ist und Lien-Da Lara-Su, die gerade in den Raum eingetreten war, schwören muss, es niemals Rutan, ihren Cousin, zu sagen.

Das Gespräch wird beendet, als Lien-Da schon bereits Pläne für das Wochenende hat und die Einladung verneint, da sie bei Dimitri bleiben müsste, während Abby den beiden Ameisenigelinnen ihr Abendessen servierte und Lara-Su es nur als ekelhaft bezeichnete.

Patience

Knuckles the Echidna befindet sich an einem Hügel, von dem er aus Angel Island sieht, welche Insel einmal im Jahr den höchsten Gipfel der Downunda berührt, von dem er versuchen möchte, wieder auf die Insel zu gelangen, welche sich zur Zeit unter der Kontrolle von Eggman befindet.

Dabei aber erinnert sich das Ameisenigel an die Worte von Maximilian Acorn, dass er doch geduldig sein solle, obwohl Knuckles als Guardian die Pflicht hatte, die Insel mit seinem Leben zu beschützen, sodass er seine Überlegungen noch einmal überdenkt und beschließt, die Insel nicht hochzuklettern.

Auf der Insel befanden sich eine Gruppe von Shadowbots, die von Dr. Eggmans "Sohn" A.D.A.M. gesteuert wurden, der seinem "Vater" berichtete, dass Knuckles die Insel doch nicht betreten hatte und er sich selbst in Geduld geübt hatte bei dem Befehl den Ameisenigel zu töten.


Rückblicke auf...

Charaktere

Galerie

Leseprobe

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki