FANDOM


← Vorherige Stage

Aquatic Base (Sonic)
Sonic the Hedgehog (2006)


← Vorherige Stage

Aquatic Base (Shadow)
Sonic the Hedgehog (2006)

Nächste Stage →


← Vorherige Stage

Aquatic Base (Silver)
Sonic the Hedgehog (2006)

Nächste Stage →

  Aquatic Base ist eine Zone aus Sonic the Hedgehog (2006). Man trifft hier auf den finale Boss der Sonic-Episode, Egg Wyvern. Sie stellt eine Unterwasserbasis dar, wo vor das Solaris-Projekt stattfand. Nach 10 Jahren wurde es von Eggmans Robotern und Dr. Eggman eingenommen, um dort seinen Egg Carrier reparieren.

GameplayBearbeiten

SonicBearbeiten

In Sonics Episode ist das die letzte Zone, zusammen mit Tails und Knuckles dringt er in Eggmans Basis ein, um Elise zu retten. Er muss die Roboter besiegen und sich manchmal mit Homing Attack durch Glas brechen und Lasern ausweichen.

TailsBearbeiten

Tails muss Schalter betätigen und eine Reihe von Robotern erledigen, damit sich die Türen öffnen und Sonic weitergehen kann.

KnucklesBearbeiten

Knuckles´ Teil im Level ist ziemlich kurz. Er muss eine Reihe von Schaltern über einem tiefen Abgrund betätigen. Er reist mit Silver in die Vergangenheit. Im Level muss er sich durch eine Reihe von Iblis- und Mephiles-Schergen kämpfen, um Mephiles ins Zepter der Dunkelheit einzusperren.

SilverBearbeiten

Silver reist mit Shadow in die Vergangenheit und erfährt, das der Iblis Trigger nicht Sonic ist. Er kämpft sich durch, um Iblis zu vernichten.

ShadowBearbeiten

Shadow reist mit Silver in die Vergangenheit und erfährt, das der Iblis Trigger nicht Sonic ist. Er kämpft sich durch, um Mephiles im Zepter der Dunkelheit einzusperren.